Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Handyporto

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • http://www.mimikama.at/allgemein/nur...chspostgesetz/

    Kommentar


    • Original geschrieben von horstihorsthorst
      Waren die Codes "frisch" oder hattest du sie vor längerer Zeit auf Vorrat gekauft und jetzt erst verwendet?
      Die Codes waren mehrere Monate alt, aber alle mit 70 Cent.
      Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

      Kommentar


      • Warum wird der den Beteiligten bekannte Thread http://www.telefon-treff.de/showthre...hreadid=364792 nicht dafür genutzt?

        Kommentar


        • Original geschrieben von rmol
          Warum wird der den Beteiligten bekannte Thread http://www.telefon-treff.de/showthre...hreadid=364792 nicht dafür genutzt?
          Threads zusammengeführt
           iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
           iPad Air Wi-Fi + 4G Cellular
           iPhone X Silber 256GB
           Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
           HomePod & ATVs

          Kommentar


          • Original geschrieben von Thomas
            Threads zusammengeführt
            Danke, hatte den trotz "Suche" nicht gefunden.
            Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

            Kommentar


            • Die Zustellfehlerquote ist schuld. Nicht nur über Handypoto versendete Briefe kommen nicht mit Sicherheit beim Empfänger an. Nun habe ich auch von vier Einschreiben (mit Rückschein) ebenfalls zwei "verschwundene, unzustellbare " Briefe. Keine Entschuldigung der Post, kein Ersatz der verlorengegangenen Dokumente, nur Erstattung des Portos.
              Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

              Kommentar


              • Habe wieder/ weiter Probleme, gestern kam ein Brief mit (frischem) Handyporto zurück. Mit dem Hinweis: "Briefannahme von der Deutschen Post verweigert".
                Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

                Kommentar


                • Es lässt sich aber nicht verallgemeinern - mein zuletzt genutzter Code war schon Jahre alt und wurde dennoch akzeptiert.

                  Kommentar


                  • Hat in letzter Zeit mal jemand Handyporto genutzt ? Wollte das heute mal testen, hab die SMS abgeschickt aber es kommt kein Code (WinSIM-Karte). Mir ist noch ein anderer Fall bekannt (original o2) bei dem letzte Woche auch zweimal ein Code angefordert wurde der aber nicht kam (die Person hatte Handyporto einige Zeit zuvor aber schonmal genutzt). Bin ja mal gespannt ob da irgendwas von auf der Rechnung auftaucht.

                    EDIT: wieso ist der Thread eigentlich unter Prepaid ?

                    Kommentar


                    • Ja, hier. Mit Congstar Prepaid ohne Probleme.

                      Kommentar


                      • Zitat von FraDi Beitrag anzeigen
                        wieso ist der Thread eigentlich unter Prepaid ?
                        Weil Handyporto nicht selten genutzt wird, um Restguthaben zu verbrauchen.


                        Kommen die Kamele an die Macht, verbietet man Klimaanlagen.

                        Kommentar


                        • Zitat von FraDi Beitrag anzeigen
                          Hat in letzter Zeit mal jemand Handyporto genutzt ? Wollte das heute mal testen, hab die SMS abgeschickt aber es kommt kein Code (WinSIM-Karte). Mir ist noch ein anderer Fall bekannt (original o2) bei dem letzte Woche auch zweimal ein Code angefordert wurde der aber nicht kam (die Person hatte Handyporto einige Zeit zuvor aber schonmal genutzt). Bin ja mal gespannt ob da irgendwas von auf der Rechnung auftaucht.

                          EDIT: wieso ist der Thread eigentlich unter Prepaid ?
                          Bei Drillisch muss über die Hotline die voreingestellte Drittanbietersperre entfernt werden.
                          Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

                          Kommentar


                          • Ende 2020 soll es vorbei sein mit dem klassischen Handyporto: https://www.youtube.com/watch?v=A0gocDpErdw

                            Die "Mobile Briefmarke" wird per App gekauft, Bezahlung über Mobilfunkrechnung dürfte nicht mehr möglich sein.
                            Viele Grüße
                            Martin

                            Kommentar


                            • Das heißt ja nicht unbedingt, dass sie das alte Verfahren abschalten.

                              Kommentar


                              • Zitat von geos Beitrag anzeigen
                                Das heißt ja nicht unbedingt, dass sie das alte Verfahren abschalten.
                                Untertitel des Videos gelesen?

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X