Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 10 Mobile

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eher ersteres. Denn bei Windows 10 lässt sich die Telemetrie abschalten und man muss dennoch nicht die großen Updates mitmachen. Was anderes ist es, wenn man sich als Insider eingetragen hat.
    X

    Kommentar


    • das Meiste kann man einstellen, bzw ausstellen. Ich gebe zu, nervig, zumal bei 1803 wieder sehr viel angeschaltet wurde, aber wenn man ein paar Minuten nach jedem Upgrade investiert, ist das machbar (zumindest bei dem, was man sieht)
      Ich gebe zu, das passt nicht in diese bequeme Zeit, wo der User möglichst 100% Komfort und trotzdem Datensicherheit haben möchte.

      BTW: Nur weil es bei den anderen Betriebssystemen nicht einstellbar ist, würde ich übrigens nicht davon ausgehen, dass die nicht auch nach Hause funken. Also gerade ChromeOS, MacOS und iOS werden da bestimmt nicht leiser sein.
      Bleibt also nur Linux, dort weiß man es letztlich auch nur sicher an den Stellen, an denen der Code überprüft wurde. lg mayba

      Kommentar


      • Stimmt.
        Beim Update Prozess ist es übrigens auch direkt einstellbar, dann schalten auch die großen Updates es nicht immer wieder ein.
        Verschlingt also nur dann mehr Zeit wenn man naiv und ohne zu lesen immer wieder auf weiter klickt.
        X

        Kommentar


        • Zitat von joe3052 Beitrag anzeigen
          Mich interessiert was Euch noch bei Windows Mobile hält?
          Ich vermute, viele Nutzer kamen über das Betriebssystem Nokia Series 40 zu Windows-Mobile. Das sind Nutzer, denen auch ein Feature-Phone ausreicht bzw. konservativ eingestellt sind. Das ist jedenfalls (auch) mein Nutzerprofil. Ich brauche eigentlich keine Apps. Manche Käufer hatten den Umweg – eher Unfall – über Symbian/S60 genommen. Aber auch das Telefon nutzen sie weiter wie ihr bereits gewohntes Nokia Series 40. Diese Nutzer waren dann froh, mit Windows-Mobile wieder ein Betriebssystem zu haben, das wie ein Feature-Phone nutzbar ist. Das war auch eine Idee seitens Microsoft hinter dem Kauf von Nokia-Mobile-Phones: Eine Nutzerschaft, die erstmal nicht die wildesten neusten Apps haben muss.

          Diejenigen, die Symbian/S60 intensiv nutzten, dürften inzwischen alle bei Apple iOS sein. Diejenigen die Flexibilität brauchen, sind bei Google Android gelandet. Das ist die Situation in Deutschland. Weltweit sieht das ein bisschen anders aus: Viele Käufer konnten nicht mehr ausgeben und sich daher Symbian/S60 nicht leisten. Das waren dann Nutzer von Nokia Series 40. Jetzt wollen sie aber einen Touchscreen. Nokia versuchte diese Klientel übergangsweise mit der „Asha Software Platform“ an der Stange zu halten. Microsoft konnte dann den Preis soweit runterschrauben, um dann auch in dieser Preisregion seine Lumia-Modelle anbieten zu können.

          Wobei mich hier wirklich die internen echten Zahlen interessiert hätten: Hat Microsoft einfach erkannt, dass es günstiger kommt, bei Geräten Verlust zu machen als noch ein Betriebssystem am Leben zu halten? So ein Betriebssystem kostet enorm viel Geld (Personal).
          Zitat von Bellie Beitrag anzeigen
          Telemetrie beim Windows 8 - oder 10?
          Mein Beitrag bezog sich auf die mit Windows 10 eingeführte Telemetrie.

          Aber angeblich hat inzwischen auch Windows 8.1 (und auch Windows 7) am Computer eine Telemetrie. Welcher Umfang ist mir nicht bekannt. Angeblich kann man die Telemetrie (nur) vermeiden, indem man nicht die optionalen Windows-Updates installieren lässt, bzw. irgendwas deinstalliert. Aber das verfolge ich nicht aktiv. Windows 8.1 dürfte aufgrund seiner Verbreitung bald von Software- und Hardware-Herstellern links liegen gelassen werden. Microsofts Support-Ende dürfte denen egal sein. Die Verbreitung ist hier ausschlaggebend. Bei Windows 7 „wird gesagt“, dass neue Computer-Hardware bald nicht mehr mit will. Alles nur Hörensagen. Vielleicht kann ein Windows-Crack hier aktuelle Einblicke bieten.

          Ich habe hier zwei Macs mit Apple Boot Camp, einer mit Windows 7 und einen mit Windows 10 und schaue ab und zu mal rein. Auf allen meinen Windows-Kisten läuft inzwischen irgendein UNIX (aktuell Ubuntu 16.04 LTS, neuerdings ArchLabs). Mein Tipp: Prüfe, ob Du wirklich reine Windows-Apps brauchst und ob die nicht ersetzbar sind. Mittelfristiges Ziel: Trenne Dich von Windows und damit von Microsoft. Wenn Du nur Schreibmaschine brauchst bzw. Daddel-Kiste machst, kannst Du noch heute auf UNIX umsteigen. Wenn Du ab und zu, ganz selten, doch Windows brauchst – dann ein gebrauchter Mac (mit Apple Boot Camp) oder ein günstiger Zweit-Computer. Ich kann es nur empfehlen mal auszuprobieren. Sowohl Ubuntu 16.04 LTS (nicht das neue 18.04) und ArchLabs kannst Du direkt von einem USB-Stick aus probieren – Du musst nichts installieren. Ich größeren Zeitschriften-Läden bekommst Du Ubuntu startfähig auf DVD – dann brauchst Du Dir nicht mal den USB-Stick erstellen. Wenn Du die USB-Variante nimmst, mein Tipp: Zwar reicht bereits ein Stick mit 2 GB aus, aber nimm keinen alten langsamen Stick. Stattdessen mal €12 ausgeben und einen schnellen, kompakten Stick mit USB 3 kaufen. Diesen Stick kannst Du dann sogar mit auf Reisen nehmen und hast so bei Verwandten/Bekannten immer Deinen Computer dabei. So mache ich das.

          Kommentar


          • Zitat von Abi99 Beitrag anzeigen
            Wenn Du nur Schreibmaschine brauchst bzw. Daddel-Kiste machst, kannst Du noch heute auf UNIX umsteigen.
            Aus politisch korrekten Gründen etwas zu machen, ist die falschest mögliche Motivation, siehe Veganer.

            Solche Leute (bisschen Internet, Mail, mal einen Brief schreiben) haben längst ein Tablet mit WLAN Drucker als Hauptgerät. Und selbst da steht meist noch ein Notebook mit Officepaket in Reserve, für größere Sachen zum Schreiben.

            Die anderen, die den PC als das was es ist begreifen (Multifunktion), werden weder auf die Programme von Garmin, noch irgendwelche Konfigurationswerkzeuge, verzichten wollen. Oder auf offizielle Onedrive Clients. Garmin bietet sogar für Windows Mobile noch Apps. Auch Fitbit.

            Womit wir wieder beim Thema wären. Wann kommt die nächste Iteration von Windows Mobile Geräten, die Software haben die doch schon längst? Office 365 Abo kann doch nicht wirklich die Zukunft von Microsoft sein. Auf Dauer sind die Onlinedienste einfach viel zu teuer, in der langfristigen Nutzung. Grundsätzlich reicht den Leuten doch Office 2000.
            Zuletzt geändert von Wolfgang Denda; 12.05.2018, 09:54.
            Viele Grüße,
            Wolfgang
            Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
            * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

            Kommentar


            • Zitat von Wolfgang Denda Beitrag anzeigen
              Aus politisch korrekten Gründen etwas zu machen, ist die falschest mögliche Motivation, siehe Veganer.
              Hä? Es ging mir darum, Alternativen aufzuzeigen. Bellie scheint nicht glücklich zu sein. Ich folge auch keinen Lemmingen, sondern ich sehe es nicht ein, versklavt zu werden: Ich muss Microsoft Bericht abliefern, ja ich musste dafür sogar noch zahlen. Wenn Windows für Endverbraucher wenigstens kostenlos wäre, könnte man noch von einem „Deal“ reden. Aber so wird jeder Nutzer vom Current-Branch zum Beta-Tester für Current-Branch-for-Business. Folglich ist das Insider-Progam eine Art von Alpha-Test. Sagt das Microsoft irgendwo offen?
              Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
              Denn bei Windows 10 lässt sich die Telemetrie abschalten und man muss dennoch nicht die großen Updates mitmachen.
              Wie das geht, darfst Du mir gerne verraten. Ich bekomme das nicht hin:
              – Windows 10: Diagnostic Data Levels: Allow Telemetry
              – Windows 10 Pro: Current Branch for Business: Defer Upgrades
              Ich kann nur Basic+Defer oder Security wählen. Wobei selbst der Level „Security“ nicht akzeptabel ist. Und ohne Pro geht nicht mal Defer. Weil ich Apple Boot Camp nutze, mache ich Defer, weil Apple die Updates nicht rechtzeitig liefert. Und schon habe ich Basic an der Backe. Übrigens: In Windows-Mobile komme ich ohne MDM nicht mal in die Nähe dieser Einstellungen. Folglich bin ich auf Basic und kann kein Defer. Wie ich im Insider-Program teilnehme, geht nicht mal mehr Basic.
              Zitat von mayba Beitrag anzeigen
              Nur weil es bei den anderen Betriebssystemen nicht einstellbar ist, würde ich übrigens nicht davon ausgehen, dass die nicht auch nach Hause funken.
              Man kann relativ leicht sehen, ob wer etwas funkt.

              Kommentar


              • Zitat von Abi99 Beitrag anzeigen
                Ich muss Microsoft Bericht abliefern
                Als Teilnehmer des Insider Programms, völlig ok. Steht doch in den Teilnahmebedingungen, die du vorher gelesen und bestätigt hast. Zwingt dich keiner zu.

                Der Rest liest sich nach künstlicher Aufregung, um woanders Vorteile hervorzuheben, die so nicht existieren. Auch unter Linux brauche ich für Sky und Chromecasting den offiziellen Google Browser. Kommerzielle Programme und Treiber mit üblichen Lizenzbedingungen. Wenn ich bei Bekannten Beschwerden über Windows höre, mit dem üblichen "Linux soll doch besser sein?", geht es immer nur um Kosten. Sobald sie dann hören, nicht mehr beliebige Hardware kaufen und installieren zu können, und sie den Zeitaufwand bezahlen müssen, ist es vorbei. Telemetrie - interessiert nur die winzig kleine Menge der digitalen Elite.
                Viele Grüße,
                Wolfgang
                Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
                * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

                Kommentar


                • Problem mit Microsoft App Store unter Windows 10 Mobile

                  Seit neustem komme ich nicht mehr in den App Store.
                  Es kommt immer die Fehlermeldung:
                  "Versuchen Sie es noch einmal. Die Seite konnte nicht geladen werden. Versuchen Sie es später noch einmal."
                  Dann zwei Buttons: "Dieses Problem melden" (funktioniert nicht) und "Seite aktualisieren" (geht, leider kommt der Fehler erneut).
                  Fehlercode: 0x8000FFFF
                  Hatte jemand so etwas schon und weiß eine Lösung?
                  X

                  Kommentar


                  • ich hatte das schon mal, es hat sich aber nach ein paar Tagen von selbst erledigt. Teste ansonsten einmal, in einer anderen Region zu sein (Österreich z.B.)
                    Ansonsten würde spätestens mit dem nächsten Update das Problem wohl verschwinden lg mayba
                    (ps: bei mir läuft der Store übrigens)

                    Kommentar


                    • Danke für die schnelle Hilfe.
                      Soeben konnte ich das all monatliche Update installieren und der Fehler ist seither verschwunden.
                      X

                      Kommentar


                      • Zitat von Wolfgang Denda Beitrag anzeigen
                        Als Teilnehmer des Insider Programms, völlig ok. Steht doch in den Teilnahmebedingungen, die du vorher gelesen und bestätigt hast. Zwingt dich keiner zu.
                        Ja, klar, Du kannst Dich auch vertraglich versklaven lassen. Allerdings kann man an Beta- und Alpha-Tests auch teilnehmen, ohne Telemetrie abliefern zu müssen. Gerade für Software-Entwickler macht es überhaupt keinen Sinn an Telemetrie teilzunehmen: Wenn ich eine App debugge, um mit dem nächsten Release kompatibel zu sein, entstehen haufenweise Abstürze – das braucht keiner wissen. Microsoft hat null-komma-nix davon. Der Witz ist, es gibt keinen Zwang/Notwenigkeit, dass das so ist. Microsoft macht da einen draus. Das ist das Problem.
                        Zitat von Wolfgang Denda Beitrag anzeigen
                        Der Rest liest sich nach künstlicher Aufregung, …
                        Wenn Dich das nicht interessiert, ist das Dein Bier. Wusstest Du das überhaupt vorher? Ich bezweifele, dass das jedem klar ist, dass hier Microsoft künstlich Abhängigkeiten schafft. Ich könnte Windows auch mit diesem Telemetrie-Müll nutzen. Wenn ich müsste, ginge ich ganz andere Wege, um das auszuschalten. Aber warum soll ich mir die Mühe machen, wenn es andere Hersteller gibt, die sich an Regeln halten. Jede App und jedes OS, bei dem sich Telemtrie und Tracking nicht über die normalen Einstellungen ausschalten lassen, ist inakzeptabel. Ich habe die Alternativen nur mal eingeworfen, weil Bellie nicht zufrieden scheint. Das Problem ist, ich muss Microsoft vertrauen, dass die mit den Daten ordentlich umgehen. Das tue ich schlicht nicht (auch weil ich weiß, was „Telemetrie“ eigentlich heißt – das ist dem Stil, den Microsoft da treibt völliger Unsinn).

                        Kommentar


                        • Sprich einfach keine Insider Ringe betreten und es hat sich mit dem Senden der Telemetrie erledigt, es sei denn man macht es freiwillig.
                          X

                          Kommentar


                          • Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
                            einfach keine Insider Ringe betreten und es hat sich mit dem Senden der Telemetrie erledigt
                            Nein. Windows und Windows-Mobile senden immer Telemetrie. Wenn Du in Windows-Desktop die Upgrades verzögern willst, musst Du mehr Telemetrie senden. Wenn Du Insider willst, musst Du (noch) mehr Telemetrie senden.

                            Kommentar


                            • Oder man will es nicht und macht es dann eben nicht.
                              Bisher hat es mich aber auch gar nicht gestört.
                              Ich darf mir die Zukunft von Windows anschauen und sende im Gegenzug dazu Feedback und Telemetrie.
                              Wie schnell starten und schließen die jeweiligen Programme, gibt es Probleme bei der Netzwerkverbindung, wie gut funktioniert Multitasking, Startzeiten des PCs...
                              X

                              Kommentar


                              • Wie Du das für Dich am Ende bewertest, ist Dein Bier. Microsoft erzeugt einen Zwang, der nicht nötig ist.
                                Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
                                Man will es nicht und macht es dann eben nicht.
                                Nein. Windows und Windows-Mobile senden immer Telemetrie.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X