Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 10 Mobile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Windows Phone / Mobile muss weiter Federn lassen

    Was schon länger klar war, hat jetzt Kantar bestätigt.
    Laut dem Kantar World Panel hatt MS Win Mobile zwischen 2 und 5 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum am Smartphone OS Markt verloren.
    Gründe dafür gibt es leider viele. Auch heute habe ich erst wieder einen gelesen.

    Das Ganze scheint sich zu einem Hobby von Microsoft zu entwickeln.
    Ganz nach dem Motto: Nein, Gewinne muss Windows Mobile nicht abwerfen, das machen wir nur weil wir etwas spielen und Spaß haben woll(t)en.

    Na mal sehen, wo das noch hinführt.
    Zuletzt geändert von klausN80X; 14.07.2016, 06:52.
    X

    Kommentar


    • Re: Windows Phone / Mobile muss weiter Federn lassen

      Original geschrieben von klausN80X
      Was schon länger klar war, hat jetzt Kantar bestätigt.
      Laut dem Kantar World Panel hatt MS Win Mobile zwischen 2 und 5 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum am Smartphone OS Markt verloren.
      Gründe dafür gibt es leider viele. Auch heute habe ich erst wieder einen gelesen.

      Das Ganze scheint sich zu einem Hobby von Microsoft zu entwickeln.
      Ganz nach dem Motto: Nein, Gewinne muss Windows Mobile nicht abwerfen, das machen wir nur weil wir etwas spielen und Spaß haben woll(t)en.

      Na mal sehen, wo das noch hinführt.
      Das Gefühl hat man wirklich... Das gesamte Windows Phone Projekt hat inzwischen einen eher halbherzigen Charakter bekommen, für meinen Geschmack. Schade eigentlich, weil ich persönlich die Grundidee Windows auf meinem Smartphone zu haben (mehr Kompatibilität) gut fande.

      Kommentar


      • Re: Windows Phone / Mobile muss weiter Federn lassen

        Original geschrieben von klausN80X
        Laut dem Kantar World Panel hatt MS Win Mobile zwischen 2 und 5 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum am Smartphone OS Markt verloren.
        Was ja nur heisst, im schwach wachsenden Markt gibt es weniger Neukäufer. Was sollen die auch kaufen? Das ist der Fluch für den Hersteller, wenn es lange Zeit OS Updates gibt. Den tatsächlichen Bestand kann man ja nicht feststellen, wie bei mir mit meinen X Geräten und Y Betriebssystemen. -1, das 640XL LTE habe ich nach dem W10 Patchtag ein letztes mal aktualisiert und dann verkauft. Ich spekuliere auf ein günstiges 950XL.
        Viele Grüße,
        Wolfgang
        Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
        * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

        Kommentar


        • Re: Windows Phone / Mobile muss weiter Federn lassen

          Original geschrieben von klausN80X
          Was schon länger klar war, hat jetzt Kantar bestätigt.
          Laut dem Kantar World Panel hatt MS Win Mobile zwischen 2 und 5 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum am Smartphone OS Markt verloren.
          Gründe dafür gibt es leider viele. Auch heute habe ich erst wieder einen gelesen.

          Das Ganze scheint sich zu einem Hobby von Microsoft zu entwickeln.
          Ganz nach dem Motto: Nein, Gewinne muss Windows Mobile nicht abwerfen, das machen wir nur weil wir etwas spielen und Spaß haben woll(t)en.

          Na mal sehen, wo das noch hinführt.
          Microsoft hat sich doch aus dem Konsumenten Markt verabschiedet, da ist es ja logisch, dass die Anteile sinken und auch weiter sinken werden bis man bei 0,001 irgendwas angekommen ist.

          Kommentar


          • Die Strategie die Microsoft mit Windows 10 mobile fährt ist mir ein Rätsel. Vor 2-3 Jahren hat man Nokias bunte Lumias immer häufiger gesehen, die wurden beworben, die Marktanteile sind auf ganz vernünftige Werte gestiegen, je nach Land teilweise nur knapp hinter iOS. Mit Windows 10 kommen dann viel weniger und vor allem langweilige Geräte. Das 950 bzw. 950XL sind doch erst mit den jetzt aufgerufenen Preisen konkurrenzfähig. Das Ding mag von den technischen Specs OK sein, die Software war aber lange Zeit Beta und das Ding hat keine Oberklasse-Haptik und sieht einfach langweilig aus. Warum gibt es keine bunten Lumia 550 mehr, warum keine Werbung mehr für die Lumias? Warum zieht man sich nicht erst dann aus dem Consumer-Markt raus wenn genug OEMs auch Telefone mit Windows rausbringen, warum schon vorher? Warum nimmt man nicht Geld in die Hand um zu verhindern das wichtige Apps aus dem Store verschwinden oder zahlt App-Entwicklern Kohle für das Programmieren der bei WinPhone fehlenden Apps? Das ganze Vorgehen von Microsoft bei WinPhone sieht echt so aus als würden sie sich vorsätzlich ihr eigenes System kaputt machen wollen. Ein Surface-Phone vielleicht nächstes Jahr zu bringen nützt da auch nix mehr, da ist das System längst mausetot.

            Kommentar


            • Genau das verstehe ich bei Microsoft auch nun so ganz und gar nicht.
              Klar musste man schon viel Geld in die Lumia Marke stecken und sicher hat man auch viel davon unnütz aus dem Fenster gehauen oder verbrannt, aber wenn man es nicht gewollt hätte, hätte man entweder erst gar nicht damit beginnen dürfen oder rechtzeitig die Notbremse ziehen.

              Und ich stimme zu, die Lumias waren am Anfang sicherlich auch nicht ausgereift, doch sie brachten im wortwörtlichem Sinne Farbe ins Smartphone-Leben, das hat sogar u.a. Apple dazu bewegt das iPhone 5C herauszubringen.
              Das Lumia 1020 war bekannt als der Nachfolger des berühmt gewordenen Nokia 808 Pureview.

              Und vor wenigen Monaten hat Microsoft alles so aussehen lassen als ob mit Windows 10 nun ein richtig neues Zeitalter beginnen würde, in denen auch die eigenen Smartphones eine besondere Rolle spielen würden.
              Dann wurde erst später angekündigt, dass der Fokus für dieses Jahr doch nicht weiter auf Windows (Phone) Mobile läge und dann hat man einfach gar nichts mehr zum Thema Lumia gebracht.

              Wobei es sich teilweise auch so anfühlt, als ob Microsoft gerne noch viele weitere, gereifte Smartphones vorstellt hätte haben wollen, doch irgend etwas ist schiefgegangen und so hat man sich entschieden es teilweise erst nächstes Jahr und teilweise gar nicht vorzustellen.

              Aber vielleicht soll die Zukunft auch so aussehen, dass viele Windows 10 auf ihrem PC und der HoloLens nutzen und das Telefon erlebt eine komplette Neuentwicklung, die nur noch sehr wenig mit den aktuellen Smartphones zu tun hat.

              "Doch wie immer bleibt uns die Wahrheit verborgen."
              X

              Kommentar


              • Windows 10 Apps - Es ist ein Kommen und Gehen.

                Gestern wurden die Apps Fotos, Facebook Messenger verbessert, doch wie eh und je scheint es sich nur um kleine Verbesserungen zu handeln, die in keinem Changelog Erwähnung finden.

                Die Snapchet-App Specter wiederum könnte in absehbarer Zeit nicht mehr funktionieren.
                Jedoch da leider die App Casper für Android in den nächsten Monaten eingestellt wird, deren API Specter sich bedient(e).

                Der Support für angry Bird wird eingestellt, was aber eher mit Rovio zu tun hat, da diese aktuell immer öfter rote Zahlen schreiben.

                HiDrive hingegen ist ein deutscher Cloud-Speicher-Dienst der mit einer neuen Universal-App aufwartet.

                Und auch die Foto-App Prisma hat eine Veröffentlichung für Windows 10 Mobile für Juli 2016 angekündigt.

                Netflix bleibt auch im Windows Mobile Store, was inzwischen offiziell bestätigt wurde.

                Heute wurde die App Filme und TV für Insider aktualisiert. und Groove-Musik bringt in einem Update redaktionelle Playlits und "Ihr Groove" für jeden.
                X

                Kommentar


                • Doch keine Edge-Erweiterungen für Win10M?

                  Noch vor wenigen Monaten erst kamen Informationen darüber auf, das Microsoft plant dem moilen Edge-Browser ,ebenso wie dem großen Desktop-Bruder, Erweiterungen einzusetzen und zu ermöglichen.

                  Doch mittlerweile scheint es so als habe MS entweder diese Entscheidung zurückgezogen oder das Projekt darum auf Eis gelegt. Microsoft selbst hat sich dazu jeden Falls noch nicht geäußert.

                  Der mobile Adblocker wird somit nicht so schnell in den Edge-Browser Einzug halten.
                  Bei Opera hingegen lässt sich dieses Feature seit kurzer Zeit nutzen.

                  Quellen: Microsoft Poweruser und Microsoft selbst
                  X

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von klausN80X Aber vielleicht soll die Zukunft auch so aussehen, dass viele Windows 10 auf ihrem PC und der HoloLens nutzen und das Telefon erlebt eine komplette Neuentwicklung, die nur noch sehr wenig mit den aktuellen Smartphones zu tun hat.

                    "Doch wie immer bleibt uns die Wahrheit verborgen."
                    Warum bleibt sie verborgen, oder meinst du, du schaffst die kommenden fünf Jahre nicht mehr?

                    Den Traum vom W10 auf jedem System hat sich Microsoft ja abgeschminkt, weil in der harten Realität meist nur noch das Smartphone benutzt wird. Was auch daran zu erkennen ist, dass die Leute nur noch zwei Sätze erfassen können, wie man es in jedem Forum sehen kann. Es geht in Richtung Dumb Terminal, mal wieder.
                    Viele Grüße,
                    Wolfgang
                    Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
                    * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

                    Kommentar


                    • Stimmt.
                      X

                      Kommentar


                      • Win10M IB 14.390 wird ausgerollt

                        Erst vor zwei Tagen hat MS die Win10 Insider Build 14.388 für Mobile und Desktop im Fastring ausgerollt.
                        Nun ist bereits der Nachfolger (ebenfalls im Fastring) dran.

                        Verbesserungen fürs Smartphone sind nicht bekannt, dafür die möglichen Fehler, die da sind:
                        - Sprachrekorder wird nicht als Option für Anruf-Aufnahme angezeigt. Dies wird mit einem App-Update behoben.
                        - Brieftasche zeigt Pin-Abfrage zweimal an, falls das Telefon für Bezahlungen genutzt wird, während es gesperrt ist.
                        Dies wird mit einem App-Update behoben.
                        - Backup-Format verändert (Kein echter Bug, nur Hinweis)

                        Damit sind fast alle Fehler der aktuellen Builds behoben.
                        Alle Neuerungen die Insider aktuell testen können, werden in etwa 3 Wochen mit dem Anniversary Update an alle ausgerollt.
                        X

                        Kommentar


                        • Re: Win10M IB 14.390 wird ausgerollt

                          Hallo,
                          Original geschrieben von klausN80X
                          Erst vor zwei Tagen hat MS die Win10 Insider Build 14.388 für Mobile und Desktop im Fastring ausgerollt....Nun ist bereits der Nachfolger (ebenfalls im Fastring) dran.
                          und schon gibt es die 14393...

                          mfg, Heiko

                          Kommentar


                          • Microsoft Kamera App kann endlich Panoramas aufnehmen

                            Das ist gut. Da kommt bestimmt bald schon die nächste Build.

                            Und bereits vor dem großen Aniversary Update kann die "neue" Panorama Funktion der Microsoft Kamera App getestet werden.
                            Zum 2.8.16 soll die Funktion dann wohl für alle Windows 10 (Mobile) Nutzer kommen.

                            Warum das so lange gedauert hat und warum die Funktion nicht als eine der ersten mit dabei war, bleibt wohl im Dunkeln und ein Rätsel.

                            Trotzdem schön, dass es nun endlich möglich ist.
                            X

                            Kommentar


                            • Re: Microsoft Kamera App kann endlich Panoramas aufnehmen

                              Original geschrieben von klausN80X


                              Warum das so lange gedauert hat und warum die Funktion nicht als eine der ersten mit dabei war, bleibt wohl im Dunkeln und ein Rätsel.

                              Trotzdem schön, dass es nun endlich möglich ist.
                              Wahrscheinlich hat Microsoft die mobile Abteilung so weit geschrumpft, dass die keinen hatten der das programmieren kann und erst mal ein passender Entwickler eingestellt werden musste.

                              Kommentar


                              • oder weil es doch nicht sooo viele nutzen?
                                Ich habe die Funktion auch sehr selten genutzt.

                                Was ich hingegen viel sehe, sind Leute, die nachts versuchen hochzuspringen und ein anderer/e dabei ein Foto im Moment machen will/soll, wo die Person gerade in der Luft ist (beliebt an meinen lokalen Touristenattraktionen). Ist geradezu inflationär.
                                Wird natürlich nichts, mangels technischer Ausrüstung+ Wissen.
                                Bin immer am überlegen, ob ich das Foto (bzw den Film + Foto extrahieren) für die machen soll und per Bluetooth übertragen .
                                So schlecht ist man also mit seinen Lumias nicht aufgestellt.
                                Und für ein quasi eingestelltes OS, habe ich letzte Nacht aber reichlich Updates der Anwendungen erhalten - es waren 31
                                lg mayba

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X