Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Samsung/Android Sollbruchstelle?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samsung/Android Sollbruchstelle?

    Guten Morgen,
    ich besitze nun das 2te Androidgerät,
    mein erstes war das Galaxy S2, aktuell das S3,
    meine Lebensgefährtin hatte das S1, anschließend das S3,
    ein Freund hat ein S3 und vorher ebenso das S2.

    ALLE haben oder hatten das Problem, das daß Gerät nach etwa 15 - 18 Monaten begann zu spinnen.
    1. Während dem Telefonat aktiviert sich einfach die Freisprechfunktion
    2. SMS-Schriftart extrem klein oder groß
    3. Akku zieht sich ab und an mal in 4 Stunden leer
    4. Neustarts ohne ankündigung oder noch schlimmer
    5. Herunterfahren ohne anschließend zu booten.
    6. Jede Menge Microruckler, je älter, desto mehr.

    Was mich aber am meisten stört, auch ein "Werksreset" half in keinem Fall und, ob das Gerät gerootet war oder nicht, spielt keine Rolle, alle waren gleichermaßen betroffen.

    Gibt es noch mehr solcher Beobachtungen?

    Ich würde auch behaupten, das nicht nur Samsunggeräte betroffen sind.
    Ein anderer Freund von mir, hat nun sein iPhone4 seit 3 oder 4 Jahren und bisher wurde nur der Akku für 60€ getauscht, alles andere einwandfrei.

    Auch wenn ich gerne die Alternative zum Marktführer wähle, bin ich doch dieses mal wirklich enttäuscht.
    Man würde Google größtenteils aufgeben, alles müsste geändert werden, keine App funktioniert mehr da ich alles auf GooglePlay-Basis besitze und dennoch nervt mich diese "Sollbruchstelle" so sehr, das ich all das akzeptieren würde.

  • #2
    ....du weißt aber schon, samsung ist nicht der einzige hersteller mit android

    bei zwei s3 und einem s3 mini (alle im bekanntenkreis) konnte ich deine probs nicht erkennen und die sind noch älter als deine geräte.....also pauschalisierung ist schlecht.
    mit deinen probs solltest du mal bei android-hilfe vorbeischauen.

    Kommentar


    • #3
      Re: Samsung/Android Sollbruchstelle

      Original geschrieben von Robbie
      daß Gerät nach etwa 15 - 18 Monaten begann zu spinnen.
      dennoch nervt mich diese "Sollbruchstelle" so sehr, das ich all das akzeptieren würde.
      Spricht nicht gerade für eine (gute) Sollbruchstelle.
      Schliesslich wäre das ja noch im zeitlichen Rahmen der Herstellergarantie.

      Original geschrieben von Robbie
      Ein anderer Freund von mir, hat nun sein iPhone4 seit 3 oder 4 Jahren und bisher wurde nur der Akku für 60€ getauscht, alles andere einwandfrei.
      Tja, hätte er stattdessen ein 4S oder ein 5 gekauft.
      Da hätte er schon ganz gute Chancen auf Ausfall des WLANs respektive des Einschalt-/Sleepknopfs gehabt

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte auch sehr, sehr lange ein S2 und kann diese Erfahrung ebenfalls nicht bestätigen.
        Einmal hatte es einen Macke, da ging der Musikplayer immer wieder aus und es war auch so einfach nur noch von mir "zugemüllt"
        Hab dann ein ordentliches backup gemacht. Das wichtigste wieder neu aufgespielt und seither funktionierte es wieder einwandfrei...

        Kommentar

        Skyscraper

        Einklappen
        Lädt...
        X