Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur CallYa-Gültigkeitsdauer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur CallYa-Gültigkeitsdauer

    Hallo,

    ich habe seit 2003 eine CallYa - Karte, die ich sehr unregelmäßig aufgeladen habe.

    Leider gibt es ja bei CallYa eine Frist, in der man seine CallYa Karte aufladen muss, damit die Karte nicht deaktiviert wird.

    Weiß jemand, wie man rausfinden kann, wann ich spätestens wieder aufladen muss, um diese Nummer behalten zu können?

    CallYa Hotline funktioniert mit diesem Handy nicht mehr (0 Guthaben) und über das Festnetz kann ich die Hotline momentan leider nicht erreichen.

    Danke

  • #2
    Benutz sie einfach einmal im Jahr dann dürfte sie nicht verfallen. Die Hotline erreichst du auch kostenlos unter Kurzwahl 12049.

    Kommentar


    • #3
      Mir wurden letzten 2 Callyas deaktiviert.
      Waren schon tot, Warnungs SMS habe ich nicht gesehen, da sie SIM in der Schublade liegen.
      Nach Anruf bei der Hotline wurde beide wieder aktiviert.

      Beide Hotliner habe unabhängig voneinander gesagt, daß man innerhalb von 2 Monaten mind. 1 kostenpfl. Gespräch führen muß oder 1 SMS verschicken muß, ansonsten wird wieder aktiviert. Nachladen (es gibt m. W. keinen Mindestbetrag) muß man nur, wenn das Guthaben knapp wird.

      PS: Man kann die Callya-Hotline auch über das Festnetz erreichen (0172 vorwählen). Also freischalten lassen, ein paar Euro überweisen und regelmäßig nutzen.
      Zuletzt geändert von delvos; 25.03.2009, 10:59.

      Kommentar


      • #4
        ...aber es war doch so, daß man (z.B. innerhalb von 90 Tagen, ich weiß die Dauer nicht genau) Guthaben aufladen muss, damit die Karte nicht deaktiviert wird, oder?

        Kommentar


        • #5
          Zunächst wäre es wichtig, zu wissen, ob es sich bei der CallYa-Karte um eine Original Vodafonekarte oder um eine Providerkarte (z.B. Mobilcom, Talkline, Debitel) handelt.

          Bei Providerkarten gibt es nämlich meist unabhängig von der Nutzung nach wie vor ein Gültigkeitsdatum, an dem die Karte verfällt, wenn man die Karte nicht regelmäßig aufläd. Originale Callya-Karten verfallen hingegen bei regelmäßiger Nutzung nicht, weshalb auch keine Gültigkeit mehr angezeigt wird.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von SunnyStar
            ...aber es war doch so, daß man (z.B. innerhalb von 90 Tagen, ich weiß die Dauer nicht genau) Guthaben aufladen muss, damit die Karte nicht deaktiviert wird, oder?
            Nee, dann wäre mein Callya-Bestand schon arg ausgedünnt worden


            Ich habe nur original Callyas, gegen Provider habe ich etwas.
            Zuletzt geändert von delvos; 25.03.2009, 10:57.

            Kommentar


            • #7
              @SuperSucher

              original Vodafone...

              Kommentar


              • #8
                Originalkarten von Vodafone verfallen seit längerem nicht mehr, sofern man die Karten regelmäßig nutzt.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von SuperSucher
                  [...] sofern man die Karten regelmäßig nutzt.
                  Das ist ja leider ein sehr dehnbarer Begriff...
                  ´
                  Auch wenn Vodafone Nutzung, wie folgt definiert:

                  "Unter „nutzen“ verstehen wir, dass Sie telefonieren oder angerufen werden, im Vodafone Live!-Portal surfen, eine SMS oder MMS schreiben. Unter „nicht nutzen“ verstehen wir, wenn Sie in den letzten zwei Monaten nichts davon getan haben und gleichzeitig seit mindestens einem Jahr nichts aufgebucht haben."

                  http://www.vodafone.de/hilfe-support...33_106341.html
                  Zuletzt geändert von Tob; 25.03.2009, 15:44.
                  zzt. o2 M Boost, Loop S/M/L, CallYa 5/9 Special, CallYa Talk & SMS, debitel CallYa Talk & SMS, Xtra Card (1. Gen.), congstar 9 Cent Tarif flex., blau 9 ct. Tarif, NettoKOM und Penny Mobil Easy

                  Kommentar


                  • #10
                    ...es bleibt neben der regelmäßigen Nutzung bei Original Vodafone auch noch die 12007 zur Weiternutzung, wenn man eine Warn-SMS erhält. Voraussetzung ist natürlich, dass die Karte nicht schon Monate in der Schublade verstaubt...

                    Bye, Mike
                    Tips&Tricks zum Thema Prepaidkarten gib's im Prepaid-Wiki: www.prepaid-wiki.de * www.prepaid-wiki.at
                    Änderungen für's Prepaid-Wiki.de melden * Änderungen für's Prepaid-Wiki.at melden

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Tob
                      Auch wenn Vodafone Nutzung, wie folgt definiert:

                      "Unter „nutzen“ verstehen wir, dass Sie telefonieren oder angerufen werden, im Vodafone Live!-Portal surfen, eine SMS oder MMS schreiben. Unter „nicht nutzen“ verstehen wir, wenn Sie in den letzten zwei Monaten nichts davon getan haben und gleichzeitig seit mindestens einem Jahr nichts aufgebucht haben."

                      http://www.vodafone.de/hilfe-support...33_106341.html
                      Reicht es auch, bei einer Original-CallYa einmal im Jahr 1ct zu überweisen um einer Kündigung vorzubeugen? Es geht mir um eine Schubladenkarte mit einer schönen Nummer, die ich aber momentan nicht brauche.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nein, mein alter Herr hat im Oktober 2008 fünf Euro überwiesen, irgendwann im Februar wurde die Karte trotzdem deaktiviert.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von rmol
                          Reicht es auch, bei einer Original-CallYa einmal im Jahr 1ct zu überweisen um einer Kündigung vorzubeugen? Es geht mir um eine Schubladenkarte mit einer schönen Nummer, die ich aber momentan nicht brauche.
                          ..dann einfach alle drei Monate rauskramen und die 12007 anrufen. Sollte die Karte dennoch abgeschaltet wurden sein, die Hotline anrufen und um Reaktivierung bitten. Geht aber beides nur bei Original Vodafone.

                          Bye, Mike
                          Tips&Tricks zum Thema Prepaidkarten gib's im Prepaid-Wiki: www.prepaid-wiki.de * www.prepaid-wiki.at
                          Änderungen für's Prepaid-Wiki.de melden * Änderungen für's Prepaid-Wiki.at melden

                          Kommentar


                          • #14
                            aua aua, hab eben aus Neugier die 12007 angerufen und hören müssen, dass nun die Karte gesperrt werden soll. Nun muss ich wohl schnell die Hotline hinterherrufen !

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von stockerpel
                              aua aua, hab eben aus Neugier die 12007 angerufen und hören müssen, dass nun die Karte gesperrt werden soll. Nun muss ich wohl schnell die Hotline hinterherrufen !
                              Hä? Du musst 12007 anrufen und dann die "1" drücken. Dann sagt die Tante zu dir "Wir nehmen Ihr Vertragsangebot an, indem wir Ihre Karte nicht sperren."
                              Sollte doch auch bei dir funktionieren??

                              Bye, Mike
                              Tips&Tricks zum Thema Prepaidkarten gib's im Prepaid-Wiki: www.prepaid-wiki.de * www.prepaid-wiki.at
                              Änderungen für's Prepaid-Wiki.de melden * Änderungen für's Prepaid-Wiki.at melden

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X