Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Großteil der Republik ist auch ZTE, aber eben hauptsächlich dort wo DC-HSPA+ läuft und nicht unbedingt LTE. In Backnang, keine 30 km von Stuttgart weg, läuft ZTE. Auch in Waiblingen und Fellbach läuft noch ZTE, das grenzt direkt ans NSN LTE Gebiet von Stuttgart...
    Karte ehemaliger E+ LTE Sender:
    http://bit.ly/LTEeplusKarte
    Skype: hartiskarpi

    Kommentar


    • Original geschrieben von phonefux
      Danke! Ich hatte mich schon gewundert, dass sie in Berlin in der U-Bahn offensichtlich ohne Hardwaretausch nur Frequenzen und Kennung gewechselt haben. Aber so passt es ja dann zur Strategie "ZTE weg, NSN kann bleiben".

      Spontan habe ich in deiner Karte noch folgende NSN-Städte gefunden: Leipzig, Dresden, Chemnitz, Halle, Magdeburg, Darmstadt, Mannheim/Ludwigshafen. "Käffer" passt ganz gut. NRW scheint komplett ZTE zu sein.

      Wäre jetzt natürlich interessant zu wissen, ob dort die Technik tatsächlich weiterverwendet wird. Oder z.B. nur außerhalb des Huawei-Gebiets.
      Nur ist es dann fraglich, wieso im NSN-Gebiet kein Frequenztausch vorgenommen wurde...
      Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

      Kommentar


      • Vielleicht passiert das noch bis Ende des Monats, ist ja alles per Fernwartung möglich.

        Kommentar


        • Original geschrieben von KleinerMarcel
          Nur ist es dann fraglich, wieso im NSN-Gebiet kein Frequenztausch vorgenommen wurde...
          Nur mal so ne Theorie:

          Wenn TEF bis Monatsende die zukünftigen TM- und VF-Bereiche räumen muss, VF aber bis Jahresende seinen derzeitigen Bereich nicht räumen muss (?), dann hat TEF halt nur 12,7 MHz als Block (plus 1,9 MHz ex-E-Plus) zur Verfügung. Da ist für LTE praktisch kein vernünftiger Platz.

          LTE1800 kann also erst wiederauferstehen, wenn VF auf 1855 und drüber umgezogen ist, und man GSM auf 10 MHz eingedampft hat.

          (Würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn die VF-Schlingel extra dafür frühzeitig LTE1800 aufgezogen haben, um den E-Netz-Kunden das EM-Gucken zu vermiesen... )

          Jedenfalls glaube ich weniger, dass man schon LTE-Standorte umbaut oder abbaut, bevor das Refarming beendet ist.
          o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + o2 my Home L
          Der Telekom-CEO persönlich: Also Deutschland kann Digitalisierung, wenn wir alle an einem Strick ziehen.
          Der Ex-Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
          Der Ex-Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.

          Kommentar


          • Könnte man GSM nicht komplett auf 900 MHz verbannen? Spätestens jetzt sollte man E- und D-Netz über den Haufen werfen. o2 kann aber auch was mit 800/2100/2600 anfangen, dazu müssten sie es allerdings extrem verdichten.

            Kommentar


            • Original geschrieben von Hans_Vader
              Könnte man GSM nicht komplett auf 900 MHz verbannen?
              Dann müsste man erstmal UMTS ausbauen und LTE für alle freigeben, ansonsten hat man nicht genug Kapazität für Telefonie. Bis alle Kunden VoLTE nutzen wird noch einige Zeit ins Land gehen.

              Kommentar


              • Original geschrieben von Hans_Vader
                Könnte man GSM nicht komplett auf 900 MHz verbannen?
                Du kannst ja mal dein Handy auf GSM900 beschränken und durch Berlin fahren: Ich bezweifle, dass die D-Netz-Pioniere damals so oft Netzsuche gehabt haben...
                o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + o2 my Home L
                Der Telekom-CEO persönlich: Also Deutschland kann Digitalisierung, wenn wir alle an einem Strick ziehen.
                Der Ex-Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
                Der Ex-Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.

                Kommentar


                • Denke in den Ballungsraeumen muss man sich keine Sorgen machen, Telefonica hat dort ja:

                  - zwei UMTS Netze mit insgesamt 35 MHz gepaartem Spektrum (das ist 3,5x soviel wie T-Mobile hat)
                  - das o2 LTE Netz mit 10 MHz gepaartem Spektrum im 800 MHz Bereich
                  - punktuell kan man das o2 LTE Netz mit 30 MHz gespaartem Spektrum im 2600 MHz Bereich verstaerken

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von Anja Terchova
                    Denke in den Ballungsraeumen muss man sich keine Sorgen machen, Telefonica hat dort ja:

                    - zwei UMTS Netze mit insgesamt 35 MHz gepaartem Spektrum (das ist 3,5x soviel wie T-Mobile hat)
                    - das o2 LTE Netz mit 10 MHz gepaartem Spektrum im 800 MHz Bereich
                    - punktuell kan man das o2 LTE Netz mit 30 MHz gespaartem Spektrum im 2600 MHz Bereich verstaerken
                    Liest du eigentlich nicht meine Posts der vergangenen Tage oder bist du einfach nur Verständnisresistent?
                    In Berlin ist trotz 7 UMTS-Bändern mit UMTS-Basisstationen alle 100 m und LTE800 das Netz absolut überlastet. Deine Schönrednerei ist einfach nur abartig nervig.
                    Karte ehemaliger E+ LTE Sender:
                    http://bit.ly/LTEeplusKarte
                    Skype: hartiskarpi

                    Kommentar


                    • Vielleicht wuerde ja UMTS900 gegen die Überlast helfen

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von antennenmann
                        Vielleicht wuerde ja UMTS900 gegen die Überlast helfen
                        Bitte nicht, wenn schon dann LTE1800
                        UMTS900 findet hier im Forum nur 1 User sexy
                        Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
                        Mobilfunk: Magenta Mobil M mit Smartphone + Family Card M mit Smartphone -> gekündigt 2021 | o2 my Prepaid Basic (Testkarte)
                        Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591 | Telekom VDSL100 @FB7590 -> gekündigt 11/2020

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von sailing2capeside
                          Wenn TEF bis Monatsende die zukünftigen TM- und VF-Bereiche räumen muss, VF aber bis Jahresende seinen derzeitigen Bereich nicht räumen muss (?), dann hat TEF halt nur 12,7 MHz als Block (plus 1,9 MHz ex-E-Plus) zur Verfügung. Da ist für LTE praktisch kein vernünftiger Platz.
                          IMHO ist zum 1. Juli der Frequenzbereich um 1.800 MHz fertig umgeräumt bei allen drei Anbietern.
                          iPhone Xs im Netz von Bell Canada

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von phonefux
                            Saarland ist auch NSN. Scheint wohl grob der Südwesten (ab FFM) und der "südliche Osten" (ab Berlin) NSN zu haben, der Rest (Norden, NRW, Bayern) ZTE.
                            Der Großraum München ist NSN, das restliche Bayern ZTE.

                            Kommentar


                            • Dann sieht es doch nicht so schwarz aus, wie man meinte. E-Plus LTE muss abgeschaltet werden weil es kein Roaming von O2 SIMs im E-Plus LTE geben wird (kein VoLTE usw.) und man ab dem 1.7. ein einheitliches LTE haben will. Mit einer Frequenzänderung würde man das nicht erreichen. Anscheinend gibt es aber gute Aussichten, dass in einigen Gebieten LTE1800 bald zurück kommt:

                              Wenn es ein NSN Gebiet sowohl von E-Plus wie auch von O2 ist, können die vorhandenen E-Plus NSN ENodeBs auf O2 umgestellt werden. Das geht natürlich nicht von einem Tag auf den anderen, denn die Anbindung aller Nodes muss umgestellt werden und die Netzparameter (Nachbarschaften usw.) müssen richtig konfiguriert werden, damit es zu keinen Problemen bei VoLTE kommt.

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von flamesoldier
                                Liest du eigentlich nicht meine Posts der vergangenen Tage oder bist du einfach nur Verständnisresistent?
                                In Berlin ist trotz 7 UMTS-Bändern mit UMTS-Basisstationen alle 100 m und LTE800 das Netz absolut überlastet. Deine Schönrednerei ist einfach nur abartig nervig.
                                Und was nützen sieben verfügbare Bänder wenn die Nodes nicht ordentlich angebunden sind bzw. dahinter alles lahmt.
                                Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X