Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 10 Mobile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Tja und kaum ist die neue Win10 TP für Phones draußen kommt wohl schon in Kürze eine neue Win10 TP für PCs.
    Das ist ja endlich mal wie beim Brezelbacken.

    Zuvor gibts aber erst Mal 2 Hotfixes, die aus meiner Sicht aber eher Fehler mit sich bringen als sie zu beheben.

    WParea hat ausführlich dazu einen Artikel veröffentlicht:
    Microsoft hat zwei neue Hotfixes für die Windows 10 Technical Preview mit der Buildnummer 10049 über Windows Updates bereitgestellt. Der Hotfix KB3053902 soll ein Problem mit eingehenden E-Mails bei Office 2013 und Office 16 Preview beheben, während Hotfix KB3053898 für die Lösung eines Hyper-V Problemes zuständig ist.

    Nachfolgend die ausführlicheren Beschreibungen:

    KB3053902 – Nach der Installation der Windows 10 Technical Preview Build 10049 werden neue E-Mails in Outlook 2013 und Outlook 16 Preview möglicherweise nicht indiziert. Neue E-Mails werden daher nicht in den Suchergebnissen angezeigt. Gleiches gilt auch, wenn man eine neue Indexierung der E-Mails startet.
    KB3053898 – Nach kompletter Neuinstallation oder Aktualisierung auf die Windows 10 Technical Preview Build 10049 kann Hyper-V nicht aktiviert werden.
    Die Windows 10 Technical Preview Build 10049 ist derzeit nur über den Fast-Ring für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms erhältlich. Wichtigste Neuerung im Vergleich zur Build 10041 ist der ‘Project Spartan‘-Browser.

    Zur Erinnerung: In Windows 10 gibt es einen sogenannten “Slow Ring” und einen “Fast Ring”. Wer sich für den Fast Ring entscheidet, erhält weitaus schneller neue Build-Versionen, muss allerdings auch mit deutlich mehr Fehlern rechnen. Der Slow Ring hingegen wird langsamer mit neuen Versionen versorgt, welche dafür grundsätzlich weniger Fehler enthalten. Die entspreche Einstellung findet sich unter:

    Einstellungen -> Update & Wiederherstellung -> Windows Update -> Erweiterte Optionen
    X

    Kommentar


    • #92
      Und während die aktuelle Installation der Win10 TP Phone noch für kleine Probleme zu sogen scheint (kann noch nicht installiert werden) kommt wohl schon in Kürze eine neue Win10 TP für PCs.
      Das ist ja endlich mal wie beim Brezelbacken.

      Wieder war WParea fleißig am Weke und hat heute diesen Artikel veröffentlicht.
      Windows 10 Build 10056
      inigeDer russische Microsoft Insider Wzor hat auf seiner Seite erneut einige Screenshots zu Windows 10 Build 10056 veröffentlicht, welche Verbesserungen am Startmenü sowie ein neues Papierkorb-Icon zeigen. Auch die chinesische Seite ITHome hat zwei Screenshots derselben Build veröffentlicht, welche das dunkle Design von Windows 10 zeigen.

      Am Startmenü ist zu bemerken, dass sich der Dialog zum Ausschalten des Computers nach unten bewegt hat, wo er sich zu Zeiten von Windows 7 befunden hatte. Darunter ist weiterhin die “Alle Apps”-Liste aufrufbar, jedoch hat sich auch hier das Icon geändert.

      In der Taskleiste hat sich auch das Symbol, worüber man den Task-Switcher aufrufen konnte, geändert. Dieses zeigt nun nicht zwei hintereinanderliegende gefüllte Flächen, sondern wird nun durch Linien symbolisiert. Auch dies ist ein weiteres Merkmal des noch schlichteren Metro-Designs unter Windows 10.

      <b>Windows 10 Schwarzes Design ITHome leak Build 10056</b>
      Windows 10 ist derzeit in einem hellen Design gehalten, das von den Farben Weiß und Blau dominiert wird. Schon länger wird die Möglichkeit diskutiert, das Design in ein dunkles Theme umzustellen. Screenshots aus der Build 10056 zeigen die Benachrichtigungszentrale nun in ein dunkles Design gehüllt, welches über die Personalisierungseinstellungen aktiviert werden kann.

      Für Diskussionen unter den Nutzern sorgte vor allem das neue Icon vom Papierkorb. Auch dieses hat Microsoft nun entsprechend geändert und auch hier dürfte es sich wohl nur um einen Versuch handeln, um die Rückmeldung der Windows Insider abzuwarten. Anstatt eines runden zeigt das Symbol nun einen kantigen Papierkorb, dessen Oberflächenfarbe auch leicht verdunkelt wurde. Obwohl dieses Icon zwar deutlich besser in das übrige Set passt, wird es wohl erneut nicht jedem gefallen.

      <b>Windows 10 Build 10056 Expiration Date</b>
      Die Screenshots geben ebenfalls einen Aufschluss darüber, wann die Arbeit der Windows Insider in Bezug auf Windows 10 vorläufig beendet sein könnte. Die Gültigkeit dieser Build endet nämlich mit dem 10. Oktober dieses Jahres. Bis dahin soll Microsoft Windows 10 bereits fertiggestellt haben, denn aktuellen Gerüchten zufolge werde der RTM-Status im Sommer erreicht, um dann im Herbst veröffentlicht zu werden. Windows 8 wurde übrigens am 26. Oktober 2012 veröffentlicht.

      Heute Abend wird Microsoft die nächste Version von Windows 10 für Smartphones ausliefern. Die Build 10056 könnte sich derzeit im ausgeweiteten Testkreis von Microsoft befinden und dürfte ein Indiz dafür sein, dass ein Update für die Windows Insider bald bereitstehen wird.
      Da werde ich mich auch mal wieder ransetzen und ein paar Artikelchen schreiben.
      X

      Kommentar


      • #93
        Warum wird das 640 nicht unterstützt?
        Suche: aktuell nichts

        30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

        Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

        Kommentar


        • #94
          Mh, vielleicht ist das Lumia 640 einfach zu neu.
          X

          Kommentar


          • #95
            Scheinbar. Nerv.
            Suche: aktuell nichts

            30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

            Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

            Kommentar


            • #96
              Ich mir am Wochenende ein 530 besorgt, das ein Freund noch herumliegen hatte. Darauf ließ sich Windows 10 installieren, auch wenn es ein wenig gedauert hat. Der erste Versuch schlug fehl, weil der Installer die SD-Karte irgendwie doof fand. Nachdem ich diese im Gerät neu formatiert hatte, ging es dann.

              Über Windows 10 wurde ja schon viel geschrieben. Auch ich teile die Einschätzung, dass das wirklich nur eine Betaversion ist, die man sich nicht installieren sollte, wenn man das Gerät wirklich aktiv nutzt. Es knallt und klemmt an allen Ecken und Enden.

              Aber es sind viele Dinge zu entdecken, die m.M.n. sehr schön gelöst sind und durchaus Lust auf mehr machen. Das erweiterte Benachrichtigungscenter gefällt mir. Nicht nur die zusätzlichen Buttons für den Schnellzugriff, auch lässt sich in den Toast-Benachrichtigungen (mit Häkchen zum Aufklappen) z.B. eine Vorschau der Nachricht einblenden, ohne dass man die jeweilige App öffnen muss.

              Auch sehr cool: In den Einstellungen fürs Benachrichtigungscenter ist per Default bei allen Einträgen dort neben "Sound, Vibrieren" usw. auch noch der Eintrag "LED" drin.
              Also es stimmt: Es wird Windows Phones mit Benachrichtigungs-LED geben. Waaaaaaahnsin. Dass wir das noch erleben dürfen.

              Gefallen hat mir zudem auch, dass in der App-Liste alle neu installierten Apps am Anfang der Liste als "neue App" angeheftet sind.

              Naja, gibt noch viel zu entdecken.

              Kommentar


              • #97
                Einfach nur erschreckend....

                Room for improvement

                http://pocketnow.com/2015/04/13/wind...es-build-10051
                Samsung Galaxy S8

                Kommentar


                • #98
                  Ja, es ist wirklich erschreckend, dass ein Magazin wie "Pocket Now" offensichtlich nicht verstanden hat, was eine "Technical Preview" ist.

                  Kommentar


                  • #99
                    Dass es apps gibt, die noch nicht den vollen Funktionsumfang haben... Ok. Aber wenn selbst das Design einzelner Apps völlig WP-untypisch ist, wird mir ganz anders.

                    Es riecht nach vielen neuen Apps, die nicht mit dem os verbunden sind. Weder optisch noch funktional. Das kommt dann wohl mit Windows 11.
                    Samsung Galaxy S8

                    Kommentar


                    • Ja, es ist wirklich erschreckend, dass ein Magazin wie "Pocket Now" offensichtlich nicht verstanden hat, was eine "Technical Preview" ist.
                      Nunja, ich mag WP, weil es eine konsistente UI durch praktisch alle Apps hatte. Beispielsweise waren die Menus immer unten und durch "..." konnte man sowohl den Icon Text als auch weiter Menu-Pukte einblenden. Der aktuelle Status der Email App beispielsweise ist dagegen ein buntes Sammelsurium aus irgendwelchen inkonsistent zusammengewürfelten Designelementen.
                      Da kann ich nur hoffen, dass "Technical Preview" wirklich nur bedeutet, dass hier die Technik aber nicht die UI demonstriert werden soll. Auf jeden Fall liegt hier noch sehr viel Arbeit vor Microsoft.

                      Kommentar


                      • Wenn ich das so lese und mir so die Bilder ansehe, hoffe ich auch stark, dass es noch viel besser wird.

                        Auch die TP fort PCs gibt es noch einige Probleme.
                        Ist der Bildschirm beispielsweise nicht Full HD werden in einigen Programmen Informationen angeschnitten. Ein neuer Bluescreen, der sich alles vor dem Absturz merkt, wäre auch mal klasse.
                        Oder es gibt erst gar keine Systemausfälle mehr. Und wenn man in der aktuellen Version auf das Netzwerksymbol klickt passiert nichts. Und auch die Einstellungen sind noch sehr weit verbreitet und verstreut. Es gibt aber auch sehr gute Ansätze und das Design gefällt mir sehr.
                        Ein Anmeldefenster mit Hintergrundbild wäre noch echt Nice.
                        X

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von Tala
                          Nunja, ich mag WP, weil es eine konsistente UI durch praktisch alle Apps hatte. Beispielsweise waren die Menus immer unten und durch "..." konnte man sowohl den Icon Text als auch weiter Menu-Pukte einblenden.
                          Da gebe ich dir Recht, allerdings denke ich, dass man sich von unterschiedlichen UIs für unterschiedlich große Geräte verabschiedet. Mit Windows 10 gibt es ja nur noch die "Universal Apps", weshalb man das "Universal" aus der Bezeichnung rausgestrichen hat.

                          Ich finde es auch schade, denn das Screen-Design von Windows Phone hat mir gut gefallen. Doch die "Hamburger-Menüs" scheinen sich wohl durchgesetzt zu haben.

                          Kommentar


                          • Jetzt habe ich auch die ersten Klicks in Windows 10 gemacht. Das wichtigste vorweg: das Lumia 1020 ist W10 nicht mehr gewachsen. Alles dauert lang, manche Apps brauchen Sekunden, um zu starten. Wenn sich da nicht was entscheidendes tut, dann empfehle ich dringend, das 1020 nicht zu aktualisieren.

                            Alles wirkt noch sehr chaotisch und viele Apps starten nicht. Das macht eine Bewertung schwer. Auffällig sind die vielen verschiedenen Designprinzipien, die sich da tummeln.
                            Xperia Z3c - Lumia 950 XL

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von Felsen2000
                              .. das Lumia 1020 ist W10 nicht mehr gewachsen. Alles dauert lang, manche Apps brauchen Sekunden, um zu starten. Wenn sich da nicht was entscheidendes tut, dann empfehle ich dringend, das 1020 nicht zu aktualisieren. ...
                              das ist doch mal eine Aussage (die auf Bestätigung hier im Forum wartet) Nur wie komme ich dann an mein neueres Office??
                              Wollen wir mal hoffen, dass sich MS seiner Beobachtung durch die User und Konkurrenz+Presse bewußt ist und das Ding nicht vergeigt.
                              lg mayba

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von Felsen2000
                                Jetzt habe ich auch die ersten Klicks in Windows 10 gemacht. Das wichtigste vorweg: das Lumia 1020 ist W10 nicht mehr gewachsen. Alles dauert lang, manche Apps brauchen Sekunden, um zu starten. Wenn sich da nicht was entscheidendes tut, dann empfehle ich dringend, das 1020 nicht zu aktualisieren.
                                Da es erst Mal eine "technical Preview", also etwas besser als eine Alpha-Version, ist, würde ich das noch nicht so kritisch sehen. Da kann sich zur Beta und zur Final noch sehr viel ändern.

                                Kritischer sehe ich das Design-Misch-Masch. Ein UI so grundlegend ändern kostet viel Zeit und Arbeit, wenn das also bisher nicht passt, befürchte ich, dass es auch in Final nicht passen wird.

                                Hoffentlich wird WP10 nicht eine Wiederholung von WP7 ...

                                Das würde allerdings in Microsofts Schema passen ...

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X