Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfängerfragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfängerfragen

    Hallo,

    ich habe nun - nach langem Zögern und dem nicht mehr erwarten eines Meego-Phones (was es nun doch gibt)- mir ein Android-phone geholt. Die Privacy-Bedenken sind doch relativ groß und erste Versuche bestätigen dies leider. Ich habe das Galaxy 5 GT-i5550 zunächst einmal mit dem CyanogenMod 7 "Galaxy5" Port geflascht in der Hoffnung die Google-Apps dann nicht mehr zu haben und nach eigenem Bedarf dann manuell installieren zu können. Leider musste ich feststellen, dass diese doch vorhanden sind und sich nicht deinstallieren lassen :-( Darüber hinaus musste ich feststellen, dass die alternativer Appstores in vielen Fällen die Apps nicht selbst hosten, sondern letztenendes doch auf den Google-Appstore verweisen. Ich habe also gezwungenermassen mir einen Account für den Google-Appstore zugelegt, wobei ich bei der Installation auch noch genötigt wurde eine Gmail-Addresse u registrieren. Das Google-Konto scheint permanent eingeloggt zu sein und ich habe bisher noch keinen Weg gefunden nach Installation der Apps einen Logout zu machen.

    Bin etwas frustriert, hat jemand eine Ahnung, wie man
    - das phone aus dem Google-Account ausgeloggt kriegt?
    - Gmail loswird?
    - vielleicht auch eine Anleitung, wie man Android generell so konfiguriert, dass es einigermassen Privacy-freundlich konfiguriert?
    - doch noch einen besser sortierten App-Store/App-Sammlung findet, der/die nicht wieder an den Google-Store verweist?

    Ansonsten habe ich es noch irgendwie geschafft versehentlich den Link zu der Seite, wo alle installierten Apps zu sehen sind, zu löschen und bisher keinen Weg gefunden auf diese Seite zu kommen, geschweige den, den Link wiederherzustellen. Irgendwelche Tipps?

    Samba

  • #2
    Hi, so ganz kapiere ich das nicht. Du bist Anfänger, flasht aber eben mal ein Custom Mod? Warum machst du das, wenn du doch noch gar keinen Überblick über dein Gerät hast?

    Warum nutzt du nicht einfach mal das Gerät eine Weile? Für den Market benötigt man einen Google-Acount. Ob du den noch weiter nutzt oder ob du da deine Apps holst, ist dir überlassen.

    Aber was ist am Market so schlimm gegenüber anderen Bezugsmöglichkeiten?

    Solltest du eine Panik vor allem haben, was mit Google zu tun hat, empfehle ich dir ein anderene Gerät ohne Android. Dann wirst du glücklicher (musst dich aber dann mit den dortigen Anbietern auseinandersetzen).

    Ansonsten habe ich es noch irgendwie geschafft versehentlich den Link zu der Seite, wo alle installierten Apps zu sehen sind, zu löschen und bisher keinen Weg gefunden auf diese Seite zu kommen, geschweige den, den Link wiederherzustellen.
    Meinst du die Verknüpfung zum Market? Die findest du auch bei der Liste der Apps. Auch die Verknüpfung kannst du durch langes Drücken auf eine freie Stelle im Homescreen wieder anlegen.
    Mit Grüßen ...

    Kommentar


    • #3
      Re: Anfängerfragen

      Original geschrieben von sambahb

      Bin etwas frustriert, hat jemand eine Ahnung, wie man
      - das phone aus dem Google-Account ausgeloggt kriegt?
      - Gmail loswird?
      - vielleicht auch eine Anleitung, wie man Android generell so konfiguriert, dass es einigermassen Privacy-freundlich konfiguriert?
      - doch noch einen besser sortierten App-Store/App-Sammlung findet, der/die nicht wieder an den Google-Store verweist?
      Android = Google.

      Wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann bist du mit einem Android-Gerät definitiv falsch. Aber vielleicht gefällt dir Android doch noch, wenn du deine, leicht paranoide, Haltung gegenüber Android aufgeben würdest.

      Ansonsten hilft dir nur der Wechsel zu Symbian ...

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von rajenske
        Hi, so ganz kapiere ich das nicht. Du bist Anfänger, flasht aber eben mal ein Custom Mod? Warum machst du das, wenn du doch noch gar keinen Überblick über dein Gerät hast?
        Nun was Computer/Betriebssysteme betrifft, bin ich kein Anfänger. Was Android betrifft schon. Eine Anleitung zum flaschen des Gerätes zu befolgen ist ja nun nicht schwer, dass habe ich auch mit anderen Geräten getan. Ich sehe nicht, wo da ein Problem ist. Die Fragen/Probleme treten unabhängig von der auf dem Gerät befindlichen Android-Version auf.

        Warum nutzt du nicht einfach mal das Gerät eine Weile? Für den Market benötigt man einen Google-Acount. Ob du den noch weiter nutzt oder ob du da deine Apps holst, ist dir überlassen.
        Weil ich das Gerät erst richtig nutzen will, wenn es gut eingerichtet ist.

        Aber was ist am Market so schlimm gegenüber anderen Bezugsmöglichkeiten?

        Solltest du eine Panik vor allem haben, was mit Google zu tun hat, empfehle ich dir ein anderene Gerät ohne Android. Dann wirst du glücklicher (musst dich aber dann mit den dortigen Anbietern auseinandersetzen).
        Das "schlimme" ist eigentlich nur, dass man anscheinend nach Registrierung für den Market zwangseingeloggt bleibt. Ich möchte der Firma Google keinen permanenten Zugriff auf das Gerät geben. Meine "Panik" bezieht sich nicht alleine auf die Firma Google. Angesichts das Meego (trotz Vorstellung des N9) wohl erst einmal gestorben ist, gibt es erst einmal keine wirkliche Alternative, wenn man ein Smartphone will.

        Meinst du die Verknüpfung zum Market? Die findest du auch bei der Liste der Apps. Auch die Verknüpfung kannst du durch langes Drücken auf eine freie Stelle im Homescreen wieder anlegen.
        Nein, ich meine nicht die Verknüpfung zum Market. Es gibt ja die Homescreens, auf die man Verknüpfungen legen kann und die "ich nenne es mal "Startleiste". In dieser Startleiste gab es einen Button, wo man zu einer Seite mit allen installierten Apps kam, die man dort Starten konnte und wo man Verknüpfungen auf die Homescreens legen konnte. Diese Seite ist für mich gerade nicht mehr erreichbar.

        Samba

        Kommentar


        • #5
          Re: Re: Anfängerfragen

          Hallo Merlin,

          Original geschrieben von Merlin
          Android = Google.

          Wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann bist du mit einem Android-Gerät definitiv falsch. Aber vielleicht gefällt dir Android doch noch, wenn du deine, leicht paranoide, Haltung gegenüber Android aufgeben würdest.

          Ansonsten hilft dir nur der Wechsel zu Symbian ...
          Android ist letzten des ein Linux und insofern wird es da sicher Möglichkeiten geben, den Googlekram zu entfernen oder abzuschalten. Ich denke, es gibt gute Gründe gegenüber Google Vorbehalte zu haben. Android gefällt mir auch generell, aber nicht insoweit, als das ich da Abstriche an meine anderen Ansprüche machen würde. Daher werde ich das Gerät auch so lange die Probleme nicht gefixt sind, nicht aktiv nutzen.

          In Symbian ist leider keine wirklich Alternative. Mein zur Zeit noch aktives Gerät (mit gebrochenem Display :-( ist Symbian.

          Samba

          Kommentar


          • #6
            Re: Re: Re: Anfängerfragen

            Original geschrieben von sambahb
            Android ist letzten des ein Linux und insofern wird es da sicher Möglichkeiten geben, den Googlekram zu entfernen oder abzuschalten.
            Du brauchst dir doch nur ein ROM ohne die GApps zu flashen. Nichts leichter als das ... aber du hast dann eben *keinen* Zugriff zum Market und zu den anderen Dingen, die Android ausmachen.

            Du hast dann ein Android ohne Android.

            "Ausloggen" ist nicht.

            Kommentar


            • #7
              Re: Re: Re: Re: Anfängerfragen

              Original geschrieben von Merlin
              Du brauchst dir doch nur ein ROM ohne die GApps zu flashen. Nichts leichter als das ... aber du hast dann eben *keinen* Zugriff zum Market und zu den anderen Dingen, die Android ausmachen.

              Du hast dann ein Android ohne Android.

              "Ausloggen" ist nicht.
              Wenn Du mir noch verraten könntest, wo es dieses Rom ohne Google-Apps gibt, dann wäre meine ursprüngliche Frage ja fast beantwortet. So ein Rom habe ich bisher noch nicht gefunden.

              Samba

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von sambahb
                Angesichts das Meego (trotz Vorstellung des N9) wohl erst einmal gestorben ist, gibt es erst einmal keine wirkliche Alternative, wenn man ein Smartphone will.
                Eben.

                Alternative Markets gibt es, z.B. AndroidPIT, Getjar, (Amazon).
                Mit Grüßen ...

                Kommentar


                • #9
                  Re: Re: Re: Re: Re: Anfängerfragen

                  Original geschrieben von sambahb
                  Wenn Du mir noch verraten könntest, wo es dieses Rom ohne Google-Apps gibt
                  Die "lite"-Versionen der ROMs vom MAD Team sind, meines Wissens nach, ohne die GApps.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wollte nur verkünden, dass ich eine Lösung für das Apps löschen-Problemgefunden habe.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo.

                      In Sachen Android bin ich blutiger Anfänger.

                      Habe ein Xperia Neo V mti Android 2.3.4

                      Laut Smartphone bin ich auf aktuellem Stand, also gibt es kein Upgrate.

                      Ich würde daher gern Cyanogenmod nutzen.

                      Nur weiß ich a nicht welche Version und b wie ich das mache?

                      Das scheint ja die richtige Download zu sein: http://download.cyanogenmod.org/?device=haida
                      Zuletzt geändert von Nokiahandyfan; 29.12.2014, 11:43.
                      Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

                      Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
                      Nutze SIMSme und Threema| GMX ProMail| netbank + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: EDEKA smart kombi M (SMS&Talk-Flat zu D1, 100 Minuten und 1,5 Gigabyte LTE) für 9,95€/28d.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Nokiahandyfan
                        [Ich h]abe ein [Sony] Xperia [n]eo V m[it] Android 2.3.4 […] daher möchte ich gerne CyanogenMod nutzen.
                        A) Welche Version soll ich nehmen?
                        B) Wie installiere ich das?
                        Hilft dies?
                        Original geschrieben von Nokiahandyfan
                        Laut Smartphone bin ich auf [dem] aktuelle[sten] Stand.
                        Das original Update auf Android 4.0 bekommst Du beim Sony Xperia neo V nur über den Computer, also beispielsweise den Sony Mobile PC Companion in Windows. Willst Du unbedingt Android 4.1 wäre CyanogenMod 10 ein Weg. Wie SAR schon geschrieben hat, kommst Du dank dem Projekt LegacyXperia auch auf Android 4.4 …

                        Können wir Dir nicht eine Kaufberatung bieten? Android 5.0 bekommst Du bereits für 170 €, Android 4.4 für 100 €.
                        Zuletzt geändert von Abi99; 10.01.2015, 15:24.

                        Kommentar


                        • #13
                          Blöd nur, dass alles auf Englisch ist.
                          Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

                          Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
                          Nutze SIMSme und Threema| GMX ProMail| netbank + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: EDEKA smart kombi M (SMS&Talk-Flat zu D1, 100 Minuten und 1,5 Gigabyte LTE) für 9,95€/28d.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn du dich näher mit der Materie befassen und das 4.4 LX testen möchtest, musst du wohl auf englische Ressourcen zurückgreifen.
                            Wenn nicht, dann das 4.0 von Sony vom PC aus installieren und damit zufrieden sein oder auf ein anderes Telefon, das herstellerseitig bereits 4.4 / 5.0 bietet, umsteigen.

                            Zu letzterem rate ich dir ganz persönlich. Meine Frau hatte das Neo / Neo V vor ca. 2 Jahren, sowohl unter 2.x wie auch mit 4.0. Am Anfang lief es noch einigermaßen flüssig, aber bereits nach kurzer Zeit traten ständig Hänger, Abstürze, Reloads des Launchers und sonstige unschöne Effekte auf. Gönn dir was besseres, so bekommst du einen total falschen Eindruck von Android. Wir haben jetzt beide das Nexus 5 (noch mit 4.4.4) und sind echt zufrieden. Im Februar soll ja 5.1 rauskommen, dann werde ich meins wohl mal als "Versuchskaninchen" missbrauchen.
                            Zuletzt geändert von Primetime; 12.01.2015, 12:16.
                            Klingt interessant, isses aber nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von rajenske
                              Alternative Markets gibt es, z.B. AndroidPIT, Getjar, (Amazon).
                              So ist es. Ich finde, Google ist das sogar relativ großzügig. Wenn man will, kann man Android durchaus "ent-googlen". Ist nicht einfach - aber geht. Im Gegensatz zu WP, wo man den live-Account und den store auf keinen Fall herauslösen kann.

                              Mehr Aufmerksamkeit sollte man aber dem gmail-Account widmen. Der ist laut Google Nutzungsrichtlinie nämlich keineswegs privat. Google behält sich vor, den gesamten E-Mailordner für interne Zwecke zu lesen - zum Beispiel für die Auswahl individualisierter Werbung.
                              Xperia Z3c - Lumia 950 XL

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X