Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann jemand etwas über den weiteren Ausbau/Verdichtung des LTE-Netzes in Hamburg sagen?

    Das LTE-Netz ist hier meinem Empfinden nach bisher nur sehr punktuell ausgebaut. Lücken gibt es z.B. in Harburg, im Bereich um die Universität Hamburg (zwischen Dammtor und Schlump) und z.B. in Norden bei Burgwedel.

    Wäre super wenn es jemand etwas zum Ausbau sagen könnte.

    Kommentar


    • Neue Version der inoffiziellen Netzkarte

      Hallo!

      Ich habe meine inoffizielle Netzkarte von o2 und E-Plus überarbeitet.
      Sie enthält nun die Daten von gestern.
      Wie bisher können auf dieser nicht nur die drei Layer von der O2-Website (GSM, 3G EPlus+O2, LTE), sondern noch weitere Layer angezeigt und beliebig kombiniert werden:

      * LTE E-Plus (nicht offiziell veröffentlicht)
      * GSM E-Plus (sonst nur über E-Plus Website)
      * 3G nur O2
      * NEU: 3G nur E-Plus (sonst nur über E-Plus Website)

      http://www.googledrive.com/host/0B07...EVETWpGTkdYZEk

      Achtung: In der Vergangenheit scheint nach einer Weile Spatialbuzz die Anfragen zu blockieren, wenn sie von der selben Seite kommen. Ladet Euch die Datei einfach runter (Rechtsklick auf den Link oben) und führt sie von Eurem lokalen Rechner aus.
      Zuletzt geändert von unbrokencrimes; 11.09.2015, 09:41.

      Kommentar


      • Link funzt nicht.

        Kommentar


        • Einfach den Link aus dem alten Beitrag nehmen, und die html neu abspeichern.
          http://www.telefon-treff.de/showthre...86#post5481986
          Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
          Mobilfunk: Magenta Mobil M mit Smartphone + Family Card M mit Smartphone -> gekündigt 2021 | o2 my Prepaid Basic (Testkarte)
          Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591 | Telekom VDSL100 @FB7590 -> gekündigt 11/2020

          Kommentar


          • Original geschrieben von DC01
            In Südwesten hab ich auf die Schnelle nichts neues gefunden ( 4G)
            Am Bodensee und im Allgäu sind u.a. Meersburg, Tettnang, Immenstadt, Fischen dazugekommen.

            Im Direktvergleich ist zu erkennen, dass im städtischen Bereich nachverdichtet wurde, z.B. in

            - Leinfelden Mitte
            - ES-Oberesslingen
            - Kirchheim/Teck Ost
            - Ulm-Eselsberg
            - Aalen Nord

            Interessant ist Ludwigsburg: Dort ist im Südwesten LTE-Abdeckung dazugekommen, dafür gibt es im Nordosten (Favoritepark) eine größere Lücke, die vorher nicht da war.

            Kommentar


            • Original geschrieben von MarcoNürnberg
              Was mir immer wieder auffällt - warum ist LTE 800 im Vergleich zu GSM 900 so schwachbrüstig in der Ausbreitung? Das sieht man in bzw. am Beispiel des Ortes Vorderriss besonders gut, da rings herum kein anderer Sender alles überlagert.
              Oft hat man das Gefühl, das ein UMTS oder GSM 1800 Sender mehr Schnackes hat als LTE 800...!

              Noch unverständlicher ist mir dass, weil ja in aller Regel der Sicherheitsabstand bei LTE am Standort meist weit höher ist, als bei GSM. Kann das mal einer erklären, warum dass so ist?
              Könnte daran liegen, das eventuell auf 800 MHz nicht mit so starker Sendeleistung gefahren werden darf.
              Prinzipiell dürften tiefere Frequenzen, eigentlich ein größeres, bzw. weteres Ausbeitungsspectrum haben, als hohe Frequenzen.
              Aber vielleicht wird dafür, z.B. auf UMTS 2100 oder FDD-LTE 1800, mit mehr Sendeleistung geballert?

              Gruß,
              Frank

              Kommentar


              • Original geschrieben von James B.
                Könnte daran liegen, das eventuell auf 800 MHz nicht mit so starker Sendeleistung gefahren werden darf.
                Prinzipiell dürften tiefere Frequenzen, eigentlich ein größeres, bzw. weteres Ausbeitungsspectrum haben, als hohe Frequenzen.
                Aber vielleicht wird dafür, z.B. auf UMTS 2100 oder FDD-LTE 1800, mit mehr Sendeleistung geballert?

                Gruß,
                Frank
                Das hatten wir doch schon.....
                40W auf 0,2 Mhz (GSM) verteilt ist halt eine andere Leistungsverteilung als 40W auf 10 Mhz (LTE)..

                Kommentar


                • OK, dann aber wohl auch keine Hoffnung, dass mit LTE (800) eine Grund - Flächendeckung wie mit GSM (900) erfolgt ?
                  Was soll dann GSM mal ablösen ?

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von gangsti
                    OK, dann aber wohl auch keine Hoffnung, dass mit LTE (800) eine Grund - Flächendeckung wie mit GSM (900) erfolgt ?
                    Was soll dann GSM mal ablösen ?
                    LTE auf 7, 8 + 900 MHz vielleicht?
                    Die globale Erwaermung verursacht stark statistisch variierende thermale Kontraktionen, welche wiederum temperaturinduzierte Bewegungen hervorruft, deren Reibungskoeffizienten zu Adhaesion am Plastikteilen fuehren kann...

                    Kommentar


                    • LTE700 wird aber auch nicht viel besser gehen als LTE800

                      Da helfen dan wohl nur mehr Senderstandorte - die man bei UMTS und LTE wegen der Kapazitaet eh brauchen wird

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von superkeiler21
                        Wie genau wurde das in München gelöst? Wurde dort einfach was vom o2-GSM1800-Spektrum abgezweigt oder sendet man auf der Frequenz, die Eplus sonst für LTE verwendet?
                        o2 GSM Spektrum.
                        iPhone Xs im Netz von Bell Canada

                        Kommentar


                        • Habe heute gleich zwei neue eNodeBs gesichtet, die ich auch bereits bei netmeterproject.com eingetragen haben:

                          73779 Deizisau, Esslinger Straße 4, Dach Friedr. Dick GmbH & Co. KG (STOB-Nr: 752697)
                          73207 Plochingen, Filsweg 42, Bürogebäude "Lutz" sechsstöckig (STOB-Nr: 751041)

                          Beide funken im Band 20/LTE800.

                          Zwischen den beiden Standorten befindet sich noch ein weiterer, für den zwar bereits drei LTE800-Sektoren genehmigt sind, aber noch nichts gesendet wird:
                          73207 Plochingen, Am Nordseekai 10, Rekord Kraftfutter Silo (STOB-Nr. 750988)
                          Zuletzt geändert von Senfdazugeber; 13.09.2015, 00:32.

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von scorpio16v
                            Also in 37627 Stadtoldendorf scheint O2 seit ca. 4 Wochen LTE in Betrieb genommen zu haben.
                            Leider gibt es zum testen ja kein O2 Prepaid. Somit bleibt mir nur die manuelle Netzsuche als Anhaltswert.
                            ...und seit ca. 2 Wochen ist die 4G o2-Netzkennung wieder verschwunden.

                            War das nur ein Testbetrieb oder gibt es so etwas wie witterungsbedingte Überreichweiten bei Mobilfunksendern ?

                            Kommentar


                            • Soweit ich das sehe, ist dieser noch nicht am Netz!
                              Ich bin hier Privat unterwegs und alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung bzw. mein Empfinden.

                              Kommentar


                              • Kann jemand bitte noch etwas zu einem Ausbau/Verdichtung des LTE-Netzes in Hamburg sagen?

                                Wird sich da in nächster Zeit noch etwas tun?

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X