Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von Goyale
    So lange der Preis billig ist, wird TEF seine Kunden behalten/finden.
    2GB und 100min kosten bei Congstar 15€. Lasse da mal noch 3 oder 5€ für LTE dazu kommen, so dass am Ende 18 oder 20€ bezahlt werden müssen. Das ist außerhalb von dem, was ein TEF-Kunde zahlen möchte.

    Eigentlich hat es für TEF ja auch keinen Sinn, DT-Qualität zum DT-Preis anzubieten. Denn das gibt es ja schon. Stadtnetzqualität zum billigen Preis findet seine Zielgruppe.
    Zwischen o2 und Telekom liegt schon ein grosse Zielgruppe!

    MagentaMobil Start XL mit 2x SpeedOn XL, also eine Allnet-Flat mit 3,5 GB Datenvolumen, wuerde satte 50,85€, auf ganze Monate gerechnet sogar ~55€ kosten. Das ist dann vielen Leuten schon zu teuer.

    Aber so 15-25€ wuerden sie dafür schon gerne ausgeben!
    aatt na ceste

    Kommentar


    • Original geschrieben von Goyale
      Für mich ist interessant, dass so mancher ehemalige TEF-Fan hier auf TT TEF doch den Rücken gekehrt hat. Irgendwann glaubt scheinbar der geduldigste TEF-User nicht mehr an Wunder .
      Bin auch vor vier Wochen nach 15 Jahren von O2 zur Telekom gewechselt und immer noch von der Netzabdeckung und -qualität bei der Telekom beeindruckt. In Tübingen, wo O2 die eplus LTE1800-Stationen ersatzlos abgeschaltet hat und UMTS seit Jahren nur einstellige Mbps liefert, versorgt mich die Telekom praktisch überall auf gleich drei LTE-Bändern (3, 8, 20) und durch den rasanten LTE900-Rollout hat man inzwischen in vielen Regionen flächendeckend LTE wie wir es bislang nur von GSM kannten. Wenn man mal die Standortdichte und Frequenzkapazität auf Cellmapper vergleicht, wird klar, daß O2 das angesichts des äußerst trägen Ausbaus niemals aufholen kann.
      Mein Magenta Mobil M Vertrag kostet mich monatlich effektiv € 22, was € 8,50 Aufpreis gegenüber meinem letzten Tarifhaus-Vertrag darstellt, aber wirklich jeden Cent wert ist.

      Kommentar


      • Original geschrieben von Goyale
        Für mich ist interessant, dass so mancher ehemalige TEF-Fan hier auf TT TEF doch den Rücken gekehrt hat. Irgendwann glaubt scheinbar der geduldigste TEF-User nicht mehr an Wunder .
        Ich war zehn Jahre bei T-Mobile und bin bin über Simyo zu E+ gekommen. Dort konnte man schon vor einem Jahrzehnt GB-Datenpakete für jeweils 10 EUR kaufen und beliebig oft nachbuchen. Meine ersten SIM-Karten im Telefonica-Netz bekam ich von Alice/Hansenet. Das war beides ganz gut brauchbar, wenn ein Netz unterwegs mal nicht ging, funktionierte das andere.

        Seit der "Netzkonsolidierung" ist selbst Simquadrat (nur Sprache + SMS) ein Trauerspiel. Auch die im Telefonica-Netz angebotenen Dayflats sind in der Fläche (GSM-only) mittlerweile nutzlos.

        Kommentar


        • -gelöscht-

          Kommentar


          • Original geschrieben von xeno6
            TEF wird sich also wieder mehr anstrengen müssen insbesondere beim LTE-Ausbau.
            Da kann man mal sehen, wie wichtig Konkurrenz ist. Darauf habe ich gewartet. TEF ruht sich doch im Moment aus. LTE gibt es bei Telekom und vodafone nur, wenn man die Eigenmarke nutzt. Bei TEF auch schon bei den Discountern. Damit hat TEF ein Alleinstellungsmerkmal.

            Nicht nur congstar, sondern auch klarmobil, freenet und mobilcom bekommen jetzt LTE von der Telekom freigeschaltet, zwar noch für einen Aufpreis aber immerhin und das schon nächste Woche. Das kommt irgendwie sehr plötzlich, wo es noch in den letzten Wochen dementiert wurde. Da will die Telekom einen Überraschungsmoment ausnutzen und spekuliert darauf, dass TEF nicht so schnell mit dem LTE-Ausbau nachkommt.

            Oder TEF hat geblufft und beginnt endlich mit dem flächendeckenden Ausbau. Der Telekom kann man dankbar sein, jetzt endlich Schwung in die Sache gebracht zu haben.

            Vodafone wird auch bald nachziehen müssen.

            Kommentar


            • TEF hat weder genug Geld, noch genug fähiges Personal, um zu VF/DT aufzuschließen. Aber vielleicht will das TEF auch gar nicht.

              Ich hatte schon vor ca. 2 Jahren auf TT meine folgende Einschätzung gepostet, welche unverändert ist:

              Derjenige, für den mobile Daten/Telefonie nice to have sind, kann zu TEF gehen, und Geld sparen. Wenn z.B. Anrufe nicht durchgehen, schickt man eine Whatsapp-Nachricht oder SMS, welche halbwegs zeitnah ankommen wird. Für Notrufe kann bei Bedarf das Netz der Wettbewerber kostenlos genutzt werden.
              Zielgruppe: anspruchslose oder arme Privatkunden

              Derjenige, für den mobile Daten/Telefonie ein must have sind, muss zu VF/DT gehen.
              Zielgruppe: Geschäftskunden, anspruchsvolle Privatkunden, örtlich mobile Privatkunden

              Es wäre im Berufsleben ein no go, dem Gesprächspartner die Gießkanne oder Gesprächsabbrüche zuzumuten, nur um monatlich 20€ zu sparen.
              Zuletzt geändert von Goyale; 03.03.2018, 10:49.

              Kommentar


              • TEF baut kräftig aus wie die wöchentliche Liste eindrucksvoll zeigt. Der Ausbau wird kräftig an Fahrt gewinnen wenn die Konsolidierung (bereits >50%fertig) abgeschlossen ist und dadurch Personal frei wird.

                Telefonica sollte beim Netztest im Dezember den Abstand zu Vodafone deutlich verringern können. Die Telekom wird dank B8 zulegen.

                Vodafone muss aufpassen das sie nicht überholt wird. Aufgrund des spärlichen Ausbau von B3+B7 werden sie massive Probleme bekommen wenn sie LTE auch für Discounter freigegeben müssen.

                Kommentar


                • Original geschrieben von habehandy
                  TEF baut kräftig aus wie die wöchentliche Liste eindrucksvoll zeigt. Der Ausbau wird kräftig an Fahrt gewinnen wenn die Konsolidierung (bereits >50%fertig) abgeschlossen ist und dadurch Personal frei wird.

                  Telefonica sollte beim Netztest im Dezember den Abstand zu Vodafone deutlich verringern können. Die Telekom wird dank B8 zulegen.

                  Vodafone muss aufpassen das sie nicht überholt wird. Aufgrund des spärlichen Ausbau von B3+B7 werden sie massive Probleme bekommen wenn sie LTE auch für Discounter freigegeben müssen.
                  50% ? Dachte die Konsolidierung ist bald abgeschlossen.
                  O2 Free L
                  O2 Free M

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von Wayne0068
                    50% ? Dachte die Konsolidierung ist bald abgeschlossen.
                    Stand so im Geschäftsbericht. (dazu eine Karte des Umbaus Süd&Ostdeutschland fast fertig)

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von habehandy
                      Stand so im Geschäftsbericht. (dazu eine Karte des Umbaus Süd&Ostdeutschland fast fertig)
                      Wo gibt's die Karte?
                      O2 Free L
                      O2 Free M

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von habehandy
                        ...
                        Vodafone muss aufpassen das sie nicht überholt wird. Aufgrund des spärlichen Ausbau von B3+B7 werden sie massive Probleme bekommen wenn sie LTE auch für Discounter freigegeben müssen.
                        Das kann ich nur unterstreichen. Ein Speedtest am 28.02 um 21:00 Uhr im Vodafone Netz zeigte deutlich, dass die 100GB Aktion dem Netz zusetzt, Down:1,45 Up:12,07 Ping:22
                        Ohne weiteren Ausbau verträgt das Netz die Discounter nicht.
                        Zum Vergleich, TEF lieferte Down:44 Up:19 Ping:21
                        Ist natürlich nur eine Momentaufnahme in einem Stuttgarter Vorort

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von habehandy Telefonica sollte beim Netztest im Dezember den Abstand zu Vodafone deutlich verringern können. Die Telekom wird dank B8 zulegen.

                          Vodafone muss aufpassen das sie nicht überholt wird.
                          Meinst Du ernsthaft, dass das mit riesigem Abstand schlechteste (und mangelhafte) Netz im Bereich DACH plötzlich am sehr guten VF DE -Netz vorbeizieht ?

                          Dream on.

                          Obwohl: Es wurde ja bereits alle Jahre wieder hier von den TEF-Fans vorhergesagt, das genau das passiert.
                          In der Realität ist TEF chancenlos abgehängt.

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von ltefueralle
                            Das kann ich nur unterstreichen. Ein Speedtest am 28.02 um 21:00 Uhr im Vodafone Netz zeigte deutlich, dass die 100GB Aktion dem Netz zusetzt, Down:1,45 Up:12,07 Ping:22
                            Ohne weiteren Ausbau verträgt das Netz die Discounter nicht.
                            Es gibt, gerade bei VF, wenig Gründe die Discounter dem NB-Tarifen vorzuziehen.
                            Im Prepaid-Bereich decken die Düsseldorfer so alles ab was benötigt wird.

                            Back2Topic:
                            52428 - Jülich Selgersdorf sitzt seit Anfang Februar im Funkloch.
                            Der ehemalige ZTE-E+ LTE Standort wurde einfach ersatzlos gestrichen.
                            Hat jemand Einsicht, wann LTE hier aktiviert wird? Richtfunk und STOB sind schon neu.
                            iPhone XR (256GB) - MM Young M (16GB) eSim + VF Young M
                            Samsung Galaxy S8 - winSIM LTE ALL 10GB
                            Freenet FUNK -> MiFi

                            Kommentar


                            • Niemand kann dir das genau sagen ...

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von Aquarium
                                Es gibt, gerade bei VF, wenig Gründe die Discounter dem NB-Tarifen vorzuziehen.
                                Im Prepaid-Bereich decken die Düsseldorfer so alles ab was benötigt wird.
                                Wenn Telekom etwas macht zieht Vodafone idr. nach (siehe u.a. StreamON). Vodafone&Telekom sind nunmal direkte Wettbewerber. Auch sollte man berücksichtigen das Vodafone 3G ebenfalls Ende 2020 abschalten und daher die Kunden möglichst kostenpflichtig zu LTE fähigen Tarifen umstellen will.

                                Original geschrieben von Goyale
                                Meinst Du ernsthaft, dass das mit riesigem Abstand schlechteste (und mangelhafte) Netz im Bereich DACH plötzlich am sehr guten VF DE -Netz vorbeizieht ?
                                Ich sehe als Vodafonekunde nur das TEF neue LTE-Stationen ans Netz bringt und bestehende von B20 auf B3+B7+B20 erweitert während sich bei Vodafone nix bewegt.

                                Original geschrieben von Wayne0068
                                Wo gibt's die Karte?
                                Seite 6 im Geschäftsbericht Q4 Die Karte hat eine sehr geringe Auflösung.
                                https://www.telefonica.de/investor-r...ikationen.html

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X