Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von x-or
    Es ist wirklich faszinierend wie es keine/keiner der "Buhu - Telefonica ist ja soooo mies"-Fraktion schafft diese wirklich simple Frage zu beantworten?

    Warum wechselt ihr nicht einfach in ein anderes Netz?
    Weil hier nur provoziert werden soll! Um eine sachliche Diskussion geht es nicht.
    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

    Kommentar


    • Ah noch ein Siegerländer @HSPA

      Original geschrieben von HSPA
      Beispiel Burbach, inklusive großem Industriegebiet: hier gibt es bei Telefonica nur EDGE, wo Telekom mit LTE 800/1800 und Vodafone mit LTE 800 versorgt. Für mich unverständlich, warum man im Hauptort dieser Großgemeinde kein LTE, oder zumindest 3G, anbietet
      Das habe ich allerdings auch bis heute nicht verstanden.
      Burbach ist wirklich eines der krassen negativ Beispiele im TEF-Netz.

      Original geschrieben von HSPA
      Beispiel Neunkirchen (14.300 Einwohner): Telekom und Vodafone versorgen mit LTE800, Telefonica nur mit (nach Berichten des Freundes sehr langsamem) 3G. Ich habe mir die STOB des "Hauptsenders" besorgt, ein LTE-Ausbau von Telefonica ist nicht abzusehen
      Jepp, obwohl in Herdorf vor ~2-3 Jahren mal was hingepflanzt wurde.
      Der reicht aber natürlich nicht bis nach Neunkirchen.
      Wieso nach dem in Herdorf absolut nichts mehr passierte ist mir auch ein Rätsel.

      Original geschrieben von HSPA
      Das Telefonica sich erstmal auf die HotSpots in den größeren Städten mit dem Ausbau beschränkt finde ich durchaus verständlich. Alleine Siegen verfügt ja nur über ein paar LTE-Stationen, die nur einen kleinen Teil der Stadt abdecken. Nach Abschaltung des E-Plus LTE-Netzes lief dort fast nichts mehr.
      Und das kreide ich als Siegener o2 bis heute extrem übel an.
      E-Plus hatte ein recht ordentliches LTE1800 Netz.
      Dieses schaltete man, von heute auf morgen ab, und es tat sich erstmal ungefähr 1 Jahr gar nichts mehr.
      Danach kamen vereinzelte Sender im Bereich Real, das seltsame Ding in der Fludersbach und dann noch vermutlich der am großen UKW-Sender.

      Original geschrieben von HSPA
      Es gibt noch sehr viel aufzuholen. Eigentlich schade, dass das Netz so schrottig geworden ist. Ich war seit Juni 2005 mit simyo im E-Plus Netz unterwegs und von 2013 bis Dezember 2016 bei Aldi Talk. Wäre sehr gerne weiter im Telefonica-Netz geblieben, aber durch die unterirdische Qualität blieb mir nichts anderes übrig als der Wechsel. Vielleicht verbessert sich ja die Situation in den nächsten Jahren, dann kann man ja nochmal schauen
      Ging mir auch so.
      Ich war viele Jahre bei o2, erst über o2 Loop, dann FONIC, o2o, usw.
      Aber man hat richtig viel verschlafen und oftmals die Situation sogar verschlechtert.
      Ich verstehe bspw. bis heute nicht, warum man den GSM-Sender in 35708 Haiger-Langenaubach einfach ersatzlos deaktiviert hat.
      Klar, das war nur eine olle EDGE-Klitsche mit 2Mbit Anbindung, aber da hätte man sich was überlegen können.
      Jetzt ist dort nur noch Telekom mit G/U/L8 verfügbar
      Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
      Tarif: Magenta Mobil M mit Smartphone (mit Magenta1) + Family Card M mit Smartphone (mit Magenta1)
      Festnetz: Magenta Zuhause L mit EntertainTV+ und Magenta1 mit FritzBox 7590

      Kommentar


      • Original geschrieben von x-or
        Warum wechselt ihr nicht einfach in ein anderes Netz?
        Vielleicht sind sie das schon längst? Beobachten aber dennoch von außerhalb das was sich bei TEF tut?
        Oder sind kritische Anmerkungen in der Filterblase unerwünscht?
        Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
        Tarif: Magenta Mobil M mit Smartphone (mit Magenta1) + Family Card M mit Smartphone (mit Magenta1)
        Festnetz: Magenta Zuhause L mit EntertainTV+ und Magenta1 mit FritzBox 7590

        Kommentar


        • Das sich leute aufregen oder Kritiken hier schreiben finde ich ja auch in Ordnung, aber hier wird ja nur noch gemeckert...

          Es hat noch keiner (oder war es nur einer) geschrieben... WOW... O2 baut aus wie wild, letzte Woche waren es 72 Sender, soviel baut zur Zeit kein anderer aus... einfach Geil...

          Nein, hier wird nur gemeckert. Natürlich hat O2 viel verschlafen, aber man soll ja nicht immer nur in der Vergangenheit wühlen. Anscheinend haben sie es bei O2 kappiert dass sie einen Fehler gemacht haben und jetzt gehts halt rund, auch wenn bisschen spät. Aber besser spät als gar nicht.

          Ich würde mich also auch über paar positive Meldungen freuen und nicht nur die ganze Zeit über gemecker. Den bei Telekom und Vodafone ist es auch nicht immer gut, auch da gibt es sehr viele EDGE only Lücken, mehr als man denkt...

          Kommentar


          • Original geschrieben von Ggrimosa
            Es hat noch keiner (oder war es nur einer) geschrieben... WOW... O2 baut aus wie wild, letzte Woche waren es 72 Sender, soviel baut kein zur Zeit kein anderer aus... einfach Geil...
            Vielleicht, weil das einfach auch einige Jahre zu spät ist?
            Ist ja nicht so, als wären die LTE-Frequenzen gestern erst versteigert worden, oder?
            Du würdest heute auch keinem Fernsehhersteller zujubeln der heute seinen ersten Fernseher als Flatscreen vorstellt, weil er bis gestern nur Röhren produziert hat

            Original geschrieben von Ggrimosa
            Nein, hier wird nur gemeckert. Natürlich hat O2 viel verschlafen, aber man soll ja nicht immer nur in der Vergangheit wühlen. Anscheinend haben sie es bei O2 kappiert dass sie einen Fehler gemacht haben und jetzt gehts halt rund, auch wenn bisschen spät. Aber besser spät als gar nicht.
            Damit hast du recht, aber die Enttäuschung kann man verstehen.
            Nicht wenige haben Jahrelang gewartet, und wurden immer nur vertröstet.
            3G hat man verschlafen, und konnte es nur durch den E+ Kauf etwas kaschieren, 4G wurde verschlafen, und was wird wohl mit 5G passieren?
            Man hat ja schon zu erkennen gegeben das o2 da erstmal keine Priorität setzen wird
            Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
            Tarif: Magenta Mobil M mit Smartphone (mit Magenta1) + Family Card M mit Smartphone (mit Magenta1)
            Festnetz: Magenta Zuhause L mit EntertainTV+ und Magenta1 mit FritzBox 7590

            Kommentar


            • Original geschrieben von Anja Terchova
              Anmerkung 2: Nicht alles ausserhalb eines Ballungsraumes ist gleich Pampa. Pampa ist fuer mich ein Dorf mit 50 Einwohnern in 15 Haeusern. Aber nicht eine Kleinstadt mit 5.000 bis 12.000 Einwohnern.

              Ich wuerde jetzt noch folgender Prioritaetsliste arbeiten:

              Prioritaet 1: GSMonly Kleinstaedte ueber 8.000 Ew.
              Prioritaet 2: GSMonly Kleinstaedte mit so 5.000 Ew. - 8.000 Ew.
              Prioritaet 3: GSMonly-Grossdoerfer mit so 2.000 Ew. - 5.000 Ew.
              Prioritaet 4: Netzverdichtung in den Grossstaedten und Ballungsraeumen
              Prioritaet 5: LTE Ausbau in Mittel- und Kleinstaedten die gut mit UMTS versorgt sind
              Prioritaet 6: Pampa (also unter 2.000 Ew.)
              Ich vermute mal, du wohnst in einer Stadt > 8000 Einwohner und verkehrst oft in Gebieten 5000-8000 Einwohner. Die Netzbetreiber schauen aber letztlich, wie sie mit dem geringsten finanziellen Aufwand in der kürzesten Zeit die meisten Leute erreichen. Deshalb balgt sich doch alles in den Ballungsräumen. Hätte es sich irgendwie gerechnet, wäre vermutlich eher die DSL-freie Pampa mit LTE überzogen worden. Man sollte nämlich nicht davon ausgehen, dass die Netzplaner blöd sind. Nur sind Firmen keine Gesangsvereine und auch keine Beschäftigungsgesellschaften. 1. Pflicht jedes Unternehmens ist es, Gewinne zu erzielen. Ohne diese ist schnell der Ofen auf. Da hilft es nicht, Waren unter Einkaufspreis zu verteilen. Ebenso bringt es nichts, sich ressourcentechnisch und vor allem finanziell zu verzetteln.

              Pampa-Bewohner würden sicher 6 auf 1 heben. Grossstädter die 4 auf die 1. Deine Wunschlisten sind somit irgendwie ein sinnloser Reibebaum.

              Am einfachsten könnte du das ändern, wenn du dir Investoren suchst und bei der nächsten Feequenzauktion mitbietest. Dann könntest du das Netz nach deinem Gusto bauen, bis das Geld alle ist.

              Als ich noch in einer 20000-Einwohner-Stadt in Deutschland wohnte und es mit dem DSL abartig schleppend voran ging, gründeten wir einen eV und überzogen die Stadt mit einem WLAN mit diversen Übergabepunkten. Reste davon sorgen heute in Schulen, Rathaus, Ärztehäusern, Tankstellen und einigen Wohnumgebungen für kostenfreies WLAN. Da ist es dem Kids relativ egal, ob LTE anliegt oder nicht. Die haben in ihrem Bewegungsbereich das offene WLAN und gut ist es...

              Nachdem die Störerhaftung faktisch abgeschafft wurde, könnten übrigens auch anderswo die Leute Gästenetzerke öffene und so die Misere entschärfen. Aber nein, lieber spart man 5€ im Monat, nimmt dafür eine 300GB-Drossel in Kauf und dichtet das WLAN komplett ab. Es wäre ja noch schönen, wenn jeder kostenlos surfen könnte...

              Kommentar


              • Also ich war, nach der Telefonica Katastrophe, von 12/2016-05/2017 bei Lidl Connect (ohne 4G ist es auch etwas mau) und ab dann bei Vodafone direkt, wo ich wesentlich zufriedener bin als bei Telefonica.
                Das Gleiche gilt auch für meine Familie.

                Egal wo ich bisher im VF 4G-Netz unterwegs war, ich hatte dort immer akzeptable Datenraten. Erst gestern in Siegen Zentrum 83/67 Mbits

                Da ist auch noch ausreichend Reserve für den Weihnachtsmarkt oder andere Festivitäten vorhanden, wo Telefonica meist nur noch 0 kbits liefert.

                Sicher wird es bei VF auch Ecken geben in denen es anders ist, ebenso wie bei der Telekom. Kein Netz ist perfekt.

                Ja, der Ausbau im Siegerland geht nur sehr schleppend voran. Das Gleiche gilt allerdings auch für Vodafone, die aber ein wesentlich besseres Basisnetz aufgebaut haben.

                Schade, dass einige hier absolut nicht kritikfähig sind. Aber momentan ist das Telefonica Netz eben leider das Schlechteste Netz Deutschlands

                Kommentar


                • Anja / Martyn wohnt in 94267 Packenbach - Moosbach

                  Was ich nicht verstehe, in Prackenbach steht ein LTE800 Sender von O2 und zwar schon sehr lange... deshalb verstehe ich die Meckerei noch weniger. Naja in Moosbach selbst ist LTE nur Outdoor vorhanden, aber immerhin noch LTE...

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von HSPA
                    Schade, dass einige hier absolut nicht kritikfähig sind. Aber momentan ist das Telefonica Netz eben leider das Schlechteste Netz Deutschlands
                    Für einige ist es das schlechteste Netz Deutschlands, für einige ist es die beste Lösung. Bei uns hier kann man mit O2 am besten telefonieren, weder Telekom noch Vodafone sind hier besser. Und weil ich täglich meist so 3 bis 4 Stunden am telefonieren bin, ist es für mich die beste Lösung. Monatlich brauche ich ca. 200-400MB an Datenvolumen, sonst habe ich überall WLAN... also auch da gibt es keine Probleme. Und der Preis ist auch noch am besten.

                    Also warum sollte ich jetzt meckern?

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von StevenWort
                      ... und was wird wohl mit 5G passieren?
                      Man hat ja schon zu erkennen gegeben das o2 da erstmal keine Priorität setzen wird
                      5G wäre aus meiner Sicht unter Beachtung der derzeitigen Anwendungen „nur“ als Festnetzkiller sinnvoll. Ich vermute aber mal, für leistungsfähiges 5G fehlt o2 einfach das dahinter liegende Glasfasernetz.

                      O2 kopiert die Strategie des Smart Followers von Eplus, was durchaus Sinn macht, da es zu sehr niedrigen Endkundenpreisen führt. Jedem Anbieter sein Segment... Der eine „braucht“ einen Cayenne, dem anderen reicht ein Dacia Duster. Putzig auch in diesem Fall, dass der Forstwirt, der tatsächlich ins Gelände muss, eher Dacia fährt. Dagegen die Handtaschentussi auf der Kö den Cayenne parkiert... Nicht jeder will mobil im Mäusekino Filme sehen. Vielen reicht WhatsApp, iMessage, Mail und Telefonie.

                      Wenn ich meine Kinder so sehe, haben die zwar Flats von TMobile US, wenn sie aber wegfahren, werden Filme vorher auch auf das iPad geladen, anstatt unterwegs GB um GB zu bewegen. Warum? Weil Netze nun einmal immer Lücken aufweisen. Mal mehr, mal weniger. Und, nur so am Rande, sind die meisten Netze hier an der Ostküste eher Ballungsraumfunk mit angeschlossenem Highways. Von Flächendeckung ist man real auch weit weit entfernt. So what... Muss man nur wissen.

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von Ggrimosa
                        Das sich leute aufregen oder Kritiken hier schreiben finde ich ja auch in Ordnung, aber hier wird ja nur noch gemeckert...

                        Es hat noch keiner (oder war es nur einer) geschrieben... WOW... O2 baut aus wie wild, letzte Woche waren es 72 Sender, soviel baut zur Zeit kein anderer aus... einfach Geil...

                        Nein, hier wird nur gemeckert. Natürlich hat O2 viel verschlafen, aber man soll ja nicht immer nur in der Vergangenheit wühlen. Anscheinend haben sie es bei O2 kappiert dass sie einen Fehler gemacht haben und jetzt gehts halt rund, auch wenn bisschen spät. Aber besser spät als gar nicht.

                        Ich würde mich also auch über paar positive Meldungen freuen und nicht nur die ganze Zeit über gemecker. Den bei Telekom und Vodafone ist es auch nicht immer gut, auch da gibt es sehr viele EDGE only Lücken, mehr als man denkt...
                        Ich hatte in Letzter Zeit auch extrem viel gemeckert über o2,da bei mir wenig Daten durchgingen bis oft keine,auch mitten in der Köln in der Innenstadt und das Gespräche einfach nicht angekommen sind.

                        Das hat mich echt genervt,da ich einen o2 Free Vertrag habe.

                        Habe dann Vodafone und Telekom probiert und gerade Telekom um Welten besser was die Daten raten angeht und auch sonst mit Vodafone und Telekom keine Probleme.

                        Aber nur bei o2 habe ich das für mich perfekte Preis Leistungsverhältnis mit 22,5 GB und danach endlos weiter mit 1 mbit/s,und im prepaid Bereich sind alle Bekannten bei ALdi Talk.

                        Habe dann vor ein paar Wochen wieder die o2 Karten reingemacht und siehe da,es hat sich was zum positiven getan.

                        Telefonieren klappt immer gut,Daten sind auch fast immer da und in brauchbarer Geschwindigkeit und das reicht für mich absolut und bin da jetzt auch erstmal wieder zufrieden.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von Ggrimosa
                          Anja / Martyn wohnt in 94267 Packenbach - Moosbach

                          Was ich nicht verstehe, in Prackenbach steht ein LTE800 Sender von O2 und zwar schon sehr lange... deshalb verstehe ich die Meckerei noch weniger. Naja in Moosbach selbst ist LTE nur Outdoor vorhanden, aber immerhin noch LTE...
                          Da ist doch dann gar kein Ausbau mehr nötig. Ist doch überall LTE Overspill vorhanden. Das reicht auch für den Badesee und als Hotspot für den Laptop, falls der Akku vom Smartphone nicht gleich schlapp macht.

                          Spaß beiseite. Natürlich wünschen sich alle mehr Ausbau in der Fläche und der wird auch zwangsläufig bald kommen.

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von HSPA
                            Schade, dass einige hier absolut nicht kritikfähig sind.
                            Kritik an O2 solltest Du auch dorthin richten. Hier im Forum führt die (sich wöchentlich wiederholende) Heulerei nur dazu, dass die wenigen, die sich für den Ausbau und die Technik interessieren, immer weniger Lust haben, sich durch das Rauschen zu wühlen.

                            Das O2 Gebiete mit Lücken und großen Schwächen hat, wurde oft genug gesagt, nun machen wir bitte endlich den Haken dran, und befassen uns bitte wieder mit dem Thema.

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von HSPA

                              Schade, dass einige hier absolut nicht kritikfähig sind.
                              Kritik ausüben ist doch in Ordnung aber kein Dauergeheule.

                              Kommentar


                              • Aber auch kein Hochgejubel.

                                Das Problem ist doch das Übertreiben auf beiden Seiten.

                                Ich habe vor gut 9 Monaten o2 den Rücken gekehrt, weil 10 km weiter mit o2 überhaupt nichts geht. Da hilft auch kein schöngerede. Meine Kinder, die sich in der Regel in die andere Richtung, also nach Berlin, bewegen, bleiben bei o2, so lange ich deren mobile Kommunikation bezahle. Da geht die Welt natürlich nicht unter, wenn da mal was nicht funktioniert, auch wenn die sicherlich was anderes behaupten.

                                Wenn Netz vorhanden ist und weitestgehend funktioniert, ist o2 in der Regel vollkommen ausreichend. Aber so lange auf beiden Seiten provoziert wird, man sich anhören muss "die paar Außenseiter in der Pampa", so lange muss man sich nicht wundern, wenn einige darauf anspringen.

                                Ich beobachte die Fortschritte beim Ausbau hier im Forum durchaus, aber ganz ehrlich, mir ist das vollkommen egal. So lange hier bei mir nichts passiert, ist o2 nicht zu gebrauchen und da hilft auch kein Hochjubeln, weil es irgendwo anders gut funktioniert.

                                Das Netz ist wohl sehr ambivalent. An manchen Stellen wird bestens ausgebaut, Potsdam ist wirklich vorbildlich, an anderen Stellen verschwinden tatsächlich Standorte und über Monate und länger kommt kein Ersatz. Das sollte einfach nicht weggeredet werden.

                                Ja, es tut sich was, aber gut ist immer noch anders.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X