Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gerade im Moment bin ich auf dem Rückweg von Bayern nach Köln. Zugegebenermaßen ist das Netz häufig nicht so gut wie bei mir in Köln, aber ich kann doch weitgehend das Internet nutzen, genau wie auf dem Hinweg auch. Für meine Ansprüche reicht das aber meistens aus.
    Telefonica O2 Free M (2019 ) 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Freenet Freifunk mit I-Phone SE
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro
    Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.
    Reisekarte: Eine Telekom Magenta Mobil Start XL 3 Gigabyte

    Kommentar


    • Autobahnen und ICE-Strecken sind oft schon passabel versorgt - abseits wird es schlimmer
      aatt na ceste

      Kommentar


      • Original geschrieben von phonefux
        Telefonica hat immerhin 20 MHz bei 1800 und die werden sie natürlich auch nutzen. GSM 1800 wird verschwinden.
        Hier in der Nähe hat ein konsolidierter Standort immer noch gsm 1800 (Feldatal-Schellnhausen).
        Evtl. Macht man das erstmal, weil noch eine geänderte STOB fehlt (Die von Schellnhausen ist aber von 12/2015)? Oder aus Kapazitätsgründen in mit umts/lte untervesorgten Gebieten?

        Auf der anderen Seite habe ich noch keinen Konso-Standort gesehen, der die E-gsm-kanäle 1000-1023 nutzt. da wo 262-07 verschwindet sind diese erstmal ungenutzt?

        Btw: Irgenwas hat o2 in 262-03 und -07 mit den Nachbarschaftslisten vermurkst.
        Es sind irgendwie viel weniger Nachbarschaften da als kürzlich, auch zwischen Nicht-Konso-07 untereinander und zwischen Nicht-Konso-03.

        Kommentar


        • Original geschrieben von Nokia-E51
          Hier in der Nähe hat ein konsolidierter Standort immer noch gsm 1800 (Feldatal-Schellnhausen).
          Evtl. Macht man das erstmal, weil noch eine geänderte STOB fehlt (Die von Schellnhausen ist aber von 12/2015)? Oder aus Kapazitätsgründen in mit umts/lte untervesorgten Gebieten?
          o2 & E-Plus haben deutlich mehr Telefonminuten zu stemmen als die anderen beiden Netze. Ich schätze mal so 40..50 % mehr als die Telekom und VF dazwischen.

          Original geschrieben von Nokia-E51
          Btw: Irgenwas hat o2 in 262-03 und -07 mit den Nachbarschaftslisten vermurkst.
          Es sind irgendwie viel weniger Nachbarschaften da als kürzlich, auch zwischen Nicht-Konso-07 untereinander und zwischen Nicht-Konso-03.
          Woher kennst Du die Nachbarschaftslisten? Das, was der Net-Monitor oder eine Android-App anzeigt, hat damit jedenfalls nichts zu tun...
          o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + MagentaZuhause L + MagentaTV Plus
          Der Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
          Der Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.
          Beate Uhse: "Nicht der Größte frisst die Kleinen, sondern der Schnellste die Langsamen."

          Kommentar


          • Original geschrieben von Nokia-E51
            Hier in der Nähe hat ein konsolidierter Standort immer noch gsm 1800 (Feldatal-Schellnhausen).
            Evtl. Macht man das erstmal, weil noch eine geänderte STOB fehlt (Die von Schellnhausen ist aber von 12/2015)? Oder aus Kapazitätsgründen in mit umts/lte untervesorgten Gebieten?

            Auf der anderen Seite habe ich noch keinen Konso-Standort gesehen, der die E-gsm-kanäle 1000-1023 nutzt. da wo 262-07 verschwindet sind diese erstmal ungenutzt?
            Um Fulda gibts einige neue, umgebaute GSM1800-Sender mit neuem LAC. Ich gehe davon aus, die bleiben.
            Interessant finde ich, dass man sich tatsächlich die EGSM-Kanäle von o2 aufspart. Alle neuen GSM900-Sender sind im EGSM-Bereich von E-Plus (9xx). Man hat doch beide Bereiche länger und muss nichts abgeben, oder?
            Standorte aller Netze in Osthessen, Mainfranken & Rhön:
            http://netmap.qwook.com/

            Kommentar


            • Original geschrieben von sailing2capeside
              Woher kennst Du die Nachbarschaftslisten? Das, was der Net-Monitor oder eine Android-App anzeigt, hat damit jedenfalls nichts zu tun...
              Ich betrachte die mir mit einem Nokia 6210. Da geht das recht gut und während eines Gesprächs erkennt man auch die "Hopping-Kanäle"
              Standorte aller Netze in Osthessen, Mainfranken & Rhön:
              http://netmap.qwook.com/

              Kommentar


              • Es gibt eine neue Kartenversion (v83). Diese enthält deutlich weniger LTE-Abdeckung als die v82, die noch auf der O2-Website ist. Das ist im Differenzmodus gut zu erkennen:
                http://bitly.com/o2netzkarte

                Kennt jemand den technischen Hintergrund? Handelt es sich nur um einen Darstellungsfehler oder sind die Stationen tatsächlich offline?

                Kommentar


                • Kann ich noch nicht sagen. Für Elsterberg stimmt es aber, was die jetzt neue Abdeckung angeht. Warum die in Fürth fehlt muss ich mal kucken die Tage... In Garbsen bei Hannover ist immer noch der gleiche Darstellungsfehler in der Karte...

                  Die anderen Gebiete sind zu weit weg. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das alles Offline sein soll...
                  Ich bin hier Privat unterwegs und alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung bzw. mein Empfinden.

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von unbrokencrimes
                    Es gibt eine neue Kartenversion (v83). Diese enthält deutlich weniger LTE-Abdeckung als die v82, die noch auf der O2-Website ist. Das ist im Differenzmodus gut zu erkennen:
                    http://bitly.com/o2netzkarte
                    laut der Karte soll jetzt in 63549 Ronneburg LTE verfügbar sein, stimmt das?

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von MarcoNürnberg
                      In Garbsen bei Hannover ist immer noch der gleiche Darstellungsfehler in der Karte...
                      Der ist allerdings schon bestimmt ein halbes Jahr drinne (Früher war da Indoorabdeckung) . Die betroffende eNode Ecke Berenbostlerstr. / Auf der Horst läuft aber normal oder?

                      Im wesentlichen scheinen die "LTE-Verluste" im Westen und Süd-Westen zu sein.

                      Bei der GSM Abdeckung wurde wohl das Roaming berücksichtigt (Bis auf Bayern/Huawei, da wars wohl schon eine Kartenversion voher)

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von xelavator
                        Um Fulda gibts einige neue, umgebaute GSM1800-Sender mit neuem LAC. Ich gehe davon aus, die bleiben.
                        Interessant finde ich, dass man sich tatsächlich die EGSM-Kanäle von o2 aufspart. Alle neuen GSM900-Sender sind im EGSM-Bereich von E-Plus (9xx). Man hat doch beide Bereiche länger und muss nichts abgeben, oder?
                        Bin sehr gespannt was o2 da noch aus dem Hut zaubert. Ordentliches GSM900 mit 50 Kanälen ist jedenfalls sehr stark angebracht, um endlich dieses E-Netz Image abzuschütteln. Und LTE auf 1800 MHz können sie erstmal von der Bandbreite flexibel einsetzen. In den Städten etwas mehr, auf dem Land etwas weniger. Aber es gibt leider noch keine konkreten Beispiele wo man sehen kann, wie sich das genau entwickeln wird.

                        Kommentar


                        • Ordentliche GSM Versorgung waere vor 10 Jahren etwas gewesen ueber das man sich noch gefreut haette - aber heute wo Datendienste mindestens genauso wichtig sind wie Sprachtelefonie kann man mit GSM allein eh nicht mehr viel anfangen.

                          Die weissen Flecken erstmal schnell und billig mit UMTS900 schliessen bevor man sie dann nach und nach wo der Bedarf hoeher ist um LTE800 ergaenzt, faende ich eh viel besser.

                          @unbrokencrimes: So ist mit v83 aber auch Einiges neu an LTE hinzugekommen. Nur leider wird die Karte in den hoeheren Zoomstufen sehr langsam.

                          27404 Elsdorf
                          27479 Cuxhaven-Sahlenburg
                          29345 Unterluess
                          aatt na ceste

                          Kommentar


                          • Der weitere UMTS-AUSBAU ist Geldverschwendung.
                            Telefonica O2 Free M (2019 ) 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
                            Freenet Freifunk mit I-Phone SE
                            Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro
                            Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.
                            Reisekarte: Eine Telekom Magenta Mobil Start XL 3 Gigabyte

                            Kommentar


                            • Waere aber billiger als ein absolut flaechendeckender LTE800 Ausbau.

                              Und es gibt noch immer viele Smartphones ohne LTE und Tarife ohne LTE Freigabe. Und fuer Sprachtelefonie.
                              aatt na ceste

                              Kommentar


                              • Ja aber man kann doch jetzt nicht mehr auf eine Technologie setzen die in ein paar Jahren verschwunden sein wird.... Martyn das müsste dir auch einleuchten !

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X