Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von Wechsler
    Und wieviele wurden dafür in SH, MV und BRB gleichzeitig abgeschaltet?
    Hast du dafür auch noch Belege? Oder pöbelst du hier nur rum? Bist der nächste Kandidat für die Ignorierliste.
    Karte ehemaliger E+ LTE Sender:
    http://bit.ly/LTEeplusKarte
    Skype: hartiskarpi

    Kommentar


    • Zu den neuen LTE Standorten gehört dann noch Stob Nr. 020844
      Steinfelder Straße, 49356 Diepholz

      Kommentar


      • O2 im funktechnischen Karfreitag

        Original geschrieben von Hallenser1
        Im Bereich Bad Waldliesborn hatte E+ seinerzeit schon LTE,wird Zeit das die Kunden da nun wieder LTE haben. In der Nachbarschaft in Lipperbruch lief auch schon grünes LTE...
        Stimmt!
        Und Niedersachsen oder Große Teile von MV oder Brandenburg bleiben bei O2 im funktechnischen Karfreitag stecken?
        Kreis EL oder NOH ist nix!
        S10 mit O2 Free M Boost und Vodafone CallYa und Gigaset GS 170 mit Multicard im Auto,
        FN DSL 16000 DTAG

        Kommentar


        • Original geschrieben von Wechsler
          Und wieviele wurden dafür in SH, MV und BRB gleichzeitig abgeschaltet?
          Genau oder sind offline, weil irgendetwas defekt ist.

          Kommentar


          • Irgendwie ist es einfach jeder Woche wieder das Gleiche: Immer fast ausschliesslich Grossstadt- und Ballungsraumsender. In den ganzen PLZ Bereichen 0/1/8/9 keine einzige Station ausserhalb.

            75015 Bretten und 76351 Linkenheim waren bereits top mit UMTS versorgt, da bringt die LTE Aufruestung nicht wirklich viel.

            Lediglich 79263 Simonswald bringt wirklich zusaetzliche 3G/4G Flaechenabdeckung. So wie letzte Woche Schöllnach. Aber das sind ein paar kleine Troepchen aber es reicht einfach nicht um den Rueckstand zur Konkurrenz aufzuholen.
            aatt na ceste

            Kommentar


            • Und jede Woche die immer gleichen Kommentare nach einer langen Liste an Aufrüstungen... Es ermüdet.
              OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

              Kommentar


              • Spannend die Schlagzahl von Telefonica. Ich frage mich nur, warum Telefonica nicht den Schwanzvergleich mit Vodafone aufgreift und mal ein bisschen vergleichende Werbung macht. Ein Sender alle 6 Stunden ist ja nicht schlecht, aber einer alle 2 Stunden ist nunmal 3-fach besser.

                Die Kritiken hier verstehe ich nicht. Wo bitte würden die Kritiker anfangen auszubauen, wären sie Telefonica. Sicher nicht auf dem Dorf, schließlich gilt es Kunden zu binden. Da ist die Stückzahl entscheidend und die hocken nun einmal in den Städten und deren Speckgürtel. Und nur, weil Martyn 4x im Jahr zur Oma Alma auf die Pampa fährt, muss LTE noch lange nicht beginnend im Wald ausgebaut werden.

                Kommentar


                • @marcometer Danke für die Arbeit die Du und Deine Helfer da rein stecken!

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von dw4817
                    @marcometer Danke für die Arbeit die Du und Deine Helfer da rein stecken!
                    Dito

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von marcometer
                      Und jede Woche die immer gleichen Kommentare nach einer langen Liste an Aufrüstungen... Es ermüdet.
                      Recht hast Du o2 baut in der Tat sehr viel und schnell aus. Aber auch Anja und Co liegen nicht falsch mit Ihrer Kritik...immer fast alles Großstadt- und Ballungsraumsender.
                      o2 & die Lausitz sind zwei Dinge die nicht zusammen passen.

                      Beste Grüße aus der Lausitz

                      Kommentar


                      • Ist ja auch logisch, warum sollte die tiefste Pampa ausgebaut werden? Da hält sich keine Sau auf und die paar Außenseiter können dann auf VF wechseln.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von Spacko007
                          Ist ja auch logisch, warum sollte die tiefste Pampa ausgebaut werden? Da hält sich keine Sau auf und die paar Außenseiter können dann auf VF wechseln.
                          lol....50.000 Einwohner Städte oder 5.000 Einwohner Orte sind nicht "tiefste Pampa"

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von bjweber
                            Da ist die Stückzahl entscheidend
                            Die Stueckzahl ist vollkommen irrelevant - weil wieviele Sender man empgangen kann sieht man hoechstens im Netzmonitor.

                            Und selbst der Unterschied zwischen 2-3 Balken und Vollausschlag oder 5-15 MBit/s und 80-150 Mbit/s ist vollkommen nebensaechlich.

                            Original geschrieben von bjweber
                            Und nur, weil Martyn 4x im Jahr zur Oma Alma auf die Pampa fährt, muss LTE noch lange nicht beginnend im Wald ausgebaut werden.
                            Gerade bei den 800 MHz Frequenzen war eigentlich angedacht mit dem LTE800 Ausbau in den Regionen anzufangen die beim UMTS Ausbau zu kurz gekommen sind

                            Wenn o2 stattdessen als damals kleinster Anbieter lieber in den Grossstaedten angefangen hat, waere das auch noch verzeihlich gewesen, wenn o2 dann wenigstens 2015/2016/2017 massiv die Kleinstaedte und Grossdoerfer ausgebaut haette, waere es auch noch gerade so vertretbar gewesen.

                            Aber jetzt schreiben wir schon 2018 und es gibt noch nichtmal neue Standortbescheinigungen. Jetzt haben wir mehr als lange genug gewartet, noch laenger warten waere inakzeptabel.

                            Aber so hat sich o2 Germany das Praedikat "Miserabelstes Netz Europas" mehr als verdient!
                            aatt na ceste

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von Gussi
                              lol....50.000 Einwohner Städte oder 5.000 Einwohner Orte sind nicht "tiefste Pampa"
                              5.000-Einwohner-"Kleinstädte" mit <50 Einwohnern/km² (da nur durch 87 Eingemeindungen erreicht) und ~ 100 Kilometer zur nächsten Großstadt, viel mehr Pampa geht in Deutschland nicht.

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von FTTH
                                5.000-Einwohner-"Kleinstädte" mit <50 Einwohnern/km² (da nur durch 87 Eingemeindungen erreicht) und ~ 100 Kilometer zur nächsten Großstadt, viel mehr Pampa geht in Deutschland nicht.
                                Das mit den 87 Eingemeindungen ist jetzt schon arg uebertrieben

                                Und du darfst bei diesen laendlichen Kleinstaedten auch das Einzugsgebiet nicht unterschaetzen. Auch wenn so eine laendliche Kleinstadt nur so 7.000 Ew. kommt durch die ganzen Doefer im Umland schnell man ein Einzugsgbiet von 20.000 Ew. und mehr zusammen, weil auch die Menschen in die Doerfern herum dort arbeiten, einkaufen und ihre Freizeit verbringen.

                                Da stehen die S-Bahn Kleinstaedte viel schlechter da. Weil die haben keinen eigenen Einzugsbereich, sondern gehoeren selbst zum Einzugsbereich der Grossstadt.
                                aatt na ceste

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X