Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

blau - der offizielle Thread!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Christina1994 Beitrag anzeigen
    Nein die ist schon lange deaktiviert.....
    Gut, das ist Voraussetzung für die Auszahlung des Restguthabens. Du musst mit einem "Auszahlungsformular" die Simkarte an den Anbieter schicken und eine Kontonummer angeben.
    Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

    Kommentar


    • Das ist schon alles längst erledigt...das Formular liegt denen schon seit ca Ende Mai vor. Das wurde mir auch von einer Dame von der Hotline bestätigt. Weitere Anfragen warum mein Guthaben nicht ausgezahlt werde wird einfach ignoriert !

      Kommentar


      • Der fairneshalber muss aber jetzt erwähnt werden das man mir das Guthaben mittlerweile erstattet hat. Also alles gut ;.)

        Kommentar


        • Die Auszahlung von Restguthaben dauert immer lange, in den Fakten vom Netzbetreiber steht was von ca 5 Wochen. Bei mir waren es fast 6 Wochen.
          Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

          Kommentar


          • Momentan im Roaming-Test in Österreich: kein 4G möglich. Überhaupt wählt sich die SIM nur bei 3 AT ins Netz ein, und da ist auch nur 2G oder 3G möglich, obwohl 4G verfügbar wäre. Weder bei A1 noch bei T-Mobile Austria ist ein Einwählen möglich.

            Kommentar


            • Hier Ist es ja ziemlich stille geworden .
              Hoffentlich ist noch jemand "da draußen", der auf die folgende Frage "´ne gute Antwort" kennt: Ich möchte eine Micro-Sim (Smartphonebedingt) in eine Nano-Sim tauschen/umbauen.
              -bekommt man die die Sim bei Blau für umme getauscht (damit man brav Kunde bleibt), so wie es bei Prepaid-wiki suggeriert wird ("Besonderheiten/Hinweise: Der Tausch einer SIM gegen eine Micro-SIM ist kostenlos" oder schlägt Blau (lt.aktueller Preisliste) mit 9,98€ zu!?
              -Plan B: Die alte Sim hat noch das "große" Kontaktfeld, größer als die Nano-Sim. Kann man da ein Stück vom Kontaktfeld abschneiden oder zerstört man den Chip darunter? Blau ermuntert ja zum Selberschneiden siehe https://static2-blau.o9.de/resource/...nload-data.pdf
              Bei mir ist selbst der "große" Chip größer als auf dem Bild angegebene.....aber die unteren Kontakte sollen ja nur "Reserve" sein und sind auch auf kleineren SIMs nicht mehr vorhanden.....
              Wer hat Erfahrungen damit?

              stefsch
              Achtung, diese Signatur ist nur noch für kurze Zeit erhältlich - Bitte bevorraten sie sich!!!
              Ein Leben ohne Solomo ist möglich, wird aber teurer und weniger komfortabel. - Danke Solomo für fünf schöne und preiswerte Jahre - Ruhe in Frieden

              Kommentar


              • ich habe "damals" (keine ahnung wie lange her) meine simkarte im zuge einer aktion kostenlos umtauschen können,deswegen kann ich dazu leider nichts sagen.....

                Kommentar


                • Hat blau nicht einen Kunden-Chat? Da kannst Du doch unverbindlich anfragen.
                  Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

                  Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
                  Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: NettoKOM Smart S (Allnet-Flat und 3 Gigabyte LTE) für 7,99€/28d.

                  Kommentar


                  • Mir wurde (letztes Jahr) für die "Ersatzkarte" wegen Formatwechsel 9,99 Euro berechnet.
                    Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

                    Kommentar


                    • Zitat von stefsch Beitrag anzeigen
                      -Plan B: Die alte Sim hat noch das "große" Kontaktfeld, größer als die Nano-Sim. Kann man da ein Stück vom Kontaktfeld abschneiden oder zerstört man den Chip darunter?
                      Normalerweise besteht keine Gefahr. Der eigentliche chip ist nur ~1mm groß und befindet sich in der mitte. bild

                      Wichtig: eine NanoSIM ist minimal dünner (0,09mm) somit kann die Gefahr bestehen das sie in der Simschublade verklemmt. Also ggf. mit Sandpapier die Rückseite etwas abschleifen.

                      Die Schnittkante sollte auf jeden fall entgratet werden.

                      Kommentar


                      • Meine SIM hat die Schnipselei nicht gut überstanden. Sie hat noch ein paar Monate funktioniert, dann kam immer häufiger keine SIM. Wenn man länger Kunde ist und sich auf einen Defekt beruft, haben die Hotlines manchmal ein Einsehen und tauschen kostenlos. Zumindest bei Vodafone und Congstar hat das bei mir funktioniert.

                        Kommentar


                        • Danke für die Rückmeldungen! Die Chatfunktion meldet bei mir seit Tagen nur noch "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Bitte starte den Chat neu. [97]" im Chatfenster. Der Dienst scheint eingestellt worden zu sein...!?!?
                          Bleibt nur noch die Karte vorsichtigt zu "beschmirgeln" und "beschneiden" (und dabei nicht die "rosa" Einkapselung zu verletzen, siehe wiki-Bild). Wenn´s schiefgeht kann man ja noch ne Ersatzsim bestellen oder sich den Aufladebetrag auszahlen lassen.....

                          stefsch
                          Achtung, diese Signatur ist nur noch für kurze Zeit erhältlich - Bitte bevorraten sie sich!!!
                          Ein Leben ohne Solomo ist möglich, wird aber teurer und weniger komfortabel. - Danke Solomo für fünf schöne und preiswerte Jahre - Ruhe in Frieden

                          Kommentar


                          • Zitat von stefsch Beitrag anzeigen
                            Bleibt nur noch die Karte vorsichtigt zu "beschmirgeln" und "beschneiden" (und dabei nicht die "rosa" Einkapselung zu verletzen, siehe wiki-Bild). Wenn´s schiefgeht kann man ja noch ne Ersatzsim bestellen oder sich den Aufladebetrag auszahlen lassen.....
                            Warum ist das so ein grosses Problem für die Ersatzkarte etwas zu bezahlen?

                            Kommentar


                            • Weil es nach meiner Meinung unverschämte Abzocke ist. Die Karte ist der Zugangsschlüssel zur Dienstleistung. Wenn das Ding warum auch immer technisch nicht mehr funktioniert, muss es getauscht werden.

                              Kommentar


                              • Ah ok danke das macht Sinn. Ich weiss zwar nicht wo die Karte nicht mehr funktioniert - ja zerschnibbeln zählt bei mir nicht - aber egal. War ja nur eine Frage.

                                Gruß

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X