Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tchibo Mobil: Ab 6. August dauerhaft kostenlose Community-Flat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dein Posting ist ungenügend strukturiert bzw. schüttet einen mit unübersichtlichen Informationen regelrecht zu und lässt z.b. die wesentliche Information vermissen was du genau unter "Hotline" verstehst.

    1. Du schriebst, die Hotline würde dich seit 5 Tagen vertrösten.
    Hast du dieselbe per E-Mail bemüht, oder telefonisch kontaktiert?

    2. Mit den vielen in den Ring geworfenen Firmennamen wird einem schon beim Lesen ganz schwirr. Dabei sollten doch eher die technischen Gegebenheiten beim Namen genannt werden.

    Verwende doch, um die ursprüngliche Herkunft deiner Nummern zu kennzeichnen NICHT die Namen der Firmen, sondern deren Vorwahl, ggf. ergänzt um die ersten beiden Ziffern danach, also z.b.

    "Eigene Karte: 01577 - xy"
    "2. Karte: 0176 -AB"

    Und dann noch mit "--->" die Richtung des Rufaufbaus zwischen den Karten (Nummern) kennzeichnen ;-)

    Und dann schreibe VOR die jeweilige Nummer GROSS den Namen der Firma, wo die Nummer JETZT gehostet wird, und in der Zeile darunter klein und in Klammern, den Anbieter wo sie vorher gehostet waren; und unter den Pfeil wieviel tarifiert wird und in Klammern, wieviel tarifiert werden sollte.

    - halbgrafische Form!!

    Dann kann das PortierungsDatenbank-Abfrageproblem, das Tarifdatenbankabfrageproblem und das Falsche-Weiterleitungs-Problem besser entwirrt werden.

    3. Damit es nicht zu einseitig wird und auch das Forum was von deiner Anfrage hat, wäre ausserdem nett und hilfreich wenn du dazuschreiben könntest, ob du auf der jeweiligen Karte eine Portierungsgutschrift in Höhe von 25 Euro
    - versprochen?
    - angekündigt?
    - bekommen?
    hast.
    Zuletzt geändert von iStephan; 26.09.2012, 09:55.

    Kommentar


    • Re: Tchibo - Internflat greift nur in eine Richtung bei 2 portierten Nummern

      Original geschrieben von Thommy73
      Hat niemand eine gute Idee?
      Leider wohl nicht. Du solltest Dich daher am besten einfach schriftlich an die Kundenbetreuung mit Deinem Problem wenden.
      Viel Erfolg und berichte gerne, was dabei herausgekommen ist.
      ___________________________________________
      Grüße in die Runde.
      http://gsm.yz.to/dazu.php -
      Einträge sind nach wie vor willkommen!

      Kommentar


      • Ich hatte vor Aktivierung meiner Tchibo- Karten von solchen Problemen gehört und die Hotline angerufen. Nach Rücksprache hat die Hotlinerin solche Probleme bestätigt. Sie meinte, es werde daran gearbeitet, aber versprechen können man nichts. Ich habe daraufhin auf eine Rufnummernmitnahme verzichtet.

        Kommentar


        • Mein wirklich sehr großer real,- hat noch nie was von den Tchibo-Karten gehört -- in der Tchibo-Ecke gibt es nur Klamotten, und an der Kasse haben die nur andere Karten, und in der Technik-Sektion meinten die es hätte Tchibo-SIM-Karten nur vor sehr langer Zeit mal gegeben.
          Kaufland gibt es im Raum Bonn nicht.
          Was bleibt mir außer eBay sonst noch übrig?

          So wie ich das verstehe ist es bei einem Direktkauf bei einem Tchibo-Shop ja nicht mehr möglich, da das Kaufdatum da dann direkt registriert wird?

          Kommentar


          • Tja, was soll man sagen: Irgendwann endet jede Aktion.

            Mit ein bißchen Trickserei beim Kaufdatum mag es mit später gekauften Karten noch möglich sein die kostenlose Internflat zu bekommen. Aber wenn die nicht mehr erhältlich sind, hat du halt Pech gehabt. Vielleicht kommt die Aktion ja bald wieder.

            Kommentar


            • Original geschrieben von Luckz
              So wie ich das verstehe ist es bei einem Direktkauf bei einem Tchibo-Shop ja nicht mehr möglich, da das Kaufdatum da dann direkt registriert wird?
              Soweit ich weiss, kann man auch in der Filiale Karten kaufen ohne sie registrieren zu lassen. Du musst nur sagen, dass die Karten später online registriert werden. Ausserdem kannst du ja auch bei tchibo mobil online bestellen.

              Kommentar


              • Original geschrieben von ElaHü
                (...) Vielleicht kommt die Aktion ja bald wieder.
                Im heutigen heiß umkämpften Mobilfunk-Markt wäre Tchibo aus meiner Sicht gut beraten, die interne Flat dauerhaft kostenlos anzubieten.
                ___________________________________________
                Grüße in die Runde.
                http://gsm.yz.to/dazu.php -
                Einträge sind nach wie vor willkommen!

                Kommentar


                • Original geschrieben von hansi01
                  Soweit ich weiss, kann man auch in der Filiale Karten kaufen ohne sie registrieren zu lassen. Du musst nur sagen, dass die Karten später online registriert werden. Ausserdem kannst du ja auch bei tchibo mobil online bestellen.
                  Mh, es wurde hier doch auf zig Seiten gesagt dass genau das nicht ginge?
                  Und ist eine online bestellte Karte nicht auch vorregistriert und damit nicht für die Community Flat freischaltbar?

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von Luckz
                    Und ist eine online bestellte Karte nicht auch vorregistriert [...]?
                    Nein, nach meinen Erfahrungen nicht.
                    Original geschrieben von Luckz
                    Kaufland gibt es im Raum Bonn nicht.
                    Also, bei Eingabe von Bonn gibt es lt. Kaufland die nächste Filiale ganze 9 km entfernt in Troisdorf und sechs weitere um Umkreis von 27 km, u.a. in Lohmar in der Müller-Lüdenscheidt-Str. Walterscheid-Müller-Strasse *scnr*
                    ... + für bessere Pißawerte empfiehlt Petrophaga lorioti: das <-> dass

                    Kommentar


                    • Real Kostenlosaktion vorzeitig abgebrochen

                      Im August hatte ich berichtet, dass die Real-Kostenlosaktion für 2 Tchibokarten ala 14,95 euro bis 10.10. 2012 gültig war. Schon Mitte September 2012 musste ich feststellen, dass Tchibo/Real sich nicht an seine Spielregeln hält und die Aktion plötzlich beendet wurde.

                      Jetzt hängen reguläre 10-Euro Tchibo-Sets mit Einzelpack und normale Werbeprospekte.

                      Glaube nicht, dass die Sets ausverkauft wurden.Sondern zurück an Tchibo verschickt wurden.


                      D.h nur dijenigen, die die 2-er Sets erwischen könnten, können bis zum 31.12.2012 aktiieren.

                      Alle anderen müssen bis 31.10.2012 aktivieren, um Kostenlose Internflat zu bekommen.


                      Bei 5/15 -Karten würde ich empfehlen je nach Bedarf in den 9 Cent Tarif zu wechseln.

                      Die 5/15-er sind unbegrenzt gültig. Da muss man nicht unbedingt aufladen, wenn man sie nicht nutzt. Lediglich die Internflat müsste verlängert werden(10 Euronen für 2 Jahre).

                      Da aber die 5/15-er in die ewige Internflat ohne Entgelt umgestellt werden können, reicht nur eine Umstellung in FLAT-OLZ und es reicht für die, die keine externe Gespräche mit Tchibo tätigen wollen.


                      Möchte man auch extern telefonieren, dann ist der Wechsel in den 9 Cent-Tarif angebracht, wobei man allerdings jedes Jahr aufladen muss. 1Cent sollte angeblich reichen.

                      Obwohl es niemand getestet hat, ob auch Karten mit internen kostenlosen Flat einfach mit 1 cent verlängerbar sind.

                      Wenn ja, dann ist es immernoch günstig, den 9 Cent -Tarif zu haben.


                      Eine interessante Frage ist auch noch, wie man die Karten aktivieren soll, um für jede Karte 5 Euro Werbeprämie zu bekommen.

                      Hat schon jemand eine erfahrung oder Strategie herausgearbeitet, wie man verfahren sollte, damit jede Karte 5 Euro bekommt.

                      Quasi eine Kreuz-Werbe-Aktivierung. 5 Karten =25 Euro insgesamt.

                      Eine weitere Frage betrifft den Aktivierunsfrist. Wenn man den 31.10.2012 als letzen Frist für online gekaufte Familienstartersets nicht einhält, muss man mit Verlust der Gratisflat rechnen, oder kann man trotzdem bis 31.12.2012 aktivieren?

                      Steckt dahinten ein Marketinggag oder doch eine gezielte Erfassung aller verkauften Nummern nach Fristen sortiert?

                      Kommentar


                      • Danke Prepaidjongleur für Deine Auskundschaftung.

                        Wollte mal fragen ob es Unterschiede zwischen der 9Cent der 5/15 und der letzten mit Internflat von der Dauerhaftigkeit gibt (also wie pflegeleicht die gegeneinander sind, da Du ja etwas die 5/15 favorisierst)...(das doch nur bezüglich des eingesarten Geldes wenn man nicht die 5 Euro investieren will um in den attraktiveren 9er zu kommen); bezüglich des Pflegeaufwands gibt es doch keine Unterschiede oder ? Es müssen alle glaube ich bei allen Tarifen 1x pro Jahr genutzt werden das reicht (also nicht einmal nachgeladen) ?

                        Mit dem Familienpack im Zusammenhang mit der Freundschaftswerbung wäre wirklich interessant (da ich bisher niemand mit Tchibo kenne brauche ich evtl. 1 Person aus TT-Forum, wobei mich aber schon einer kontaktiert hat).

                        Ich habe nämlich ein 4er bestellt (nachträglich bezahlt) aber es ist trotz Bestätigung noch nicht zugesandt. Zusätzlich noch ne 9Centkarte mit 5Stgh. bei ebay ersteigert.

                        Meine Strategie 3Stück des Packs abzugeben und gleichzeitig dafür zu werben. Die 9er mit den 5Stgh. selbst möchte ich als Zweitkarte behalten.

                        Desweiteren frage ich mich ob ich alle 4Stück auf meine Person bis 31.10. registrieren kann (wobei ich dann kaum Werberämie bekomme) und ob bei Umregistrierung auf andere Person der Lebenslangtarif VERLORENGEHT ? Und ist die max. Anzahl vllt. auf 2 Stück/Person begrenzt ?...so könnte ich zumindest ein bischen Zeit gewinnen zumal ich jetzt nicht 100% weiß wem ich die weitergebe.

                        Dann wollte ich wissen wie es aussieht wenn ich mit dem 9Center (durch Eingabe eines Kaufdatums vor 10.09.) versuche die Internflat zu bekommen ? Da würde mir eben wenns klappt das komplette Stgh. runtergezogen...und wenns nicht klappt freue ich mich, daß ich sie bei ebay nur 50Cent über dem Stgh. ersteigert habe.

                        Da ich erst in 35km Real habe hatte ich einen Freund gebeten in Mönchengladbach im Real ausschau zu halten (das ist die Stadt wo Real seinen Deutschlandsitz hat).
                        Zuletzt geändert von manwappl; 02.10.2012, 13:10.

                        Kommentar


                        • Ja, ich bin auch nicht allwissend. Ich warte auch auf einen intelligenten Forummitglied, der uns in der Sache "wie man sich richtig werben will, um für alle Karte 5 Euro zu erhalten" wichtige Tipps zur Strategie geben kann.

                          Eventuell gibt es mehrere Strategien und man könnte dies durch Irrtum-und-Zufall-Taktik rausfinden. Nur nicht jeder hat Lust und Zeit dafür.

                          Dies hängt auch vom Alter und Lebenssituation zusammen.

                          Ich kann dir zum Teil die leichtesten Fragen beantworten. Wenn du die Tchibo-sims als reine externe Variante für 9Cent/Minute nutzen möchtest, wobei die intrerne Flat dabei nicht notwendig ist, dann sehe ich den Vorteil darin, den günstigsten Zeitpunkt zu suchen, wo Tchibo mehr Guthaben bei Aktivierung gibt, als zu sonstiger Jahreszeit.

                          Z.B gibt es normal 5 Euro StG, bei 10 Euro Einsatz. Im Sommer gibt es kurzzeitige Aktionen, wo man 10 Euro Stg bei 10 Euro Einsatz hat. Wenn du warten kannst und nicht sofort die Karte nutzen willst/kannst, dann kannst du viel Profit draus schlagen.

                          Bei 6,25 Euro einsatz(aus kostenlosen internen Flat opferst du 1 Karte!) kriegst du 10 Euro normales StG und eventuell(die Strategi muss noch herausgearbeitet weden) noch 5 Euro Werbeprämie.

                          Dann hat man 10 Euro für 6 Euro gekauft.

                          Möchte man ausschliesslich Kostenlosflat haben und alles andere unwichtig ist, dann ist der Einsatz 6,25 bei 4 Sets der optimalste.

                          Man hat 1 Euro StG, so,dass der Einsatz auf 5,25 Euro pro Karte sinkt. Wenn man noch die Werbeprämie mit 5 Euro bekommt, sinkt der Einsatz auf nur 25 Cent pro Karte, was ich noch sehr günstig finde.

                          Die Tchibo-Sim ist damit nicht kostenlos, aber zumindest 25 cent sehr günstig.

                          Erst, wenn man 5 Stck für 30 Euro kaufen kann, was aber nur wenigsten bekommen werden, da nicht alle Tschibo-Filialen die 5 Stück ohne Registrierung rausrücken werden, dann kann man wirklich Mit 6 Euro Einsatz und 1 Euro Startguthaben bei Erhalt der begehrten Werbeprämie mit 5 Euro den Einsatz pro Karte auf 0 Euro senken.

                          Die Sache mit 5/15-Tarif ist eindeutig. Die Tchibokarten mit 5/15-Tarif ab 2008 sind unbegrenzt gültig wie Fonic und Lidl-Karten. Keine Aufladung und keine regelmässige Nutzung ist notwendig. Das steht in damaligen AGB.

                          Die 9-Center sind jetzt nicht mehr unbegrenzt gültig. Die nutzer berichten von einer sMS nach 12 Monaten mit der Bitte um Aufladung mit 1 Monatsfrist, wie es Congstar macht.

                          Die Bedingungen sind also nicht mehr gleich.

                          Wenn man Besitzerwechsel macht, dann glaube ich nicht, dass 5/15-Tarif dann automatisch umgestellt wird, aber die kostenlosFlat ist pfutsch.

                          Damals wussten alle, dass man auf keinen Fall bei bezahlten 2.jahres-Flat den Besitzerwechsel machen kann. Für Verkäufer wars egal, aber der Käufer der Karte ging dann leer aus.

                          Der 5/15 besitzt noch eine andere sehr vorteilhaftere Eigenschaft, die ihn sinnvoll macht.

                          Der 100 MinutenPacket für 7 Euro ist genauso buchbar und läuft in günstigeren 60/1-Taktung, während 9-ter Tarif früher verbraucht wird.

                          Auch die Auslandsgespräche sind seit Sommer dieses Jahres angeglichen worden. Früher kosteten sie sauteuer 1,83 Euro pro Minute. Jetzt 15 Cent in EU-Festnetze + Osteuropa und USA mit 60/1-Taktung und Mobilfunknetze mit 29 Cent/Minute genauso wie beim 9-er aber mit ebenfalls 60/1-Taktung.

                          Und wenn man keine Internflat mehr hat, dann kann man wie viele andere hier im Forum kostenlos während der Aktion in diese umstellen lassen, wobei der 5/15 erhalten bleibt.

                          Der Wechsel von 5/15 in 9-er ist aber immer kostenpflichtig, so dass man überlegen muss, ob man es unbedingt braucht und wie man diese Kosten durch Werbeprämie kompensieren kann.

                          Kommentar


                          • @Prepaidjongleur

                            Deine Informationen zur Vertragslaufzeit sind nicht richtig, auch schon bei älteren Karten mit dem 5/15-Tarif gilt die aktuelle Regelung (zumindest bei denen seit März 2010, früheste AGBs die ich finden konnte).

                            Die entsprechende Stelle der AGBs lautet

                            11 Vertragslaufzeit / Kündigung
                            11.1 Der Vertrag läuft, soweit nicht anders vereinbart, auf unbestimmte Zeit. Der Vertrag
                            kann vom Kunden jederzeit mit sofortiger Wirkung und von Telefónica Germany mit
                            einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Telefónica Germany ist insbesondere
                            berechtigt den Vertrag unter Einhaltung der vorgenannten Kündigungsfrist zu kündigen,
                            wenn der Kunde über die SIM-Karte innerhalb der letzten 365 Tage weder Sprach- noch
                            Datenverbindungen hergestellt oder entgegengenommen hat und in dieser Zeit keine
                            Guthabenaufladung vorgenommen hat.
                            D.h. man muss innnerhalb von 365 Tagen entweder mindestens einmal irgendwo anrufen, angerufen werden, eine SMS/MMS verschicken, eine SMS/MMS empfangen, eine Internetverbindung herstellen oder Guthaben auf die Karte laden.

                            Keine zu große Hürde, denn da reicht schon ein Anruf beim Kontoservice, denn da steht nichts davon, dass die hergestellte Verbindung kostenpflichtig sein muss.

                            Zur dauerhaften Internflat:
                            Ich habe am 17.09. im Kaufland ein Aktionsset gekauft und bei der Registrierung auch dieses Kaufdatum eingegeben und die Internflat war sofort aktiviert.

                            Kommentar


                            • Könntest du bitte noch dazu sagen wo, in welchem Kaufland?

                              Die Kauflands in meiner Umgebung sind alle in Einkaufszentren in denen meist auch eigenen Tchibo-Filialen sind, was zu folge hat, dass die Tchibo-Ecke winzig klein ausfällt und Prepaidkarten völlig fehlen.

                              Theorie:
                              Kaufland wo weit und breit keine Tchibo-Eigenfiliale in der Nähe ist, könnte noch Prepaidkarten führen.

                              Kommentar


                              • Hallo, die Tchibo-Aktion ist nun mehr als 3 Wochen abgelaufen. Inzwischen gibt es in unserem Kaufland und bei real im gleichen Ort diese Karten nicht mehr zu kaufen, aber es gab sie dort im Aktionszeitraum.
                                Zuletzt geändert von ElaHü; 03.10.2012, 14:07.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X