Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Telekom erhöht Datenvolumen in ihren Magenta Mobil Tarifen für Magenta 1 Kunden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Wenn ich nicht den Kabelanschluss mit 21 Euro plus 25€ für Internet und Telefon, sowie Zusatzkanäle zahlen müsste, dann wäre Unitymedia bei mir viel billiger.
    Der Kabelanschluss ist bei uns im Haus nicht inklusive in den Mietnebenkosten, sonst würde ich nicht zur Telekom wechseln wollen, ich mein selbst dsl 16000 kostet dort 35 euro, während Unitymedia 25 Euro für 150000 nimmt, wobei Unitymedia etwas unseriös ist.
    Aktuell haben sie vor zwei Monaten wieder Preiserhöhungen losgeschickt, in der Annahme wegen den paar Euros kündigt keiner. Das stimmt auch, viele kündigen nicht, aber meinen Schwager habe ich zu 1und1 wechseln lassen. Find das Gebahren von Unitymedia nicht gut während der Laufzeit sowas abzuziehen, in der Strombranche nennt man Alttarifkunden, die Zuviel zahlen Schläfer, ist wohl im DSL Bereich auch so.
    Die Paula ist ne Kuh, die macht nicht einfach Muh, die macht nen Pudding, der hat Flecken, Vanille Schoko, Schoko Vanille, nur echt von Paula mit der Brille!
    Ich liebe Hausmeister Krause - Ordnung muss sein!

    Kommentar


    • #62
      Zitat von Blondinenfreund Beitrag anzeigen

      Alle auf der Webseite aktuell vermarkteten Tarife profitieren davon.

      Der L+ ist nicht mehr dabei und nicht mehr aktiv und nur noch auf Nachfrage erhältlich. Aktuelle Abstufung: XS, S, M, L und XL.
      Und was ist dann mit den 3 (bzw. 2, da einer ja sowieso unlimited) Premium Tarife?

      Kommentar


      • #63
        Zitat von OliGa Beitrag anzeigen

        Und was ist dann mit den 3 (bzw. 2, da einer ja sowieso unlimited) Premium Tarife?
        Ich antworte mir dann mal selber. Lt. Pressesprecher der Telekom ist der L Plus (Premium) wohl bei der Erhöhung dabei.

        https://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/telekom-verdoppelt-datenvolumen-fuer-magentaeins-kunden-521226#5ad489e79307e918e6d5e102

        Kommentar


        • #64
          Moin
          genau, auch gerade gesehen. Das wäre dann ja gut. Ich bin mal gespannt, wann sich mein Datenvolumen bei meinem L+ erhöht.
          Grüße
          Der Dingens
          ...was ist eine bodhrán ?

          Kommentar


          • #65
            Zitat von OliGa Beitrag anzeigen

            Und was ist dann mit den 3 (bzw. 2, da einer ja sowieso unlimited) Premium Tarife?
            Da gibt es dann doppeltes unlimitiertes Volumen...

            Kommentar


            • #66
              Gute Sache. So wie ich das verstehe wird dann mein Magenta S 2. Generation automatisch auf die neue Generation umgebucht.

              Kommentar


              • #67
                Wenn das doppelte Datenvolumen auch für den L+ gilt,sollten sämtliche Newsberichte zu diesem Thema dahingehend angepasst werden.Da die Berichte nur von max. bis zu 12 GB sprechen ,was dem L entspricht.
                Der L+ hätte bei doppelten Datenvolumen bis zu 20 GB .

                Kommentar


                • #68
                  Zitat von msab Beitrag anzeigen
                  Gute Sache. So wie ich das verstehe wird dann mein Magenta S 2. Generation automatisch auf die neue Generation umgebucht.
                  Das Umstellen auf das doppelte Datenvolumen geht automatisch.
                  Den Wechsel von einem Magenta Mobil Tarif 2.Generation auf die 3.Generation,da musst du selbst aktiv werden ,sei es telefonisch oder wenn möglich online.

                  Kommentar


                  • #69
                    Zitat von Blondinenfreund Beitrag anzeigen

                    Alle auf der Webseite aktuell vermarkteten Tarife profitieren davon.

                    Der L+ ist nicht mehr dabei und nicht mehr aktiv und nur noch auf Nachfrage erhältlich. Aktuelle Abstufung: XS, S, M, L und XL.
                    Der L+ steht allerdings auf der Homepage ganz normal unter den Premium Tarifen (L Premium, L+ Premium und XL Premium). Laut Telekom-Hilft-Forum gilt das Datenvolumen ausdrücklich auch für alle Premium Tarife: https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...3216311#M68259

                    Womöglich erhalten deshalb nur L+ Premium Kunden das doppelte Volumen und solche mit L+ Top-Handy oder L+ Smartphone gehen leer aus.

                    Kommentar


                    • #70
                      Also bei meinem L+ Premium wurde heute morgen auf 20 GB erhöht. Leider endet meine MagentaEINS-Mitgliedschaft am Monatsende, da ich ab 01.05.18 kein Festnetzkunde mehr bin ( bzw. mangels DSL, kein Kunde mehr sein kann)

                      Kommentar


                      • #71
                        Schon die erste Positivmeldung. Sehr schön
                        Telekom Magenta Zuhause M
                        Telekom Magenta Mobil L
                        Mobiltelefon: Samsung Galaxy S8

                        Kommentar


                        • #72
                          Hatte gerade nen unschönen Gedankenblitz: Hoffentlich nimmt diese Erhöhung nicht ein streichen von StreamOn vorweg

                          Wenn nicht dann bitte noch Google Music bei StreamOn aufnehmen und alles ist gut

                          Kommentar


                          • #73
                            Zitat von Meaculum Beitrag anzeigen
                            Hatte gerade nen unschönen Gedankenblitz: Hoffentlich nimmt diese Erhöhung nicht ein streichen von StreamOn vorweg
                            Das glaube ich nicht das Stream On gestrichen wird, dann hätte der Geschäftsbereich Telekom Mobilfunk das Datenvolumen regulär in seinen Magenta Mobil Tarifen angehoben.
                            Das wäre ansonsten eine massive Verschlechterung der Konditionen vor allen Dingen für Nur Mobilfunkkunden

                            Kommentar


                            • #74
                              Zitat von jointadventure Beitrag anzeigen
                              Genau das ist doch auch das Ziel und das nennt sich Marktwirtschaft. Anderen Betreibern steht es ja frei ebenfalls solche Pakete zu schnüren, genauso wie es dir frei steht sowas zu buchen oder nicht. Natürlich ist das als Kundenbindungsmaßnahme gedacht, die Telekom verschenkt doch nichts.
                              Wobei es regionale Anbieter und kleinere Kabelnetzbetreiber aber nicht so einfach haben, da die ja kein eigenes Mobilfunknetz haben, sondern allenfalls Resellerangebote machen koennen.

                              Und irgendwie wird der Durchschnittskunde jetzt um StreamOn gebracht.

                              Vorher war es ja so das MagentaMobil S eh zu knapp war, MagentaMobil M waere vom Datenvolumen her voellig ausreichend gewesen, aber weben dem Subventionssprung von M auf L und StreamOn Music&Video war dann der Magenta Mobil L fast der intressanteste Tarif.

                              MagentaMobil L wird jetzt voellig ueberfluessig, weil als MagentaEins Kunde ja schon bei Magenta Mobil M StreamOn Music&Video inklusive ist. Aber zwischen S und M ist kein so grosser Subventionsunterschied, so das MagentaMobil M wirklich teurer waere als MagentaMobil S der ja dann mit 4 GB eigentlich auch reichen wuerde.

                              MagentaEINS auf eine andere Rechnungsadresse ist schon eine nette Idee aber eben auch das Risiko das man mitten unter der Vertragslaufzeit den Vorteil verliert. Vorallem wenn es Kunden sind die einstweilig wegen HybridDSL bei der Telekom geblieben sind aber auf einen echten VDSL Ausbau hoffen.
                              aatt na ceste

                              Kommentar


                              • #75
                                Zumal der „Trick“ sehr riskant ist, da die Standortadresse gleich sein muss.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X