Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Da ich mal wieder die Möglichkeit, Zeit und Lust hatte in 40549 zu messen, anbei meine Werte. Auch in der Großstadt schlägt sich O2 mal wieder am Besten. Ich teste dies mit einem separaten Handy wo keine Apps laufen, die im Hintergrund groß Daten übertragen. Als SIM nutze ich eine Roamingsim (Swisscom) die in allen drei deutschen Netzen roamen kann.

    Übersicht:
    Anbieter Download Upload
    O2 / Telefonica Deutschland 28,8 30,9
    Vodafone Deutschland 11,4 22,0
    Telekom Deutschland 8,13 17,2
    Zumindest im westlichen Teil von Deutschland habe ich durchweg nur positive Erfahrungen mit dem O2 Netz gemacht. Allerdings fällt es nicht so stark auf, da die Karte in allen drei Netzen unterwegs sein kann und sich dann halt "irgendwo" einbucht, wenn ich es nicht forciere für Tests.

    Kommentar


    • Otti1989 Schade, Danke

      Zitat von DARKHALF Beitrag anzeigen

      Nur sind diese Hotspots leider immer nur wenige Meter Groß.... läuft man 50 ,70 ,100 Meter weiter ist es nur noch ein Bruchteil ....
      Das ist bedauerlich auch meine Erfahrung. Was fehlt ist eine kontinuierliche Leistung auf einem Level. Man hat Power hier und dort, mächtig Power aber bekommt diese nicht auf die Straße, nur kurzzeitig an einigen Stellen. Besonders schade weil die Pegel immer super sind. Die Balken im Smartphone sind top, lediglich der Datenfluss ist überwiegend gering. Dann hat O2 ja auch noch seine Fake Standorte, Leitung laut App bis zum abwinken aber die Anbindung bekommt es nicht weg und wird zum Flaschenhals. O2 hat noch verdammt viel Arbeit vor sich, verdammt viel, besonders wenn die Leistung auch in der Fläche auf die Straße soll.

      Kommentar


      • Zitat von Mister79 Beitrag anzeigen
        Otti1989 Schade, Danke


        Das ist bedauerlich auch meine Erfahrung. Was fehlt ist eine kontinuierliche Leistung auf einem Level. Man hat Power hier und dort, mächtig Power aber bekommt diese nicht auf die Straße, nur kurzzeitig an einigen Stellen.
        Es ist aber schon klar, das viele Faktoren eine Rolle spielen, um eine sehr gute Übertragsungsrate zu erreichen?!

        Besonders schade weil die Pegel immer super sind. Die Balken im Smartphone sind top, lediglich der Datenfluss ist überwiegend gering.
        Es ist aber schon klar, das viele Faktoren eine Rolle spielen, um eine sehr gute Übertragsungsrate zu erreichen?!

        Dann hat O2 ja auch noch seine Fake Standorte, Leitung laut App bis zum abwinken aber die Anbindung bekommt es nicht weg und wird zum Flaschenhals.
        Was sind denn Fake-Standorte? Wo sollen die sein und wie kannst du belegen, das diese nicht richtig angebunden sind?

        O2 hat noch verdammt viel Arbeit vor sich, verdammt viel, besonders wenn die Leistung auch in der Fläche auf die Straße soll.
        Da stimme ich dir zu!
        Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

        Kommentar


        • Zitat von KleinerMarcel Beitrag anzeigen
          Es ist aber schon klar, das viele Faktoren eine Rolle spielen, um eine sehr gute Übertragsungsrate zu erreichen?!
          Genau deshalb ist Telekom bei mir zuhause unbenutzbar. Gute Signalstärke aber lausige SNR. Allem Anschein nach liege ich zwischen zwei Zellen. Da bringt selbst das TEF-3G mehr Datenrate als das Telekom-4G. So was gibt es. Die Wege der HF sind unergründlich. 1 km weiter ist die Welt dann wieder eine ganz andere.

          Kommentar


          • Zitat von trinec Beitrag anzeigen
            Da ich mal wieder die Möglichkeit, Zeit und Lust hatte in 40549 zu messen, anbei meine Werte. Auch in der Großstadt schlägt sich O2 mal wieder am Besten. Ich teste dies mit einem separaten Handy wo keine Apps laufen, die im Hintergrund groß Daten übertragen. Als SIM nutze ich eine Roamingsim (Swisscom) die in allen drei deutschen Netzen roamen kann.

            Übersicht:
            Anbieter Download Upload
            O2 / Telefonica Deutschland 28,8 30,9
            Vodafone Deutschland 11,4 22,0
            Telekom Deutschland 8,13 17,2
            Zumindest im westlichen Teil von Deutschland habe ich durchweg nur positive Erfahrungen mit dem O2 Netz gemacht. Allerdings fällt es nicht so stark auf, da die Karte in allen drei Netzen unterwegs sein kann und sich dann halt "irgendwo" einbucht, wenn ich es nicht forciere für Tests.
            Für eine Großstadt sind das für alle Anbieter miese Werte. Die Frage ist,was wurde für ein Endgerät genutzt,kann die Sim in allen Netzen vollen Speed oder wird priorisiert !? Ein Gegentest mit einer originalen Netzbetreibersim wäre interessant.

            Kommentar


            • Endgerät ist ein Huawei p20, lokale SIM Karten weisen die selben Geschwindigkeiten auf (zumindest Telekom und o2), Vodafone habe ich nicht.

              Kommentar


              • trinec Kannste vllt. spezifizieren, wo du in Düsseldorf die Tests gemacht hast? Unabhängig davon ist ja bekannt, dass die Telekom in Düsseldorf nicht das beste Netz darstellt. Dazu kommt wohl, dass die Telekom in Düsseldorf viele Hybridkunden hat, die das Netz weiter drosseln. Für dieses Szenario bräuchte die Telekom da deutlich mehr Kapazität (oder Standorte?). Aber evtl. wird mehr LTE800/900 und vor allem LTE1500 Abhilfe schaffen (der B32 Rollout hat ja erst begonnen).

                Kommentar


                • Samfisher123 Das wäre dann Düsseldorf Heerdt, höhe Teekanne gewesen, an der A52. Echt, sind die viele Hybridkunden? Dort war zumindest noch vor 6 Monaten oft kleine Anhanger mit Werbung "Voll(g)las", hatte daher dort FTTH erwartet. Zumindest SuperVectoring ist dort definitiv vorhanden.
                  Zuletzt geändert von trinec; 22.02.2020, 10:59.

                  Kommentar


                  • Hallo zusammen,

                    ich habe eine Statistik zum Netzausbau von Vodafone und Telefónica, basierend auf MLS-Daten, angefertigt. Man kann die Entwicklung des Anteils unterschiedlicher Frequenzbänder an den Standorten, Frequenzbänder-Kombinationen (CA) und natürlich die Entwicklung der Standortzahl insgesamt einsehen.
                    Falls ihr mal ein Auge drauf werfen wollt: ihr findet sie auf meiner Webseite unter der Adresse https://eutill.111mb.de/mls-stats/.
                    Beste Grüße

                    eutill

                    Kommentar


                    • Will man auf der inoffiziellen TEF-Netzabdeckungskarte unter onhdd.de/tef etwas mehr Überblick und hat gerade keinen großen Monitor zur Verfügung so stellt man die Zoomstufe des Browsers einfach auf einen niedrigeren Wert z.B. 30 Prozent.
                      Man kann jetzt wesentlich besser die Unterschiede bei der Netzabdeckung in der aktuellen und vorherigen Version der Karte unterscheiden.

                      So kann ich jetzt noch eine Neusichtung im Raum Dresden vermelden. Der Sender in der Gemeinde Rosenthal-Bielatal hat neu LTE aufgeschaltet bekommen. Falls das nicht schon erwähnt worden ist. Danke an die Betreiber der Karte. Von der Abdeckung her bringt der Sender ausserhalb des Bielatal nicht zu viel neues. Wo schon vorher auf Hochflächen in der Sächsischen Schweiz LTE verfügbar war, bringt der Sender bestenfalls eine Stabilisierung des Signals.
                      Zuletzt geändert von xeno6; 23.02.2020, 10:54.

                      Kommentar


                      • Leider liegen keiner anderen Tiles vor um den Zoom auf einen niedrigeren Wert zu setzen ohne deinen Trick anzuwenden.
                        Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

                        Kommentar


                        • Zitat von KleinerMarcel Beitrag anzeigen
                          Leider liegen keiner anderen Tiles vor um den Zoom auf einen niedrigeren Wert zu setzen ohne deinen Trick anzuwenden.
                          Ohne die separate Karte auf onhdd würde das gar nicht funktionieren. Denn das Guckloch auf der o2-Webseite für die offizielle Netzabdeckungskarte ist vorgegeben und da kann man nicht weiter herauszoomen. Aber so kann man der Karte auf onhdd durch die Verkleinerung der Seitenansicht im Browser der Webseite einen Riesenbildschirm vorgaukeln.

                          Kommentar


                          • Gibt wohl noch eine L800 Neusichtung westlich von Dresden. Und zwar im Gewerbegebiet Röhrsdorf Adresse Am Ring 01665 Klipphausen eNB 31250. Danke an den fleißigen Mapper.
                            In der Gegend war der Cellmapper Pin der eNB-ID 32380 falsch auf den Standort Standort im Gewerbegebiet zwischen Taubenheim und Ullendorf gesetzt zusammen mit dem Pin der eNB-ID 30372. Nur letzterer gehört dort hin. Den falschen Marker habe ich auf den Standort in Mohorn hin verschoben, wo dieser höchstwahrscheinlich auch hingehört nach genauer Prüfung über alle verfügbaren Lokalisierungstools. Das solche Artefakte in der Nähe einer Großstadt existieren bei Cellmapper hätte ich nicht gedacht. Gibt bestimmt genug Leute die das hätten schneller vor Ort korrigieren können. Zumal der Standort ja an der Bundesstaße 173 liegt.

                            Nun aber, da es westlich von Dresden zwei neue Standorte gibt erwarte ich demnächst auch wieder mal einen in der Oberlausitz möglichst im Landkreis Görlitz.

                            Kommentar


                            • Zitat von marcometer Beitrag anzeigen
                              Teil der nächsten Liste:
                              55496 Argenthal, XJ5P+V8
                              Auch genannt: Schanzerkopf, allerdings der kleinere Standort direkt neben dem riesen Ding.
                              Ich habe mir mal den Flächengewinn durch diesen Standort mit der Karte auf onhdd.de/tef im Vergleich zur vorherigen Kartenversion angeschaut. Der ist wirklich gut

                              Kommentar


                              • "Haas gibt sich selbst­bewusst: "Kein Netz­betreiber baut schneller aus als wir."

                                Quelle: Teltarif - Markus Haas: o2-Ausbauziele werden pünktlich erreicht


                                Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Maxomagiers LMS-Karte listet, Stand heute, für Deutschland

                                In der letzten Woche
                                1. DT : 555
                                2. VF: 422
                                3. TEF: 291
                                in den letzten 2 Wochen
                                1. DT: 1051
                                2. VF: 756
                                3. TEF: 680
                                In den letzten 3 Wochen
                                1. DT: 1488
                                2. VF: 1206
                                3. TEF: 1104
                                In den letzten 4 Wochen
                                1. DT: 1918
                                2. VF: 1635
                                3. TEF: 1456
                                Nur so viel dazu!
                                Zuletzt geändert von Frank73; 24.02.2020, 11:58.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X