Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos zum Netzausbau Telefonica Germany (o2) LTE-Netz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das neue, gemeinsame Netz wird über mehr als 25.000 Mobilfunkstandorte verfügen
    ergo: 15.000 Stationen wurden abgebaut, ein Netzrückbau sondergleichen. Die wöchentlichen "neuen" LTE Standorte sind ein Witz. Milchmädchenrechnung, weil der Rückbau nicht mit eingerechnet ist.
    Doppelstandorte sind in den 40.000 Standorten enthalten. Wenn E-Plus einen Sender auf dem Nachbargebäude des o2-Standortes hat, sind das zwei Standorte. Insgesamt werden die Kunden aus den ehemaligen Netzen von o2 und E-Plus am Ende deutlich mehr Standorte zur Verfügung haben, als vor der Netzzusammenlegung.


    Es ist ermüdend, mit solch uneinsichtigen Menschen zu diskutieren.

    Kommentar


    • Mit dem Hinweis darauf, dass es hier im Forum sicher nur vielleicht eine Hand voll besser informierte Personen als mich gibt bist du jetzt auf der Ignorelist gelandet.
      Ich könnte dir sogar fast exakt auf den einzelnen Standort runter genau sagen wie viele derzeit (noch) aktiv sind...
      Nur mal so.
      Nervt einfach wenn jemand die Kompetenz anzweifelt, der sich nur oberflächlich mit der Materie beschäftigt.
      Diese wöchentliche Liste saugen wir uns ja nicht aus den Fingern oder von halbgaren Quellen wie MLS oder Cellmapper - vielleicht mal darüber nachgedacht?
      OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

      Kommentar


      • Original geschrieben von FTTH
        Doppelstandort sind in den 40.000 Standorten enthalten. Wenn E-Plus einen Sender auf dem Nachbargebäude des o2-Standortes hat, sind das zwei Standorte. Insgesamt werden die Kunden aus den ehemaligen Netzen von o2 und E-Plus am Ende deutlich mehr Standorte zur Verfügung haben, als vor der Netzzusammenlegung.


        Es ist ermüdend, mit solch renitenten Menschen zu diskutieren.
        Man könnte ja sogar anders herum argumentieren:
        Durch die Übernahme erhielten die Kunden beider Netze jeweils zusätzliche >5.000 Standorte.
        Ein Netzausbau sondergleichen.
        Mal ganz davon abgesehen, was hier oft beschrieben wird, dass aus den ganz nahe stehenden der vorher getrennten Netze jeweils nahezu immer der bessere für das verbleibende Netz ausgewählt wurde und an Doppelstandorten ebenso nahezu immer die bessere (zumeist höhere) Position übernommen wird...
        Aber gut, das geht wohl zu weit ins Detail meiner Ahnungslosigkeit und "fachlichen Kompetenz".
        OnePlus 5T Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards , Unitymedia 2Play 400/40

        Kommentar


        • Original geschrieben von marcometer
          Diese wöchentliche Liste saugen wir uns ja nicht aus den Fingern oder von halbgaren Quellen wie MLS oder Cellmapper - vielleicht mal darüber nachgedacht?
          Die manipulieren wir vorsätzlich, schließlich soll das Geld aus München weiterhin fließen, und die Netzabdeckungskarte gleich mit, sonst fliegt der Schwindel ja auf.

          Kommentar


          • Original geschrieben von Gussi
            Deine fachliche Kompetenz ist eindeutig anzuzweifeln. Es ist ermüdend, mit solchen renitenten Menschen zu diskutieren.
            Du solltest nicht von Dir auf andere schließen. Informiere Dich erstmal dringend, a) warum die Ex-E-Plus-LTE-Sender abgeschaltet werden mussten und b) wie viele bzw. wenige das überhaupt waren.

            Bis dahin: Herzlich willkommen auch auf meiner Ignore-Liste.

            Kommentar


            • Original geschrieben von marcometer
              Mal ganz davon abgesehen, was hier oft beschrieben wird, dass aus den ganz nahe stehenden der vorher getrennten Netze jeweils nahezu immer der bessere für das verbleibende Netz ausgewählt wurde und an Doppelstandorten ebenso nahezu immer die bessere (zumeist höhere) Position übernommen wird...
              Teilweise gönnt man sich sogar monatelang noch doppelte Miete, weil man am Doppelstandort noch O2-GSM am einen Mast und E+-UMTS am anderen Mast hat (z.B. Kirchseeon, Am Hirtenweg und Haar, Höglweg). Ich bin gespannt, wann sie die beiden konsolidieren und ihnen LTE spendieren.

              Kommentar


              • So, jetzt müssen wir uns alle nur noch daran halten, auf Menschen, die korrekterweise auf der eigenen Ignorierliste stehen, auch durchgehend zu ignorieren, denn sonst hören diejenigen mit ihren unwichtigen, unwissenden und sinnbefreiten Beiträgen niemals auf.
                iPhone Xs im Netz von Bell Canada

                Kommentar


                • Abbau von Stationen bis 2019

                  .
                  Jetzt wird auch klarer, warum noch etliche Stationen in Betrieb sind.
                  Ich denke, der große Abbau hat noch gar nicht stattgefunden.


                  Im Telefónica-Blog stand in einem Update vom 28.11.2017;

                  "Im Jahr 2019 wird das Unternehmen letzte Optimierungsarbeiten sowie sekundäre Maßnahmen vornehmen – etwa den weiteren Rückbau von überflüssigen oder doppelt vorhandenen Stationen, die für das neue, gemeinsame Netz nicht benötigt werden."

                  Quelle: Siehe im unteren Kasten:
                  https://blog.telefonica.de/2017/11/n...chdruck-voran/.
                  .
                  .
                  ___________________________________________
                  Grüße in die Runde.
                  http://gsm.yz.to/index.php
                  Einträge sind nach wie vor willkommen!

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von Gussi
                    Es ist ermüdend, mit solchen renitenten Menschen zu diskutieren. November 2017: Telefonica will 25.000 Standorte.
                    https://blog.telefonica.de/2017/11/n...chdruck-voran/
                    18.3.2018: https://www.o2online.de/service/netz...netzabdeckung/

                    ergo: 15.000 Stationen wurden abgebaut, ein Netzrückbau sondergleichen. Die wöchentlichen "neuen" LTE Standorte sind ein Witz. Milchmädchenrechnung, weil der Rückbau nicht mit eingerechnet ist.
                    Selbst 25.000 Stationen waere nicht so wenig und wuerden wohl locker ausreichen. Glaub Telekom und Vodafone haben auch nicht viel mehr.

                    Wichtig waere es aber das fast jeder der Standorte man mindestens ein bisschen UMTS oder LTE haette.
                    aatt na ceste

                    Kommentar


                    • Re: Abbau von Stationen bis 2019

                      Original geschrieben von telcafe
                      .
                      Jetzt wird auch klarer, warum noch etliche Stationen in Betrieb sind.
                      Ich denke, der große Abbau hat noch gar nicht stattgefunden.
                      Also die 7.700, die die Telekom übernommen hat, werden bereits von der Telekom genutzt. Dann kommt wohl die nächste Abschaltwelle 2019 XD. Was ist denn mit der Hardware passiert? Übernimmt Telekom die oder baut O2 die auch ab?

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von Gussi
                        Die Vermutung haben einige hier. Da werden die letzten Ressourcen umgeschichtet von Land in Ballungsgebiete. Da werden einzelne Sektoren abgeschaltet und gehen nie mehr online, die Hardware wandert dann ab und kommt woanders dann zum Einsatz. Da braucht man keine neue Hardware, nur Personaleinsatz und kann mit tollen Zahlen jede Wochen prahlen, wieviele "neue" LTE Standorte O2 hat.
                        Das dürfte auch wirtschaftlich begründet sein. Es dürfte Gebiete geben, wo Telefonica so gut wie keine Kunden (mehr) hat, da ergibt es auch wenig Sinn, dort "wertvolle" 3G- und 4G-Sender weiterzubetreiben, wenn man anderswo die Datensnacks bedienen muß. Ist logisch und ich würde das bei der Netzplanung exakt genauso machen.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von Anja Terchova
                          Selbst 25.000 Stationen waere nicht so wenig und wuerden wohl locker ausreichen. Glaub Telekom und Vodafone haben auch nicht viel mehr.
                          Die Anzahl der Standorte sollte jedenfalls nicht das wesentliche Problem sein. Vodafone hat "mehr als 24.000 Basisstationen" (www.vodafone.de), die Deutsche Funkturm (Telekom) betreibt gut 27.000 Standorte (www.dfmg.de).

                          Kommentar


                          • Re: Re: Abbau von Stationen bis 2019

                            Original geschrieben von Gussi
                            Übernimmt Telekom die oder baut O2 die auch ab?
                            Also mein Haus-und-Hof Sender von o2 wurde im Oktober 2017 komplett abgebaut.
                            Es war der gleiche Trupp (mit Kran) der auch anschließend die Telekom-Hardware auf das Dach des Hochhauses brachte.

                            Die o2 Hardware wurde in diesem Fall komplett ersetzt (Schaltschränke, Antennen, Kabel)
                            Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
                            Tarif: Magenta Mobil M mit Smartphone (mit Magenta1) + Family Card M mit Smartphone (mit Magenta1)
                            Festnetz: Magenta Zuhause L mit EntertainTV+ und Magenta1 mit FritzBox 7590

                            Kommentar


                            • Die Telekom hat sich verpflichtet bei allen von o2 übernommenen Standorten die Hardware zurückzubauen, egal ob sie durch die Telekom weiter genutzt werden oder nicht.

                              https://www.teltarif.de/telefonica-t...ews/60411.html
                              o2 & die Lausitz sind zwei Dinge die nicht zusammen passen.

                              Beste Grüße aus der Lausitz

                              Kommentar


                              • https://imgur.com/pjvw8Dv

                                ein ehemaliger o2 GSM 1800 Sender, auf Telekom LTE800 / LTE900 umgebaut. Versorgt Pampa, ist aber noch offline.
                                Mobil: MagentaMobil M
                                ZuHause: MagentaZuhause L mit MagentaTV + Magenta EINS
                                Smartphone: Apple iPhone XS Max 256GB

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X