Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankommenden Anrufer mit Namen bei GSM Code *31# angezeigt zu bekommen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ankommenden Anrufer mit Namen bei GSM Code *31# angezeigt zu bekommen?

    Hallo,

    nutze ein Motorola G LTE unter Android 5.1 - Netzbetreiber Telekom. Meine Mobilfunknummer ist bei abgehenden Anrufen immer unterdrückt.

    Meine Kontakte im G-Mail Telefonbuch sind so eingerichtet das sie alle den GSM Code *31# enthalten, so das meine Nummer bei abgehenden Anrufen an die Kontakte aufgeblendet wird.

    So habe ich im Telefonbuch eingerichtet Teilnehmer z.B. Müller Rufnummer *31#0170123456789

    Dann ist mir aufgefallen, wenn mich Teilnehmer Müller anruft, wird der im G-Mail Konto verknüpfte Name nicht auf meinem Telefon angezeigt, sondern nur seine Rufnummer +49170123456789.

    Damit ich den Namen sehe, muß ich den Teilnehmer immer zweimal als G-Mail Kontakt einrichten, und zwar zusätzlich auch mit der normalen Nummer z.B. Müller 0170123456789.

    Gibt es eine Lösung das der Eintrag *31# ausreicht um den Teilnehmer bei ankommenden Anrufen mit Namen dargestellt zu bekommen?

    Danke

    JD
    Zuletzt geändert von jd_cort; 18.09.2015, 19:42.

  • #2
    Warum aenderst du nicht einfach den Default in den Einstellungen, sodass deine Rufnummer immer unterdrueckt wird, ohne dass du manuell die *31# vorwaehlst?

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von harlekyn
      Warum aenderst du nicht einfach den Default in den Einstellungen, sodass deine Rufnummer immer unterdrueckt wird, ohne dass du manuell die *31# vorwaehlst?
      Meine Rufnummer ist standardmäßig unterdrückt, über den Code *31# wird die Nummer fallweise aufgeblendet, und dazu habe ich meine Kontakte entsprechend eingerichtet.

      Ärgerlich ist nur das wenn eine Kontakt mit Name *31# im Telefonbuch hinterlegt ist, er aber mich anruft und seine Nummer einblendet, mir der Name nur dann angezeigt wird wenn seine Nummer ohne *31# hinterlegt ist.

      Das ist erst seit ich Anroid einsetze, als ich noch meine "klassischen Telefone" ohne Android besass, war das kein Problem. Da wurde der Name auch angezeigt wenn die Rufnummer in meinem Telefonbuch mit *31# hinterlegt war, das kann aber wohl Android in der Art nicht verarbeiten.

      Gruß
      JD

      Kommentar


      • #4
        Bei meinem Windows Phone gibt es in den Einstellungen beim Punkt "Meine Rufnummernanzeige" die Auswahl zwischen "Unterdrücken", "Für alle sichtbar" und "Nur für Kontakte sichtbar".

        "Nur für Kontakte sichtbar" wäre genau das was du benötigst. Da müsstest du nichts an den Kontakten ändern.

        Gibt es denn keine entsprechende Einstellung bei Android, die du vielleicht nur übersehen hast?

        Kommentar


        • #5
          Sollte mit passender App in Android funktionieren, beispielsweise "Secret Sheep" :
          https://play.google.com/store/apps/d...cretSheep.lite

          Da kann man per Widget manuell umschalten, aber auch wohl Gruppen anlegen.
          Mit Grüßen ...

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von jd_cort
            Meine Rufnummer ist standardmäßig unterdrückt, über den Code *31# wird die Nummer fallweise aufgeblendet, und dazu habe ich meine Kontakte entsprechend eingerichtet.
            Ah, da hatte ich dich nicht richtig verstanden.

            Du kannst bei einem Kontakt mehrere Telefonnummern hinterlegen. Dann hast du wenigstens nicht alle Eintraege doppelt. Musst beim Anrufen nur drauf achten, dass du den richtigen Eintrag antippst. Die Labels (=Benennung der unterschiedlichen Nummern) sollten sich bearbeiten lassen.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von harlekyn
              Ah, da hatte ich dich nicht richtig verstanden.

              Du kannst bei einem Kontakt mehrere Telefonnummern hinterlegen. Dann hast du wenigstens nicht alle Eintraege doppelt. Musst beim Anrufen nur drauf achten, dass du den richtigen Eintrag antippst. Die Labels (=Benennung der unterschiedlichen Nummern) sollten sich bearbeiten lassen.
              Hallo,

              habe erstmal den Kontakten im Telefonbuch zwei Nummern zugeordnet, nicht perfekt aber besser als nichts. Eine Lösung wie beim Windows Phone wäre toll, aber bei Android gibt es das nicht.

              Vielen Dank

              JD

              Kommentar


              • #8
                Hast Du App von rajenske mal ausprobiert? Für die Automatisierung (ohne Widget) brauchst Du wohl allerdings die Kaufversion - aber mit der Lite kannst die vollen Funktionen 7 Tage testen.

                Kommentar


                • #9
                  Als Tipp:

                  Ändere bei Deinem Netzbetreiber die Einstellung auf abgehende ID zeigen und wähle dann immer #31# vor den Nummer die es nicht sehen sollen.

                  Kommentar

                  Skyscraper

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X