Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Congstar statt Telekom?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Congstar statt Telekom?

    Hallo!

    Es ist wieder Verlängerungszeit. Ich habe einen älteren Magenta M bei der Telekom. Da ich das Gefühl habe, es wird alle 2 Jahre teurer statt billiger, habe ich gekündigt (bis 03/18) und bin auf der Suche nach einer Alternative.
    Bei Congstar gibt es 4GB und Telefonie als Flat für 25€/Monat. Aber eben nicht im LTE-Netz. Was erwartet mich, wenn ich kein LTE nutzen kann, und mich eher in der Provinz aufhalte? Schiebe ich Frust und renne wieder der Telekom in die Arme?

    Wer hat diesen Wechsel vollzogen und kann berichten?

  • #2
    Das T-Netz ohne LTE ist das schlechteste Netz überhaupt, würde ich so nicht machen. Eventuell als Prepaid aber nicht 2 Jahre binden.

    Kommentar


    • #3
      Hallo verwählt,

      hat dein MagentaMobil M den Zusatz 1. oder 2. Generation?

      Wenn es noch die 1. Generation ist, dann kann es durchaus sein, dass der monatliche Grundpreis bei einer Vertragsverlängerung höher ist. Der aktuelle MagentaMobil M hat aber auch mehr Inhalt. Die HotSpot Flat ist dabei und es gibt 1 GB mehr Datenvolumen.

      Wie sieht es aus? Steht deine Entscheidung zu wechseln fest, oder wollen wir einfach mal ganz unverbindlich schauen, was wir bei einer Vertragsverlängerung machen können?

      Viele Grüße
      Rebekka H. von Telekom hilft

      Kommentar


      • #4
        In der Pampa ohne LTE unterwegs sein ist schwierig.
        Wechsle besser kurz woandershin, und dann als Neukunde zurück zur Telekom.

        Oder Du gehst für 2 Jahre zu Mogelcom, welche im Telekom-Netz auch LTE anbieten. Es gibt dort gelegentlich Altionen mit Rabatten.

        Kommentar


        • #5
          Hi Rebekka!

          Original geschrieben von Telekom hilft
          hat dein MagentaMobil M den Zusatz 1. oder 2. Generation?
          1. Generation

          Original geschrieben von Telekom hilft Der aktuelle MagentaMobil M hat aber auch mehr Inhalt. Die HotSpot Flat ist dabei und es gibt 1 GB mehr Datenvolumen.
          Hotspot-Flat ist bei mir inklusive. Leider habe ich es noch nie benutzt. Also kein Bedarf.
          Ich habe 3GB/Monat, mit denen ich ziemlich genau auskomme. 1GB wäre nett, aber für mich kein Grund mehr zu bezahlen, da kaum benötigt

          Original geschrieben von Telekom hilft Wie sieht es aus? Steht deine Entscheidung zu wechseln fest, oder wollen wir einfach mal ganz unverbindlich schauen, was wir bei einer Vertragsverlängerung machen können?
          Fest steht gar nichts. Die Kündigung läuft, Kundeneinfangkommando hat auch angerufen (ich glaube schon 2x...), aber wir waren uneins. Die arme MA-in des letzten Anrufes musste sich von mir noch Gemecker anhören, weil in Österreich alles billiger und besser ist. Die war dann etwas sauer....weil wir ja in Deutschland sind.

          Aber wir können gerne unverbindlich schauen....

          Viele Grüße.

          Kommentar


          • #6
            Schalte doch einfach an deinem Handy LTE ab, also auf 2G/3G. Dann hast Du Netz wie bei Congstar und kannst es an deinen Orten testen.
            o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + MagentaZuhause L + MagentaTV Plus
            Der Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
            Der Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.
            Beate Uhse: "Nicht der Größte frisst die Kleinen, sondern der Schnellste die Langsamen."

            Kommentar


            • #7
              Hey verwählt,

              beim MagentaMobil M 1. Generation ist die HotSpot Flat nicht inklusive. Das ist erst seit der 2. Generation der Fall. Wenn 3 GB Datenvolumen ausreichen, ist das ja okay.
              Da du bereits mit meinen Kollegen gesprochen hast, sind bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Etwas anderes kann ich nicht anbieten.

              Sorry, da werden wir wohl nicht auf einen Nenner kommen.

              Viele Grüße
              Rebekka H. von Telekom hilft

              Kommentar


              • #8
                OK, trotzdem danke.

                Kommentar


                • #9
                  Ist ein Dualsim-Gerät verfügbar? Dann wäre die allseits beliebte Kombi Congstar zum Telefonieren im 2G/3G-Netz und Daten über eine Mobilcom-Telekom-Datensim (4GB mit LTE für 9,99€) eine sehr gute und brauchbare Alternative.

                  Gruß
                  Sven

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein, bisher kein iPhone mit Dual-SIM verfügbar.

                    Ich habe den Test gemacht, LTE zu deaktivieren. Nach 10min. schon das erste Loch, und das setzte sich fort. 3G ist also für mich keine Option.

                    Ich habe jetzt den Magenta M gebucht, etwas verhandelt und Spotify nicht mehr übernommen, da StreamOn inkl. ist. Jetzt passt es wieder. Auch wenn man weiß, dass man im europäischen Vergleich wieder für 2 Jahre verarscht worden ist....

                    Kommentar

                    Skyscraper

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X