Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Telefonica Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jetzt ist die Station in 93468 Miltach schon wieder ausgefallen.

    So gegen Mitternacht gab es zwar in der Tat ein recht heftiges Unwetter fuer eine halbe Stunde, aber jetzt hat sich das Wetter schon laengst wieder beruhigt und es gibt nur noch ein bisschen Nieselregen.

    Kann es sein das sich die neuen o2 LTE Stationen bei einem kurzzeitigen Richtfunkausfall vielleicht abschalten, dann aber nicht mehr von selbst "hochkommen"?
    aatt na ceste

    Kommentar


    • Seit meinen Aufenthalten in der Region Kühlungsborn/Rerik ist das Handnetz laut Netzcheck hier an allen Enden und Ecken gestört. Mal wird eine Fehlermeldung gelöscht. Aber wenn man den Netzcheck wieder ausführt ist der Fehler wieder da. In Kühlungsborn Ost ist das Netz wohl schon seit Wochen total ausgefallen. Nichts geht mehr. Das 2G ist auch tot. Dazu kommt eine permanente Überlastung wegen der vielen Urlauber in der Region. Band 20 reicht eben nicht aus.
      Jetzt noch mal einiges Konkretes:
      1) Kröpelin ist nur der halbe Ort mit LTE versorgt. Ab der Ortsmitte ist eine Versorgung Indoor nicht mehr gegeben.
      2) Kühlungsborn Ost mit wochenlangen Totalausfall
      3) Heiligendamm kein LTE Ausbau
      4) Kühlungsborn West nur Band 20, schlechte Strandversorgung, Funlöcher am Rieden Strand und an der Promenade zwischen Ost und West.
      5) Bastorf kein LTE und die Indoorversorgung im südlichen Teil mit GSM grenzwertig.
      6) Rerik Steilküste Strand keinen Empfang. Das Handy war schon einmal in Dänemark.
      Sender auf der Kühlung (zwischen Kröpelin und Kühlungsborn) nur 2G.
      Und das Schlimmste ist hier der Wettbewerb auch nicht viel besser ist. Die Netzabdeckung ist oft besser aber die Daten kann man meistens per Handschlag begrüßen. Das was hier alle Netzbetreiber abliefern ist meiner Meinung nach ungenügend. Bestenfalls
      die Note Mangelhaft. Nur Wismar ist mir sehr positiv aufgefallen. Alles andere ist Müll hier an der Ostsee. Und O2 ist hier fast durchgängig unbrauchbar.
      Zuletzt geändert von meisterroerig; 12.08.2019, 08:03.
      S10 mit O2 Free M Boost und Vodafone CallYa und Gigaset GS 170 mit Multicard im Auto,
      FN DSL 16000 DTAG

      Kommentar


      • Urlauber/Veranstaltungen/Versammlungen werden nicht eingeplant, das ist in Deutschland normal, und Steilküste ist ein besonderer Fall, da gibt es fast nie vernünftigen Empfang vom deutschen Netz, vergleichbar mit einem Keller.
        J5 2017, S5 Duos
        WinSIM, CallYa, Freephone, Netzclub

        Kommentar


        • Ich bin ab und zu zwischen Lübeck und Wismar unterwegs und kann mich eigentlich nicht beklagen. Wenn kein LTE vorhanden ist, dann meistens 3G. Streams am Strand selten ein Problem. Es kann natürlich sein, dass andere Gebiete da schlechter dran sind.

          Kommentar


          • Leider immer noch das Gleiche!






            Irgendwie gab es diesmal durch die Meldung ueber Live-Check und Hotline zwei verschiedene Stoerungstickets.
            aatt na ceste

            Kommentar


            • Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
              Jetzt ist die Station in 93468 Miltach schon wieder ausgefallen.

              So gegen Mitternacht gab es zwar in der Tat ein recht heftiges Unwetter fuer eine halbe Stunde, aber jetzt hat sich das Wetter schon laengst wieder beruhigt und es gibt nur noch ein bisschen Nieselregen.
              Ein häufiges Problem ist das die Anschlüsse an den Antennen undicht werden und eindringendes Wasser die Antenne quasi kurzschließt. Das muss ein Techniker raus und die Dichtungen ersetzen. Öfters läuft es nach einiger Zeit wieder wenn die Anschlüsse getrocknet sind.

              https://www.teltarif.de/telekom-repa...ews/63714.html

              Kommentar


              • Weiß jemand, was es damit auf sich hat, wenn der o2 Live-Check großflächig anzeigt, dass gerade an einer Basisstation "in der Nähe" gearbeitet wird und die Arbeiten bis spätestens heute (13.08.) beendet sein sollen? Das wird derzeit an ganz vielen von mir getesteten Adressen angezeigt, u.a. ​​​​​​89155, 89584, 89597, 89250, 88471, 85354, 80335, 88131, 88400, 86441, 73033, 82380, 83342 (das sind Orte nahe beieinander, aber auch ganz weit voneinander entfernt). Ich bezweifle ja irgendwie, dass o2 in den ganzen Bereichen derzeit wirklich bis spätestens heute irgendwas aktiv arbeitet
                Ich hatte kurz gedacht, dass jetzt vielleicht wirklich mal ausgebaut wird, aber großflächig die gleiche Meldung macht dann eher den Eindruck, als wäre einfach nur beim Live-Check irgendwas fehlerhaft. Hat jemand sowas ähnliches schon mal beobachtet?

                Kommentar


                • Zitat von habehandy Beitrag anzeigen
                  Ein häufiges Problem ist das die Anschlüsse an den Antennen undicht werden und eindringendes Wasser die Antenne quasi kurzschließt. Das muss ein Techniker raus und die Dichtungen ersetzen. Öfters läuft es nach einiger Zeit wieder wenn die Anschlüsse getrocknet sind.

                  https://www.teltarif.de/telekom-repa...ews/63714.html
                  Muesste dann aber eine der Richtfunkantennen getroffen haben, denn ansonsten wuerden wohl nicht alle Sektoren betroffen sein und es wuerde eine Fehlermeldung geben.

                  Wobei ich aber glaube das ueber die Richtfunkanbindung noch andere Standorte laufen, die aber weiterlaufen. Und auch GSM braucht wohl Richtfunk, kann aber nicht ausschliessen das es dafuer noch ein Kabel-Fallback, gibt auch wenn man davon nichts sieht.

                  aatt na ceste

                  Kommentar


                  • Zitat von steffende Beitrag anzeigen
                    Weiß jemand, was es damit auf sich hat, wenn der o2 Live-Check großflächig anzeigt, dass gerade an einer Basisstation "in der Nähe" gearbeitet wird und die Arbeiten bis spätestens heute (13.08.) beendet sein sollen? Das wird derzeit an ganz vielen von mir getesteten Adressen angezeigt, u.a. ​​​​​​89155, 89584, 89597, 89250, 88471, 85354, 80335, 88131, 88400, 86441, 73033, 82380, 83342 (das sind Orte nahe beieinander, aber auch ganz weit voneinander entfernt). Ich bezweifle ja irgendwie, dass o2 in den ganzen Bereichen derzeit wirklich bis spätestens heute irgendwas aktiv arbeitet
                    Ich hatte kurz gedacht, dass jetzt vielleicht wirklich mal ausgebaut wird, aber großflächig die gleiche Meldung macht dann eher den Eindruck, als wäre einfach nur beim Live-Check irgendwas fehlerhaft. Hat jemand sowas ähnliches schon mal beobachtet?
                    Das muss kein Fehler sein, da werden vermutlich Updates oder ähnliches durchgeführt.

                    Kommentar


                    • Das ist neu, oder? Habe so eine Meldung noch nie vorher gesehen. Ich konnte dabei aber keine Beeinträchtigung feststellen.

                      - OnePlus 3T (Jamal2367-Mod für VoLTE und WiFi-Calling)
                      - Im Netz von Telefónica Deutschland unterwegs

                      Kommentar


                      • Lässt sich die Störungsanzeige eigentlich irgendwie auf konkrete Sender eingrenzen? In meinem PLZ Bereich gibt es 4 Sender und wenn o2 hier eine Störung melden sollte, weiß ich ja noch nicht, um welchen es geht.

                        Kommentar


                        • Zitat von kampfhahn Beitrag anzeigen
                          Lässt sich die Störungsanzeige eigentlich irgendwie auf konkrete Sender eingrenzen? In meinem PLZ Bereich gibt es 4 Sender und wenn o2 hier eine Störung melden sollte, weiß ich ja noch nicht, um welchen es geht.
                          Auf den Netzabdeckungskarten sind die Sender sichtbar. Wenn man die genaue Adresse im Störungscheck überprüft, ist bei einer Aufrüstung oft eine rote Meldung mit Wartungsarbeiten mit Enddatum (ca. 5 Tage oder mehr) eingetragen. An umliegenden, nicht betroffenen Stationen kann diese Meldung ebenfalls auftreten, dann aber meistens in Gelb/Orange.

                          Kommentar


                          • Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
                            Jetzt ist die Station in 93468 Miltach schon wieder ausgefallen.

                            So gegen Mitternacht gab es zwar in der Tat ein recht heftiges Unwetter fuer eine halbe Stunde, aber jetzt hat sich das Wetter schon laengst wieder beruhigt und es gibt nur noch ein bisschen Nieselregen.

                            Kann es sein das sich die neuen o2 LTE Stationen bei einem kurzzeitigen Richtfunkausfall vielleicht abschalten, dann aber nicht mehr von selbst "hochkommen"?
                            Seit ner knappen Stunde funktioniert es jetzt wieder einwandfrei.

                            Einerseits bin ich jetzt schon erleichtert, andererseits wegen den 6T15h Ausfall letztens und jetzt wieder 2T17h Ausfall schon noch gefrustet.

                            aatt na ceste

                            Kommentar


                            • Ich finde die Sender strahlen zu weit. Direkt vor dem Gebäude

                              https://www.speedtest.net/my-result/i/3395267996

                              direkt im Gebäude

                              https://www.speedtest.net/my-result/i/3395271353

                              es ändern sich nicht mal die Balken. 4 draußen und 4 drinnen.

                              Ich vermute das 800 im Gebäude brüllt am Limit und das höhere Band kommt nicht rein. Dazu muss wohl der dortige Sender eine große Fläche abdecken.

                              Mhhhh

                              Kommentar


                              • Direkt am/unterm Sender sind die Bedingungen immer schlecht, du bist unterhalb der Antennen und empfängst die Rückkeulen von allen Sektoren…

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X