Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

D1 oder D2, hauptsache nicht mehr O2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • D1 oder D2, hauptsache nicht mehr O2

    Hallo Forum,

    ich habe bisher einen Vertrag mit monatlicher Kündigung bei Smartmobile.
    Ich bin mit O2 Netz nicht mehr zufrieden und suche nach einem D-Netz.

    Ich telefoniere wenig, würde mit 200 Einheiten wahrscheinlich locker hinkommen. SMS nur wenn Whatsapp mal wieder ausfällt.
    Bisher habe ich ein Datenvolumen von 500mb, ist aber recht knapp, also lieber 1GB.

    Tendeziell eher Prepaid.

    Danke für eure Empfehlungen!

  • #2
    Da würde ich dir Vodafone den Callya Smartphone Special empfehlen für 9,99 Euro pro Monat.

    1,25 GB LTE Max,200 Einheiten/SMS in fremde Netze,Vodafone Sprach und SMS Flat,und ist Prepaid.

    Kommentar


    • #3
      Für die Erkenntnis:

      Ich empfehle VF-Prepaid. VF u.a. deshalb, weil kostenfreie RULs auf frühere (VF-) Rufnummern möglich. So bleibt man flexibel ... eines meiner wesentlichen Anliegen.
      WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
      - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
      - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
      - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
      "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

      Kommentar


      • #4
        Schau dir ma die Prepaid-Tarife von den Supermärkten Lidl oder von Penny an.
        kosten beide knapp 8 Euro, haben jeweils 1,25 GB inklusive und 300 Einheiten zum telefonieren (bei Lidl auch für SMS)

        Lidl-Connect funkt im Netz von Vodafone und Penny-Mobil arbeitet im Netz der Telekom.
        Wie bei allen D-Netz-Providern kannst du kein LTE Nutzen.

        Lidl-Connect hat noch zwei weitere Vorteile. In dem 8 Euro Tarif ( nennt sich Smart S) kannst du zu anderen Lidl-Connect Kunden kostenlos telefonieren und SMS senden. Die 300 Einheiten können für Telefonate und SMS in alle Netze genutzt werden.

        Nimmst du deine Nummer mit, bekommst du 25 Euro dafür.
        Zuletzt geändert von m.schulz8; 06.01.2018, 18:43.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von m.schulz8
          Wie bei allen D-Netz-Providern kannst du kein LTE Nutzen.
          Das sollte man auf jeden Fall beachten.

          Telekom ohne LTE ist meinen Erfahrungen nach okay, weil man zumindest in den Orten und an den POIs bei der Telekom so gut wie immer auch UMTS hat.

          Voafone ohne LTE ist aber zumindest in Sueddeutschland eine Katastrophe und noch schlimmer als o2, weil Vodafone sehr oft GSM/LTE Stationen ohne UMTS Einsetzt. In Norddeutschland sieht es wohl ein bisschen besser aus, aber da hab ich nicht soviel Erfahrung.

          Kommentar


          • #6
            Ist das mit dem mangelnden LTE bei Prepaid-Tarifen wirklich immer noch so?

            Ich kann es kaum fassen ...
            WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
            - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
            - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
            - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
            "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von frank_aus_wedau Ist das mit dem mangelnden LTE bei Prepaid-Tarifen wirklich immer noch so?
              Ja, bei DT und VF. Meistens betrifft das auch Postpaid.

              Das ist bei VF blöd, wenn man z.B. das Smartphone als Navi in der Pampa nutzen möchte.

              Original geschrieben von frank_aus_wedau Ich kann es kaum fassen ...
              Das interessiert VF und DT nicht .

              Kommentar


              • #8
                Danke erstmal für eure Antworten!
                Das mit dem LTE hätte ich jetzt nicht gedacht! LTE hatte ich jetzt vorausgesetzt
                Dann muss es wohl ein Vertrag werden!
                Was ich vergessen hatte, ich wollte meine Rufnummer mitnehmen.
                Denke das sollte keine Problem sein, aber das dachte ich bei LTE ja auch

                Kommentar


                • #9
                  Im aktuellen Tarifdschungel muss man wirklich aufpassen und auf jedes einzelne Wort achten.

                  Mein gegenwärtiger Congstar-Tarif (Homespot) hat zwar LTE - das dann aber ausschließlich. Bemerkt hatte ich das erst, als ich an meiner FB einen USB-Webstick testen wollte. Es dauerte eine Weile, bis ich erkannt habe, warum der nicht funzt. Es war ein UMTS-Stick, der mit einem reinen LTE-Tarif natürlich nicht kompatibel ist. Nun nutze ich halt das von Congstar überlassene LTE-Modem.

                  LTE ohne UMTS und GSM. Mal anders herum. Für mich eine neue Erfahrung.
                  WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
                  - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
                  - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
                  - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
                  "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo@all,

                    Bin im selben Boot. Bisher o2 und möchte gerne was stabileres. Max 200 Minuten im Monat. Wichtig ist allerdings Erreichbarkeit im Zug (Pendel alle 3 Tage zwischen Basel und Saarbrücken) und Roaming auch in der Schweiz. Daten nicht wichtig, da ich von der Firma eine global unlimited Roaming Karte im dual Sim Handy habe. Will nicht mehr als meine bisherigen 12,49 €/Monat zahlen, eher weniger da diese noch 4GB Daten bei o2 beinhaltet haben.

                    Thanks & Greetz,

                    JohnnyT
                    alle Infos zu VoIP: IP-Phone-Forum.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Der oben schon genannte Callya direkt von Vodafone hat lte

                      Fehlendes lte betrifft nur die Provider, Lidl und co

                      Kommentar

                      Skyscraper

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X