Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzausbau Telekom LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Magnataaa Beitrag anzeigen

    Das könnte theoretisch auch sein. Aber VF hat damals aus 36,5m mit L800 gesendet und auf 39,Xm mit zwei Rundstrahlern, die aber dann durch eine neue STOB auf Sektorantennen umgebaut worden sind. Deswegen hatte ich vermutet, dass es nur DT sein kann. TEF sendet in näherer Umgebung auf einem anderen Mast mit GSM,L800 und fällt somit raus.

    Es würde nicht zum typischen VF-Bild passen hier in der Umgebung, wenn die dort nun so sehr aufrüsten. Festnetzersatz vielleicht? Aber eher unwahrscheinlich. Die selben Antennenhöhen verwirren aber. Werde es mir vielleicht bald vor Ort nochmal anschauen.

    Ich hoffe wirklich, dass es DT ist!
    800+900+1800(4x4)+2100/2600(4x4) ist bei VF gerade, nach meinen Beobachtungen, nicht unüblich ...

    Kommentar


    • Zitat von userVF2k1 Beitrag anzeigen
      800+900+1800(4x4)+2100/2600(4x4) ist bei VF gerade, nach meinen Beobachtungen, nicht unüblich ...
      Wäre natürlich auch schön, hab die STOB mal beantragt. Die sollen lieber mal mehr Standorte hier bauen, als die Kaff-Dinger so hochzufahren Aber beschweren würde ich mich natürlich nicht, je mehr Kapazität, umso besser.

      Kommentar


      • Zitat von Soulstar Beitrag anzeigen
        In Baiersbronn hat sich die Telekom an der Öchslestr. nun einiges genehmigen lassen (wahrscheinlich MB08, MB09, MB18 und MB21), an dem Standort ist bisher nur VF mit einem UMTS-Repeater vertreten gewesen.
        Bist du sicher das es die Telekom ist wenn es doch eigentlich ein Vodafone Standort ist ?

        Wenn man von Mitteltal nach Baiersbronn fährt hat man auch teilweise kein LTE, das kriegt Vodafone vom selben Standort am Rinkenkopf besser hin. Daher würde ein zusätzlicher Standort im Tal schon Sinn machen für die Telekom.
        iPhone SE 64 GB
        Telekom Magenta M

        Kommentar


        • Zitat von HL1985 Beitrag anzeigen

          Bist du sicher das es die Telekom ist wenn es doch eigentlich ein Vodafone Standort ist ?

          Wenn man von Mitteltal nach Baiersbronn fährt hat man auch teilweise kein LTE, das kriegt Vodafone vom selben Standort am Rinkenkopf besser hin. Daher würde ein zusätzlicher Standort im Tal schon Sinn machen für die Telekom.
          Ich weiß jeden Falls, dass es nicht Vodafone ist. Und die Telekom plant schon seit mehreren Jahren einen Standort dort.

          Die Telekom strahlt vom RInkenkopf leider nur in 0° und 170° (LTE800+LTE900) und in 90° zusätzlich LTE900, man ist wohl davon ausgegangen, dass dieser Bereich bereits durch den Standort in Mitteltal versorgt wird, was aber in der Praxis nicht der Fall ist.
          Zuletzt geändert von Soulstar; 24.03.2020, 18:21.

          Kommentar


          • Chrisso
            Die gute Nachricht: Wir hängen uns tatsächlich mit an den Standort. Die schlechte jedoch: Es dauert noch etwas. Die Planungsphase befindet sich noch in einem recht frühen Stadium, mit einer Inbetriebnahme rechnen wir nicht vor dem 1. Halbjahr 2021.

            Telekomiker00
            Zu den Frequenzen an der Leimgrubenstr. Und der Abfahrt bekomme ich keine weiteren Infos. Für 79618 Rheinfelden habe ich eine Anfrage bei den Kollegen gestartet.

            Magnataaa
            Aktuell wird der Bereich um die Schulstr. In 27446 Farven recht „lückenhaft“ versorgt. Ich frage bei den Kollegen nach, ob da was in der Mache ist.

            Bleibt gesund und haltet die Ohren steif. :-)

            Viele Grüße Daniel H.

            Kommentar


            • Hallo Telekom hilft ,
              ich war heute in 54552 Immerath und habe mir mal einen Standort angeschaut, der in der EMF-Karte der Bundesnetzagentur verzeichnet ist. Dieser Standort gehört der Deutschen Funkturm. Die StOb ist aus dem Jahr 2000 (2 Sektoren Mobilfunk und 2x sonstige Funkanlage).
              Habt ihr irgendwelche Infos zu dem Standort? War das ein ehemaliger Telekom-Standort? Kommt die Telekom an diesen Standort zurück. Dort hängen keine Panels und dort ist auch keine Technik mehr installiert.
              Oder kann vielleicht jemand von den anderen Usern etwas dazu sagen, ob die Statik dieses Standorts für die heute erforderlichen modernen Technik ausreichend wäre (zumindest von außen betrachtet)?

              Danke schonmal

              https://www.bilder-upload.eu/bild-b4...22243.jpg.html
              https://www.bilder-upload.eu/bild-f5...22619.jpg.html
              https://www.bilder-upload.eu/bild-7d...22545.jpg.html
              https://www.bilder-upload.eu/bild-d8...22562.jpg.html
              https://www.bilder-upload.eu/bild-8d...22598.jpg.html

              Kommentar


              • Zitat von MichaelS98 Beitrag anzeigen
                Hallo Telekom hilft ,
                ich war heute in 54552 Immerath und habe mir mal einen Standort angeschaut, der in der EMF-Karte der Bundesnetzagentur verzeichnet ist. Dieser Standort gehört der Deutschen Funkturm. Die StOb ist aus dem Jahr 2000 (2 Sektoren Mobilfunk und 2x sonstige Funkanlage).
                Habt ihr irgendwelche Infos zu dem Standort? War das ein ehemaliger Telekom-Standort? Kommt die Telekom an diesen Standort zurück. Dort hängen keine Panels und dort ist auch keine Technik mehr installiert.
                Oder kann vielleicht jemand von den anderen Usern etwas dazu sagen, ob die Statik dieses Standorts für die heute erforderlichen modernen Technik ausreichend wäre (zumindest von außen betrachtet)?

                Danke schonmal

                https://www.bilder-upload.eu/bild-b4...22243.jpg.html
                https://www.bilder-upload.eu/bild-f5...22619.jpg.html
                https://www.bilder-upload.eu/bild-7d...22545.jpg.html
                https://www.bilder-upload.eu/bild-d8...22562.jpg.html
                https://www.bilder-upload.eu/bild-8d...22598.jpg.html
                Könnte auch irgendwas für Radio, Fernsehen, BOS, usw. gewesen sein...

                Kommentar


                • Zitat von MichaelS98 Beitrag anzeigen
                  Hallo Telekom hilft ,
                  ich war heute in 54552 Immerath und habe mir mal einen Standort angeschaut, der in der EMF-Karte der Bundesnetzagentur verzeichnet ist. Dieser Standort gehört der Deutschen Funkturm. Die StOb ist aus dem Jahr 2000 (2 Sektoren Mobilfunk und 2x sonstige Funkanlage).
                  Habt ihr irgendwelche Infos zu dem Standort? War das ein ehemaliger Telekom-Standort? Kommt die Telekom an diesen Standort zurück. Dort hängen keine Panels und dort ist auch keine Technik mehr installiert.
                  Oder kann vielleicht jemand von den anderen Usern etwas dazu sagen, ob die Statik dieses Standorts für die heute erforderlichen modernen Technik ausreichend wäre (zumindest von außen betrachtet)?

                  Danke schonmal

                  https://www.bilder-upload.eu/bild-b4...22243.jpg.html
                  https://www.bilder-upload.eu/bild-f5...22619.jpg.html
                  https://www.bilder-upload.eu/bild-7d...22545.jpg.html
                  https://www.bilder-upload.eu/bild-d8...22562.jpg.html
                  https://www.bilder-upload.eu/bild-8d...22598.jpg.html


                  Wie ist denn der Empfang im angrenzenden Ort?
                  Solche Standorte hat die Telekom durchaus schon manchmal neu ertüchtigt
                  Beispiele sind Eisenschmitt in der Eifel ( damals völliges Funkloch) oder Schonungen -Ortsteil Hausen( ebenfalls völliges Funkloch gewesen)

                  Kommentar


                  • Zitat von DC01 Beitrag anzeigen



                    Wie ist denn der Empfang im angrenzenden Ort?
                    Solche Standorte hat die Telekom durchaus schon manchmal neu ertüchtigt
                    Beispiele sind Eisenschmitt in der Eifel ( damals völliges Funkloch) oder Schonungen -Ortsteil Hausen( ebenfalls völliges Funkloch gewesen)
                    In Immerath gibt es outdoor im Ortskern nur schwachen GSM- und schwachen LTE-Empfang. Das Dorf liegt in einem Kessel, sodass dort nicht wirklich viel Signal ankommt. Deshalb ist der Standort am Ortsrand mit den zwei Sektoren durchaus sehr sinnvoll

                    Kommentar


                    • Zitat von MichaelS98 Beitrag anzeigen

                      In Immerath gibt es outdoor im Ortskern nur schwachen GSM- und schwachen LTE-Empfang. Das Dorf liegt in einem Kessel, sodass dort nicht wirklich viel Signal ankommt. Deshalb ist der Standort am Ortsrand mit den zwei Sektoren durchaus sehr sinnvoll

                      Wenn ich mir das auf der Telekom-Karte anshaue, wäre das wieder so ein Standort, der absolut ideal wäre um ein Funkloch zu schliessen.....

                      EDIT: aber bei 200 Einwohnern....
                      Zuletzt geändert von DC01; 26.03.2020, 14:04.

                      Kommentar


                      • Zitat von DC01 Beitrag anzeigen



                        Wie ist denn der Empfang im angrenzenden Ort?
                        Solche Standorte hat die Telekom durchaus schon manchmal neu ertüchtigt
                        Beispiele sind Eisenschmitt in der Eifel ( damals völliges Funkloch) oder Schonungen -Ortsteil Hausen( ebenfalls völliges Funkloch gewesen)
                        Ja, Wiesbach in der Pfalz ist auch so ein Beispiel!
                        War lange ungenutzt, jetzt bekommt der Standort laut STOB vollausbau, Band 20,3,1,8 und so wie es scheint noch 28 und 32, eins von beidem kann aber auch ein doppelter band 3 Eintrag sein.
                        iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
                        Sony Xz1 @ Telekom Multisim/o2 free m Boost
                        Xiaom A2 Lite @ vodafone callya/o2free m boost/edeka smart
                        Htc on m7 @ edeka smart (2G/3G)
                        Moto G5 @ edeka (b8 lock)/o2 gsm
                        S5 Mini als reserve
                        History: W800i, n95, innov8, iP 4,5,6,7
                        Nächstes Haupttelefon: iPhone 2020
                        Weiterhin Geplant: 5G Snapdragon mit n1,n3,n28....

                        Kommentar


                        • Zitat von carljiri Beitrag anzeigen

                          Ja, Wiesbach in der Pfalz ist auch so ein Beispiel!
                          War lange ungenutzt, jetzt bekommt der Standort laut STOB vollausbau, Band 20,3,1,8 und so wie es scheint noch 28 und 32, eins von beidem kann aber auch ein doppelter band 3 Eintrag sein.
                          Mir fallen noch weitere ein, zB. der DFMG-Standort in Schuttertal ( Konkurrenz seit Jahrzenten drauf, Telekom fehlt auf ihrem eigenen Masten...)

                          Ic hoffe ja vor allem, dass man die restlichen GSM-Repeater im Schwarzwald mal endlich umrüstet in vollwertige BTS....z:B in Fröhnd( Südschwarzwald)

                          Kommentar


                          • Zitat von MichaelS98 Beitrag anzeigen
                            Hallo Telekom hilft ,
                            ich war heute in 54552 Immerath und habe mir mal einen Standort angeschaut, der in der EMF-Karte der Bundesnetzagentur verzeichnet ist. Dieser Standort gehört der Deutschen Funkturm. Die StOb ist aus dem Jahr 2000 (2 Sektoren Mobilfunk und 2x sonstige Funkanlage).
                            Habt ihr irgendwelche Infos zu dem Standort? War das ein ehemaliger Telekom-Standort? Kommt die Telekom an diesen Standort zurück. Dort hängen keine Panels und dort ist auch keine Technik mehr installiert.
                            Oder kann vielleicht jemand von den anderen Usern etwas dazu sagen, ob die Statik dieses Standorts für die heute erforderlichen modernen Technik ausreichend wäre (zumindest von außen betrachtet)?

                            Danke schonmal

                            https://www.bilder-upload.eu/bild-b4...22243.jpg.html
                            https://www.bilder-upload.eu/bild-f5...22619.jpg.html
                            https://www.bilder-upload.eu/bild-7d...22545.jpg.html
                            https://www.bilder-upload.eu/bild-d8...22562.jpg.html
                            https://www.bilder-upload.eu/bild-8d...22598.jpg.html
                            Zu T-Mobile Zeiten gab es dort tatsächlich GSM, wurde dann aber zurückgebaut, ich vermute mal um ~2007 rum. Leider weiß ich das nicht mehr so genau.

                            Dass dort mal was hing, ist übrigens an den Spuren an der Mastspitze erkennbar an den Verfärbungen am Beton.
                            Zuletzt geändert von Km2019; 26.03.2020, 15:16.

                            Kommentar


                            • Zitat von MichaelS98 Beitrag anzeigen
                              Hallo Telekom hilft ,
                              ich war heute in 54552 Immerath und habe mir mal einen Standort angeschaut, der in der EMF-Karte der Bundesnetzagentur verzeichnet ist. Dieser Standort gehört der Deutschen Funkturm. Die StOb ist aus dem Jahr 2000 (2 Sektoren Mobilfunk und 2x sonstige Funkanlage).
                              Habt ihr irgendwelche Infos zu dem Standort? War das ein ehemaliger Telekom-Standort? Kommt die Telekom an diesen Standort zurück. Dort hängen keine Panels und dort ist auch keine Technik mehr installiert.
                              Oder kann vielleicht jemand von den anderen Usern etwas dazu sagen, ob die Statik dieses Standorts für die heute erforderlichen modernen Technik ausreichend wäre (zumindest von außen betrachtet)?

                              Danke schonmal

                              https://www.bilder-upload.eu/bild-b4...22243.jpg.html
                              https://www.bilder-upload.eu/bild-f5...22619.jpg.html
                              https://www.bilder-upload.eu/bild-7d...22545.jpg.html
                              https://www.bilder-upload.eu/bild-d8...22562.jpg.html
                              https://www.bilder-upload.eu/bild-8d...22598.jpg.html
                              Ich bin anderer Meinung als Km2019. Den Mast habe ich mir ca. 2003 mal angeschaut und damals war schon nichts mehr drauf. Es müsste ein reiner Fernseh-Füllsender gewesen sein.

                              Kommentar


                              • Ich bin mir ziemlich sicher, dass dort um 2006 rum (während der WM) dort was hing. Aber ich schließe auch nicht aus, dass ich mich irre. Hätte ich das damals doch nur irgendwie geloggt

                                Nachtrag: Nichtsdestotrotz denke ich mal, dass auch dieser Standort in der Zukunft irgendwann mal LTE von der Telekom bekommt. Wurde hier in der Gegend schon an einigen Stellen so gemacht, dass man diese alten SWR-Füllsender für Mobilfunk reaktiviert (z.B. letztes Jahr in Lirstal und in Kalenborn, wo GSM/UMTS/LTE800/LTE900 ausgebaut wurde).
                                Zuletzt geändert von Km2019; 27.03.2020, 19:09.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X