Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wollen wir jetzt wöchentlich die Regionen nennen in denen nichts kam?
    OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

    Kommentar


    • Original geschrieben von marcometer
      Wollen wir jetzt wöchentlich die Regionen nennen in denen nichts kam?
      Klar. So behält man diese auch im Hinterkopf. Gibt immer zwei Seiten der Medaille.
      Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

      Kommentar


      • Original geschrieben von newage_02
        Das ist bitter.😢
        Die Zeit wird für Telefonica schon knapp die Lizenzauflagen zu erfüllen.🤔
        Wieviel fehlt den noch um die Auflagen zu erfüllen?

        Kann einer mal zusammenrechnen wieviele Stationen in den letzten sechs Monaten dazukamen?

        Kommentar


        • Original geschrieben von habehandy
          Wieviel fehlt den noch um die Auflagen zu erfüllen?

          Kann einer mal zusammenrechnen wieviele Stationen in den letzten sechs Monaten dazukamen?
          Wenn ich schaue was unserseits seit 23.08.2017 neu entdeckt wurde komme ich auf etwa:
          2G: 2.600
          3G: 2.500
          4G: 1.700

          Ggf. kann fabius da aus MLS Sicht auch was zu sagen?
          Zuletzt geändert von marcometer; 23.02.2018, 16:39.
          OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

          Kommentar


          • Original geschrieben von marcometer
            06188 Landsberg Hohenthurm, Droyßiger Weg 13
            06188 Landsberg Peißen, Zum Rittergut 23 (etwas südlich davon)

            93107 Thalmassing, Raiffeisenstraße 13
            Da hab ich mich auf den ersten Blick ueber kleinstaedtische oder laendliche Standorte gefreut und wurde wieder enttaeuscht.

            06188 Landsberg Hohenthurm, Droyßiger Weg 13 -> war schon jetzt durch Overspill halbwegs passabel versorgt auch wenn der Ausbau trotzdem schoen ist und die Versorgung schon etwas verbessert

            06188 Landsberg Peißen, Zum Rittergut 23 -> der Standort faellt eigentlich in die Kategorie "Grossstadt-Verdichtung" weil der Standort ist ja direkt an der Stadtgrenze von Halle/Saale an der Kreuzung von A14 und B100 wo die Versorgung schon vorher top war

            93107 Thalmassing, Raiffeisenstraße 13 -> ist zwar eine kleine Verbesserung aber es war schon UMTS Overspill aus Gebelkofen und LTE Overspill aus Alteglofsheim vorhanden
            aatt na ceste

            Kommentar


            • Und der im Schwarzwald (ohne jetzt nochmal alle durchgehen zu wollen, denn es waren einige dabei...) ist dir nicht direkt aufgefallen?
              OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

              Kommentar


              • "Stattdessen wünscht sich Höttges eine Marktdifferenzierung anhand der Netz- und Service-Qualität und mit motivierten Mitarbeitern. Wer ein "Stadtnetz zu günstigen Preisen" wolle, könne o2 nehmen, wer hingegen mehr Netzqualität brauche, solle sich für die Telekom entscheiden."
                Quelle (23.2.2018): https://www.teltarif.de/deutsche-tel...ews/71790.html

                O2=Stadtnetz. Wer also ein gutes Netz auf dem Land braucht, ist bei O2 nicht gut aufgehoben. Somit ist auch klar, warum der Ausbau nur in Städten erfolgt, daran wird sich auch nichts ändern. Das Warten kann man sich also sparen. O2 bleibt bei seiner alten Tradition, schade.

                Kommentar


                • Ähm, dass mit dem TEF-Stadtnetz hat der DT-Chef von sich gegeben. Der weiß nicht wirklich, was TEF beim Netzausbau vor hat :-).

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von Gussi
                    "Stattdessen wünscht sich Höttges eine Marktdifferenzierung anhand der Netz- und Service-Qualität und mit motivierten Mitarbeitern. Wer ein "Stadtnetz zu günstigen Preisen" wolle, könne o2 nehmen, wer hingegen mehr Netzqualität brauche, solle sich für die Telekom entscheiden."
                    Quelle (23.2.2018): https://www.teltarif.de/deutsche-tel...ews/71790.html

                    O2=Stadtnetz. Wer also ein gutes Netz auf dem Land braucht, ist bei O2 nicht gut aufgehoben. Somit ist auch klar, warum der Ausbau nur in Städten erfolgt, daran wird sich auch nichts ändern. Das Warten kann man sich also sparen. O2 bleibt bei seiner alten Tradition, schade.
                    Weil Herr Höttges ja bekanntlich bei Telefonica die Entscheidungen fällt, richtig?
                    Die Telekom hat unbestritten auf dem Land einen riesen Vorsprung, Telefonica wird aber aufgrund der Auflagen bald auch auf dem Land großflächig ausbauen müssen, da führt kein Weg dran vorbei.

                    Kommentar


                    • Lasst ihn trollen.
                      Nach meinem Post bezüglich der Anzahl Standorte brauchte er ja was neues, da ging es ja nicht mehr weiter.
                      OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von marcometer
                        Und der im Schwarzwald (ohne jetzt nochmal alle durchgehen zu wollen, denn es waren einige dabei...) ist dir nicht direkt aufgefallen?
                        Bei den PLZ-Listen bin ich immer auf den Suedosten fokussiert aber wenn die Layer aktualisiert werden, dann mach ich natuerlich von ganz Deutschland den Layervergleich und schaue es es fuer groessere Aenderungen gibt.

                        Original geschrieben von Maxri
                        Die Telekom hat unbestritten auf dem Land einen riesen Vorsprung, Telefonica wird aber aufgrund der Auflagen bald auch auf dem Land großflächig ausbauen müssen, da führt kein Weg dran vorbei.
                        Wir haben aber jetzt schon Februar 2018 und allmaehlich wird die Zeit knapp.

                        Ich glaub das wird nichts mehr mit o2, sondern o2 versucht sich rauszureden, und laesst es vielleicht nofalls sogar auf einen Entzug der 700 MHz Frequenzen ankommen.

                        Bis Ende 2016 hab ich immer gehofft - aber mittlerweile nach dem Dilemma 2017 hab ich o2 aufgegeben! Weil es gibt nichtmal ein kleines Zeichen das 2018 besser werden koennte.
                        aatt na ceste

                        Kommentar


                        • Hallo,

                          Telekom hat bisher 500 "neue Stationen" pro Jahr gebaut und erhöht diese Schlagzahl jetzt auf 2000 neue Stationen pro Jahr und gibt dafür 100 Mio Euro jährlich mehr aus.

                          Einige hier erwarten wohl von o2 ein "flächendeckendes" LTE-only Netz mit >50 MBps und möchten das durchgehend nutzen können. Diese Hoffnung wird schwer erfüllbar sein.

                          Zuletzt geändert von hrgajek; 24.02.2018, 09:32.
                          73 & 55 (Gruss)
                          Henning Gajek
                          Homepage https://www.gajek.de
                          Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

                          Kommentar


                          • Naja flächendeckend wird es wohl nichts.

                            Aber zumindest in allen Städten mit mehr als 50k Einwohnern sollte es doch machbar sein.
                            Und auch etwas außerhalb der Stadt. Es kann ja nicht sein, dass wenn man nur 3-5 km außerhalb der Stadt fährt schon kein Netz mehr vorhanden ist, bzw. nur 2G (EDGE).

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von Anja Terchova
                              Wir haben aber jetzt schon Februar 2018 und allmaehlich wird die Zeit knapp.

                              Ich glaub das wird nichts mehr mit o2, sondern o2 versucht sich rauszureden, und laesst es vielleicht nofalls sogar auf einen Entzug der 700 MHz Frequenzen ankommen.
                              Von den drei Jahren die TEF zeit hat sind erst knapp 14 Monate rum. Wenn TEF das Tempo der letzten sechs Monate ( im Herbst/Winter behindert die Witterung arbeiten) halten kann sollte es keine großen Probleme geben.

                              Bei den vorgesehenen 98% der Haushalte mit mindestens 10MBit verbleiben immer noch mehr als 800000 Haushalte mit 0G.

                              Telefonica ist somit nicht verpflichtet jeden Kuhstall zu versorgen.

                              Kommentar


                              • Die 98% Prozent bundesweit werden allerdings noch verschärft durch die 97% in jedem Bundesland.
                                Da musst du in Flächenländern dann doch schon recht weit raus auf die Dörfer gehen um das zu erreichen.
                                Abgesehen davon, dass alle Autobahnen und ICE Strecken vollständig zu decken sind.
                                Beispiel Mecklenburg-Vorpommern:
                                Einwohner 1.610.674 (laut Wikipedia)
                                97% -> 1.562.354
                                Also nicht mal 50k dürften fehlen...

                                Meiner Meinung nach wird eventuell die Telekom das alles schaffen, bei Vodafone und o2 sehe ich es, zumindest bis Ende 2019, nicht kommen.
                                Zuletzt geändert von marcometer; 24.02.2018, 09:53.
                                OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X