Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzausbau Vodafone LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samfisher123 Die Domain ist keine Deutsche sondern eine in der Republik Vanatu registrierte. Einfach mal googlen .

    Kommentar


    • Zitat von userVF2k1 Beitrag anzeigen
      In Hamburg ist seit gestern die eNB 208437 mit GSM 900 + LTE 800,1800 on air. Vermutlich ist noch UMTS 2100 inkl. LTE 2100 auch noch geschaltet worden. Das ist der von mir gern erwähnte Neubaustandort gewesen . Sie steht auf der Banksstraße 28, 20097 Hamburg. Die genauen Koordinaten lauten 53.542988, 10.020778. Die Stob (Nr. 87015115) ist vom 24.07.2019.
      Bestimmt läuft dort auch LTE 2100, aber gerade wenn LTE 1800 nebenbei läuft wird es oft schwieriger das LTE 2100 zu mappen

      Samfisher123
      Nehme mal folgenden Link https://web41951.pfweb.eu/mobilfunk/map_osm.php
      Ja genau ich gehe auch da jedenfalls von 4x4 MiMo aus, gerade dort in der Gegend baut Vodafone ja gerne solche Laternenstandorte aus, o2 soll laut seiner Karte unmittelbar in der Nähe mal einen GSM 900 Standort gehabt haben der aber mittlerweile inaktiv ist, wie lange nur schon ist die Frage jedenfalls taucht der in der Karte von o2 auch nicht mehr auf.

      In Uplengen scheint bei ihm in der Karte jedenfalls ein Fehler zu sein, da am Ortsrand hat die Telekom ein LTE Standort wo o2 nur mit 3 Sektoren GSM 900 sendet, jetzt hat sich da neben der Telekom noch jemand viele neue Stob Einträge genehmigen lassen (zwei 2x3 EInträge, vermutlich 4x4 MiMo und 3x3 Einträge eventuell LTE 700+800 und GSM 900)
      In der Karte wird davon ausgegangen das Vodafone die Einträge gehören was ich mir aber nicht vorstellen kann, da man nur paar Hundert Meter weiter einen GSM Rundstrahler stehen hat der aber auch 3x3 neue Einträge bekommen hat letztes Jahr und Ende letztens Jahres mal ein Ausbauhinweis in der alten Netzkarte von Vodafone drin war für LTE 800+1800 (LTE 700 und 2100 wären ja eh nie in der Karte angezeigt worden).

      Spricht also eher dafür das o2 sich da am Ortsrand so viel beantragen lassen hat, oder aber o2 und Vodafone haben den Standort getauscht was ich mir aber überhaupt nicht vorstellen kann.

      Danke für den Hinweis, das mit der 53102 habe ich letzte Woche auch schon gesehen gehabt und sogar glaube ich hier schon erwähnt, einen Ausbauhinweis gab es dafür jedenfalls nicht.
      Ob die 51603 mittlerweile Band 3 hat kann ich leider selber nicht sagen, aber anscheinend hat Vodafone sich an der NB 635 (Osnabrück Hafen, Einträge auf 37,0m dürften das sein) letztes Jahr schon LTE 800+1800 beantragen lassen und an der NB 2175 am Westerberg ebenfalls LTE 800 (und vermutlich LTE 1800)

      Yiruma
      Bisher sieht es da ja schon recht gut aus, die meisten Standorte haben ja schon LTE was halt hin und wieder fehlt ist eine kompletter Standort

      Kommentar


      • Zitat von grenn Beitrag anzeigen
        Yiruma
        Bisher sieht es da ja schon recht gut aus, die meisten Standorte haben ja schon LTE was halt hin und wieder fehlt ist eine kompletter Standort
        LTE gibt es hier schon ordentlich, nur ist der Empfang teilweise echt bescheiden.
        Mit der Performance komme ich jetzt mal nicht um die Ecke, denn die Problematik ist bekannt.
        Ich wünsche mir, dass Vodafone die LTE Standorte alle komplett ausstattet, und noch ein paar Standorte dazu.
        Gruß Yiruma

        Kommentar


        • Zitat von grenn Beitrag anzeigen

          Bestimmt läuft dort auch LTE 2100, aber gerade wenn LTE 1800 nebenbei läuft wird es oft schwieriger das LTE 2100 zu mappen
          Ich werde mir den Standort bei Gelegenheit mal [wieder ] angucken. Bei mehreren Neu- bzw. Ersatzneubauten in Hamburg, seit letztem Jahr, war/ist zu beobachten, dass UMTS zwar on air genommen wird, aber eben kein LTE 2100. Das kommt vermutlich erst Ende 2020.

          Kommentar


          • Zitat von userVF2k1 Beitrag anzeigen
            Ich werde mir den Standort bei Gelegenheit mal [wieder ] angucken. Bei mehreren Neu- bzw. Ersatzneubauten in Hamburg, seit letztem Jahr, war/ist zu beobachten, dass UMTS zwar on air genommen wird, aber eben kein LTE 2100. Das kommt vermutlich erst Ende 2020.
            Das ist echt seltsam, wenn an schon länger bestehenden Nachbarstandorten LTE 2100 läuft.

            Yiruma
            Das stimmt schon mit der Performance, aber wenn man das bei Vodafone mit anderen Regionen Deutschlands vergleicht ist man bei euch überdurchschnittlich gut aufgestellt, nirgendwo anders sind mir so viele ländliche LTE 1800 Sender aufgefallen wie im Ostfriesland

            Kommentar


            • Zitat von grenn Beitrag anzeigen

              Das ist echt seltsam, wenn an schon länger bestehenden Nachbarstandorten LTE 2100 läuft.
              Nee . Das heißt nur, dass man keinen 10 MHz-Träger mehr unnötigerweise einkauft . Evtl. läuft an der Station auch zusätzlich zu LTE 800,1800 + UMTS 2100 noch LTE 700 (könnte aber auch nur GSM 900 sein, wobei das die umliegenden Stationen eigentlich mitabdecken müssten). Ich lasse mich da überraschen. UMTS 2100 hat an dem Standort einen Sicherheitsabstand in HSR von 6,22 m .

              Kommentar


              • Zitat von grenn Beitrag anzeigen

                Bestimmt läuft dort auch LTE 2100, aber gerade wenn LTE 1800 nebenbei läuft wird es oft schwieriger das LTE 2100 zu mappen
                Eher andersherum, oft ist im Cellmapper B3 noch nicht geloggt.

                userVF2k1: Morgen fahre ich am Hornbeker B28 und in Fuhlenhagen vorbei und bin dann im Osten Hamburgs unterwegs. Runter bis zur Amsinckstr. komme ich wohl nicht, aber vllt. gibt es irgendwas anderes Interessantes, was noch bei CM fehlt?
                o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + MagentaZuhause L + MagentaTV Plus
                Der Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
                Der Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.
                Beate Uhse: "Nicht der Größte frisst die Kleinen, sondern der Schnellste die Langsamen."

                Kommentar


                • Zitat von userVF2k1 Beitrag anzeigen
                  Nee . Das heißt nur, dass man keinen 10 MHz-Träger mehr unnötigerweise einkauft . Evtl. läuft an der Station auch zusätzlich zu LTE 800,1800 + UMTS 2100 noch LTE 700 (könnte aber auch nur GSM 900 sein, wobei das die umliegenden Stationen eigentlich mitabdecken müssten). Ich lasse mich da überraschen. UMTS 2100 hat an dem Standort einen Sicherheitsabstand in HSR von 6,22 m .
                  Du meinst bei der LWL Anbindung das man weniger Bandbreite mietet oder wie?

                  Würde ja trotzdem nicht groß Sinn machen, man kann ja ab nächstes Jahr auch 20MHz LTE 2100 laufen lassen, außer man will das Geld nur für dieses Jahr sparen.

                  Die 6,22 m sind bei UMTS in der Stadt eher selten, solche höheren Werte kenne ich eher nur auf dem Land, aber wahrscheinlich hat man das den Sicherheitsabstand schon auf LTE 2100 angepasst


                  EDIT:
                  In Liebenwalde (nördlich von Berlin) gibt es seit letzten Monat an einer bestehenden LTE 800 Station (eNB 10916) auch LTE 700 und 1800, Erstsichtung im MLS für die Band 3 Sektoren war der 31.03, in Cellmapper sind die Band 3 und 28 erst gestern gesichtet worden
                  Zuletzt geändert von grenn; 10.04.2020, 13:38.

                  Kommentar


                  • Zitat von grenn Beitrag anzeigen

                    Du meinst bei der LWL Anbindung das man weniger Bandbreite mietet oder wie?

                    Würde ja trotzdem nicht groß Sinn machen, man kann ja ab nächstes Jahr auch 20MHz LTE 2100 laufen lassen, außer man will das Geld nur für dieses Jahr sparen.

                    Die 6,22 m sind bei UMTS in der Stadt eher selten, solche höheren Werte kenne ich eher nur auf dem Land, aber wahrscheinlich hat man das den Sicherheitsabstand schon auf LTE 2100 angepasst
                    Nee , in Hamburg ist 6,22 m für 2100 MHz bei VF eher die Unterkante .

                    Die Träger für die Funkstrecke kosten richtig Geld. Es amcht einen Unterschied, ob Du z. B. bei LTE 2100 mit 5/10/15/20 MHz Bandbreite sendest. Wenn Du dann noch solche Geschichten wie 4x4 MIMO und 256-QAM aktivieren willst, wird noch mal richtig hingelangt bei den Ausrüstern . Weshalb man wohl eher wartet, bis man eh 20 MHz BB schalten kann.
                    Zitat von sailing2capeside Beitrag anzeigen

                    Eher andersherum, oft ist im Cellmapper B3 noch nicht geloggt.

                    userVF2k1: Morgen fahre ich am Hornbeker B28 und in Fuhlenhagen vorbei und bin dann im Osten Hamburgs unterwegs. Runter bis zur Amsinckstr. komme ich wohl nicht, aber vllt. gibt es irgendwas anderes Interessantes, was noch bei CM fehlt?
                    Bei der eNB 23104 kannst Du noch neues LTE 1800 loggen . Wie schon vor einigen Tagen von mir erwähnt .

                    Einige Stationen sind noch nicht mal umgebaut, welche teilweise seit 4+ Jahren geplant sind . Wenn Corona nicht dazwischenfunkt, dann werden innerhalb dieses Monates sicher noch eine Hand voll Stationen in HH umgebaut .

                    Es könnte übrigens noch z. B. die eNB 206196 [GSM 900 + LTE 800 + UMTS 2100(kein LTE 2100 on air!)] korrekt in CM gesetzt werden--> 53.551891, 10.092748

                    Bei der eNB 21248 (GSM 900 + UMTS 2100 + LTE 800,1800,2100) ist der derzeitige Standort laut CM auf jeden Fall nicht korrekt. Für GSM + UMTS wird der Standort von CM östlich des Flughafens vermutet ...

                    Sonst wurde bei einigen Stationen in Hamburg aktives LTE bisher nicht gemappt:

                    eNB 21370: LTE 800
                    eNB 20970: LTE 800+1800
                    eNB 21240: LTE 800
                    eNB 203191: LTE 800
                    eNB 20967: LTE 1800+2600
                    eNB 23199: LTE 1800
                    eNB 203260 (NB 2524): LTE 800,1800,2100
                    eNB 200183: LTE 1800
                    eNB 24439: LTE 2100
                    eNB 200177: LTE 2100
                    eNB 22564: LTE 2100
                    eNB 20733: LTE 2100
                    eNB 203121 (NB 543): LTE 2100
                    eNB 203077: LTE 800
                    eNB 21506: LTE 800
                    204252: LTE 800
                    Zitat von grenn Beitrag anzeigen
                    Das stimmt schon mit der Performance, aber wenn man das bei Vodafone mit anderen Regionen Deutschlands vergleicht ist man bei euch überdurchschnittlich gut aufgestellt, nirgendwo anders sind mir so viele ländliche LTE 1800 Sender aufgefallen wie im Ostfriesland
                    Wobei man sagen muss, dass VF in der Gegend sehr viele Kunden haben soll. Die DT kämpft dort an so mancher Stelle auch mit Überlastungen, wie man so hört und liest .
                    Zitat von grenn Beitrag anzeigen
                    EDIT:
                    In Liebenwalde (nördlich von Berlin) gibt es seit letzten Monat an einer bestehenden LTE 800 Station (eNB 10916) auch LTE 700 und 1800, Erstsichtung im MLS für die Band 3 Sektoren war der 31.03, in Cellmapper sind die Band 3 und 28 erst gestern gesichtet worden
                    Die Station hat sogar LTE 1800(4x4) . Zusätzlich funkt ja noch UMTS 2100 am Standort. Zusammengefasst: 10 MHz GSM 900 + 60 MHz LTE ab nächstem Jahr . 20 MHz mit 4x4 ...
                    grenn Ich würde darauf tippen, dass an der eNB 203832 noch mehr kommt (LTE 700,1800) ... In 09/2019 hat man eigentlich schon durchaus mit LTE 700 geplant ...
                    Kann auch gut sein, dass man demnächst die eNB 203905 in Wilhelmshaven erweitert (Stob 18.09.2019), wobei an dem Standort nicht nur VF sitzt.
                    KleinerMarcel xeno6 Vielleicht ist diese Aufrüstung für einen von Euch beiden von Interesse : Die eNB 30514, mit Stob vom 31.01.2020 (GSM 900 + UMTS 2100 + LTE 800,2100), in 08606 Oelsnitz, wurde um LTE 700,1800(4x4) + 5G-3500 erweitert .
                    Zuletzt geändert von userVF2k1; 10.04.2020, 21:48.

                    Kommentar


                    • -Doppelpost-

                      Kommentar


                      • Zitat von sailing2capeside Beitrag anzeigen

                        Eher andersherum, oft ist im Cellmapper B3 noch nicht geloggt.
                        Bei meinen Beobachtungen stelle ich auch fest dass mein Endgerät sich vorrangig auch in B1-Zellen aufhält und dann diese bei Cellmapper vorrangig gemappt werden. Für die anderen Zellen benötigt man dann oft Bandlock.
                        Zuletzt geändert von xeno6; 10.04.2020, 16:10.

                        Kommentar


                        • Zitat von xeno6 Beitrag anzeigen

                          Bei meinen Beobachtungen stelle ich auch fest dass mein Endgerät sich vorrangig auch in B1-Zellen aufhält und dann diese bei Cellmapper vorrangig gemappt werden. Für die anderen Zellen benötigt man dann oft Bandlock.
                          Das liegt an den EUTRA-Prioritäten. LTE 2100 ist das Hauptband, wenn kein Traffic auf der Funkstrecke von Deinem Endgerät zur eNode liegt bzw. Du die VF-SIM in einem Dual-SIM-Gerät auf nur Telefonie betreibst .

                          Kommentar


                          • Zitat von userVF2k1 Beitrag anzeigen
                            Das liegt an den EUTRA-Prioritäten. LTE 2100 ist das Hauptband, wenn kein Traffic auf der Funkstrecke von Deinem Endgerät zur eNode liegt bzw. Du die VF-SIM in einem Dual-SIM-Gerät auf nur Telefonie betreibst .
                            B3 hat eine höhere Prio als B1. Schon deswegen weil die Bandbreite 20 MHz statt 10 MHz ist.
                            Liegt aber auch alles ein wenig am Endgerät. Ein S5+ ignoriert fast immer B1 außer es gibt nur B1 am Standort.

                            Gruß
                            Thomas
                            Mobilfunk Senderlisten Ostbrandenburg: http://gsm.schnurstein.de

                            Kommentar


                            • Ich nutze manchmal VF mit einem CAT6-Gerät mit 2CA. Jedenfalls bei Standort mit B1, B20 und B3 war das Endgerät meist bei B1 eingebucht.

                              Kommentar


                              • Zitat von schnuri Beitrag anzeigen

                                B3 hat eine höhere Prio als B1. Schon deswegen weil die Bandbreite 20 MHz statt 10 MHz ist.
                                Liegt aber auch alles ein wenig am Endgerät. Ein S5+ ignoriert fast immer B1 außer es gibt nur B1 am Standort.

                                Gruß
                                Thomas
                                Das ist mir bekannt, dass B3 höher priorisiert ist, wobei ich das von mir Beschriebene, im von Dir zitierten Post, schon öfter mit einem iPhone und einem S9 sehen konnte .
                                An der eNB 204011 in Hamburg(bisher GSM 900 + UMTS 2100 + LTE 800,2100 + 5G-3500) funkt jetzt zusätzlich LTE 1800(4x4),2100(4x4) . Wurde auch schon gemappt. Als ich dort vor einigen Wochen mal vorbeigeschaut habe, waren die Panels für die Erweiterung schon vorhanden. Sie hingen dort schon seit der Netzmodernisierung. Ein Tripleband-Panel-Typ von Kathrein für 1800-2600 MHz .

                                Vielleicht ist so manches Upgrade, welches ich erwarte, ja auch bereits installiert . Und auf den Ersatzneubau für die 203181 warte ich ja auch gespannt. Das wäre dann der erste offizielle LTE 700-Standort in HH .
                                Zuletzt geändert von userVF2k1; 10.04.2020, 21:25.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X