Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E71 maps update

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • E71 maps update

    Hallo Forum,
    ich habe mein E71 auf die letzte Firmware geflasht.

    Seitdem kann ich zwar die Karten-App (v3.03 10 wk b04) aufrufen und auch das GPS geht (recht und schlecht).
    Aber ich habe keine Kartenansicht (der Bildschirm ist sozusagen leer) - Mapversion 0.0.0.0 :-)

    Ein Kartenupdate über die PC-Suite oder den Map-Uploader gehen ja nicht mehr.

    Wie komme ich an Karten und wie installiere ich die dann?

    Gruß
    Thomas

  • #2
    http://www.telefon-treff.de/showthre...15#post5080915
    sagt Dir welche Version Du brauchst, also:
    http://nokiamaps.prv.pl/nokia_maps_v_00.01.29.100.html
    Die ZIP-Datei entpackst Du und schmeißt die Ordner in den bestehend Ordner „cities“ auf der Speicherkarte.
    A-GPS bekommst Du auch wieder zum Laufen dank Sony…

    Ich habe sogar das Gefühl, dass mein Symbian/S60 besser als noch zu Zeiten von Nokia klappt. Dieser Sony-Server scheint ein kleines Wunderwerk zu sein. Wenn noch Fragen, einfach fragen. Dann packe ich mein Nokia Symbian/S60 3rd Edition Feature Pack 1 nochmals aus und helfe Dir Schritt für Schritt – nutze normalerweise Nokia Belle. Aber Achtung: Dein Landkarten-Material ist aus dem Jahr 2012.
    Zuletzt geändert von Abi99; 29.04.2018, 20:47.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Abi99
      ich danke für die Antwort.

      1. Der Download ist schwierig. Die gesamten Europakarten zu laden ist mir noch nicht gelungen.
      Möglicherweise ist der Server partiell down (?).

      Die Deutschland Daten konnte ich laden.
      Ich habe diese dann in den CITIES Ordner kopiert, die SD eingesetzt und das Handy gestartet.
      Leider immer noch keine Karten-Anzeige. (Map version 0.0.0.0)

      Auch in der PC-Suite werden die Karte nicht angezeigt.
      Irgendeine Idee?.


      2. Für A-GPS habe ich in den Standort-Bestimmungsserver supl.sonyericsson.com eingetragen. Reicht das?
      Bislang konnte ich noch keinen Effekt beobachten.
      Zuletzt geändert von Riewekooche; 30.04.2018, 09:47.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Riewekooche Beitrag anzeigen
        Für A-GPS habe ich in den Standort-Bestimmungsserver supl.sonyericsson.com eingetragen. Reicht das?
        Du musst zusätzlich auch das Sicherheitszertifikat für „Sony Ericsson Secure E2E“ laden, weil Dein Telefon eine SSL/TLS-Verbindung über OMA-SUPL aufbaut. Folglich lauten die Schritte:
        1. Internet » www.traud.de/ta » legacy » Sony_Ericsson.cer
        2. Menü » System » Einstellungen » Allgemein » Standort-Bestimmung » Server » Adresse: supl.sonyericsson.com
        3. Menü » System » Einstellungen » Allgemein » Standort-Bestimmung » Methode: Unterstütztes GPS
        In der Nokia (PC) Suite wirst Du das Landkarten-Material nicht sehen, weil Dir die XML-Status-Dateien fehlen. Aber auf dem Telefon müsste das Material sichtbar sein: Menü » Office » Dateimanager » (rechts) microSD » cities » diskcache – Hast Du dort 16 Ordner (Hexadezimal: 0 bis f) mit jeweils 16 Unterordnern (wieder 0 bis f)? Falls ja, würde ich mal die Datei qf löschen, sowohl in cities als auch im Wurzelverzeichnis. Wenn auch das nicht hilft, melde Dich nochmals. Dann versuche ich Dein Fehlerbild nachzustellen.

        Kommentar


        • #5
          Prima - das hat weitergeholfen.
          Zwar habe ich immernoch maps 0.0.0.0 aber die Kartenansicht ist wieder da :-)
          Die Sache mit A-GPS muss ich noch testen. Das Zertifikat habe ich geladen.

          Danke

          PS. ach noch was: kann man die Navigation eigentlich wieder abschalten, wenn sie einmal gestartet wurde?
          Ich habe den Eindruck dass die Navigation trotz "Schliessen" (interessanterweise über die Hörer-Auflegen-Taste und nicht die rechte Funktionstaste) immer weiterläuft - und Akku zieht... (auch der Punkt über dem GPS>>Karten Icon bleibt)
          Zuletzt geändert von Riewekooche; 01.05.2018, 09:14.

          Kommentar


          • #6
            Wenn Du lange die App- bzw. Haus-Taste drückst, siehst Du alle offenen Apps. Während der Navigation nicht „Schließen“ wählen, sondern Du müsstest Du eine Taste „Beenden“ haben. Wenn nicht, schaue ich nochmal. Über die Auflegetaste, legst Du die App nur in den Hintergrund. Aber manchmal bleibt der GPS-Empfänger an, obwohl die Karten-Apps geschlossen sind. Dann hilft nur die App „Karten“ nochmals zu öffnen/schließen.

            Kommentar


            • #7
              Das ist ja wie verhext:
              Einmal den Taskmanager bemüht und nun läßt sich die "Karten"-App richtig beenden...

              Ich danke für Deine Tipps

              Kommentar


              • #8
                Ja, die Software-Ergonomie von Symbian/S60 und besonders den Landkarten-Apps von gate5 in Berlin war nicht so prall. Auch wenn uns das Nokia immer vermitteln wollte. Wenn noch was ist oder Du was speziell suchst, einfach fragen. Oft muss ich auch suchen, aber wenigstens habe ich die gleiche Konfiguration wie Du hier. Dann kann ich gezielt antworten. Schade ist, dass man mit einem Nokia S60 3rd Edition Feature Pack 1 fast nichts mehr im Internet machen kann – außer man geht über einen Proxy-Web-Browser wie Opera Mini. Ein Modell mit Feature Pack 2, beispielsweise das Nokia E52 bzw. Nokia E72 ist dann doch noch brauchbarer. Die Hardware ist zwar nicht soviel weiter, auch klingt „Feature Pack 2“ nur nach einer kleinem Upgrade – aber die Unterschiede sind heutzutage wie Tag und Nacht. Selbst E-Mail geht damit bei vielen Anbietern noch. Wenn Du Dich zu Touchscreen durchringen kannst (Nokia 700 mit Nokia Belle), dann bekommst Du sogar Landkarten-Material aus dem Jahr 2015 und kannst microSD größer als 32GB einlegen. Das reicht für das Landkarten-Material der ganzen Welt plus Musik und Videos zum Abwinken. Deswegen habe ich mein Nokia 700 immer dabei.

                Allerdings muss ich ehrlich sein: Im Jahr 2018 wird langsam TLS 1.0 abgeschaltet, jeder wechselt auf TLS 1.2. Das ist die Protokoll, die für dieses Vorhänge-Schloß im Web-browser zuständig ist. Das kann auch das letzte Nokia Symbian/S60 nicht. Dann musst Du auch bei diesen Modellen über Opera Mini gehen – ein Neues wäre also mittelfristig kein Gewinn gegenüber Deinem Nokia E71.

                Kommentar


                • #9
                  Im Prinzip könntest du auch gpsmid ausprobieren. Da gibts immer neues Kartenmaterial.
                  Gpsmid ist auch routing-fähig, aber etwas lahm.
                  https://sourceforge.net/p/gpsmid/dis...read/a6003db1/
                  mmm

                  Kommentar

                  Skyscraper

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X