Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 10 Mobile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • das stimmt, beim 640 (wie auch bei meinem 830) wird es merkbar langsamer. Dafür kommen Funktionen hinzu. Man muss abwägen, was man lieber möchte. Es wird zwar von Version zu Version immer flotter, aber die 8.1 Geschwindigkeit wird nicht mehr erreicht.
    Deswegen ist es auch sinnvoll, z.B. das 1020 auf 8.1 zu lassen.
    Beim 1520, 930 und den neuen Geräten ist es aber nicht so entscheidend.
    lg mayba

    Kommentar


    • Also ich bin bis jetzt noch immer ganz zufrieden mit 8.1 auf meinem 1020.
      Allerdings fände ich ein 8.10 wie damals 7.8 auch schön, um so einige Neuerungen von Win10M auch genießen zu können.
      Der neue Startbildschirm als Option, aufgeräumte Einstellungen mit Suchfunktion, eine neue Kamera-App...
      Und natürlich wäre es sehr schön, wenn ich auch unter 8.1 die Apps für Win10M verwenden dürfte, oder Modifikationen davon.
      X

      Kommentar


      • Windows Phone bei knapp 4% Marktanteil in Europa

        Der Marktanteil von Windows Phone in Europa liegt nun bei nur 3,8 Prozent und sank damit von 4,1 Prozent im August.

        In Europa, wo Windows Phone einst dank konkurrenzfähiger High-End Smartphones und preiswerter Geräte sehr stark war, kann man die Marktanteile aufgrund der geringen Auswahl nicht mehr aufrechterhalten.

        In Deutschland lag der Verkaufsanteil im September bei 3,3 Prozent aller verkaufter Smartphones, während es im selben Zeitraum 2015 noch 7,6 Prozent waren. In Frankreich und Italien schafft Windows Phone noch einen Anteil von knapp 5 Prozent der Verkäufe, während es 2015 noch 12 Prozent waren.

        Das Ende der Talfahrt ist auch aus der Sicht von Analysten nicht in Sicht.
        Schade, aber eigentlich nichts neues.
        X

        Kommentar


        • Dafür, dass Microsoft Windows Mobile beerdigt hat und keine Geräte mehr produziert, sind die 3,8% eine starke Leistung. Hatte da eher 0,x% erwartet.

          Ja nichts neues, was anderes kann man ja nicht erwarten wenn der Hersteller das Produkt aufgibt.

          Kommentar


          • na im Augenblick gibt es bestimmt noch ein paar Leute, die durch die immer noch super Preise motiviert sind, sich ein 950 (+XL) oder 650 zu holen. Und denen es egal ist, ob da Pokemon drauf läuft. Einer Freundin ist es gelungen das 640 zu ruinieren, und ich sie will eigentlich nur ein WinMobile wieder haben. Der habe ich auch geraten, jetzt aber schnell noch ein 950 oder 650 zu erwerben, da das bald vorbei ist und nichts in dieser Preisliga mehr zu erwarten ist.

            @klaus: mir würden schon Sicherheitspatches genügen, denn ich kann nicht glauben, dass diese nicht nötig wären. Bei den Einstellungen bin ich eigentlich tolerant, denn wenn man sein Phone schon länger nutzt, weiß man auch so, wo man sucht, und man stellt es ja nicht täglich um.
            Klüger würde ich finden, wenn MS sich noch einmal an Skype ran setzt und die neue Serverstruktur auch in eine WP8.1 Version einbaut. Das würde Ihnen draussen viel Respekt verschaffen und jeder wüsste, das sie es mit Skype ernst meinen.

            dazu generell:
            Ehrlich gesagt, habe ich das Gefühl, WP 8.1 wird wie ein totes Tier in Indien betrachtet. Jeder lässt es am Strassenrand einfach liegen, weil sich niemand Zuständig fühlt und es ein anderes Wertesystem gibt.
            So empfinde ich auch den neuen Chef bei MS, für mich jemand, der nicht in unserem (also USA + Kerneuropa) Wertesystem behaftet ist.
            Ich habe mal mit Indischen Entwicklern zusammengearbeitet und muss sagen, nie wieder.
            Miese Telefonleitungen, dabei Screensharing (abgefilmt durch Kamera) und völlig vermüllte Schreibtische daneben im Bild sichtbar. So war dann auch die Arbeit und man selbst durfte extrem viel nacharbeiten und korrigieren. So freundlich die Leute dabei auch waren, wiederholen (ausser aus Kuriositätsgründen) würde ich das nicht wollen.
            Vermutlich hat man andere Einstellungen in der Unternehmensführung, wenn man so kulturell sozialisiert wurde.
            Da glänzt vorne ein Surface Studio, und liegt ein WP 8.1 daneben tot im Graben, siehe Skype.
            lg mayba

            Kommentar


            • Da hast du Recht. So oft stellt man nichts um und wenn, dann weiß ich mittlerweile wo welche Winstellung etwa versteckt ist.
              Skype wurde soweit ich weiß, bei WP8.1 soweit gebracht, dass es nicht mehr weiterentwickelt wird.
              Und so hat man fast überall anders auch das Gefühl, das WP8.1 von allen am Straßenrand liegen gelassen wird.
              Allen bis auf Whatsapp, wiedermal.

              Aber eigentlich ist dieses Verhalten auch gar nicht verwunderlich.
              Es gibt W10M, damit muss sich keiner mehr um ein "veraltetes" System kümmern.

              Achja, bei den derzeitigen Preisen der 950ger Geschwister, bin ich immer wieder motiviert irgendwann doch noch mal zuzugreifen.
              Knapp 200€ für ein 1-Jahres-Highend-Smartphone ist ein schöner Preis.
              X

              Kommentar


              • Win10M IB 14965 im Slowring verfügbar

                Microsoft hat vor wenigen Tagen erst diese Build im Fastring für PC und Mobile veröffentlicht.
                Vorgestern kam die Build dann für den PC im Slowring und gestern war es auch für das mobile Windows soweit.
                Somit dürfte es nun nicht mehr all zu lange dauern, bis die Build für beide Systeme im Release Preview Ring erscheint bevor sie dann etwa Anfang 2017 an alle Nutzer spätestens ausgerollt wird.

                Die Build behebt Feheler und verbessert die Performance.
                Wichtige Neuerungen gibt es für Win10M jedoch nicht.
                X

                Kommentar


                • Re: Win10M IB 14965 im Slowring verfügbar

                  Original geschrieben von klausN80X
                  Microsoft hat vor wenigen Tagen erst diese Build im Fastring für PC und Mobile veröffentlicht.
                  Wenn ich schon mal kurz hier bin ... ich bekomme auf´s 920 und 1020 keinerlei Updates im Insider-Programm mehr. Hänge da auf Version 1511.
                  Gut, die Teile sind nicht mehr dauernd eingeschaltet, aber wenn sie dann doch mal online sind, sollte doch was kommen, oder?

                  Kommentar


                  • Vor kurzem gab es Probleme bei den updates und einige mussten das Datum ändern dass updates wieder angezeigt werden.
                    Bei den letzten 2 updates musste ich jedes mal das Datum um 7 Tage nach vorne setzen, sonst waren die insider updates nicht sichtbar. Habe letztes mal ein hard reset gemacht und jetzt werden updates angezeigt (Lumia 950)

                    Kommentar


                    • Re: Re: Win10M IB 14965 im Slowring verfügbar

                      Original geschrieben von Merlin
                      Wenn ich schon mal kurz hier bin ... ich bekomme auf´s 920 und 1020 keinerlei Updates im Insider-Programm mehr. Hänge da auf Version 1511.
                      Gut, die Teile sind nicht mehr dauernd eingeschaltet, aber wenn sie dann doch mal online sind, sollte doch was kommen, oder?
                      soweit ich informiert bin, bekommt das 1020 nicht mehr 1607 als insider.
                      D.h Du kannst jetzt z.B. universalapps nutzen, danach gehts aber nicht mehr weiter
                      lg mayba

                      Kommentar


                      • Gibt es für das Lumia 640 einen Netmonitor. Ich will die Kanäle des Mobilfunkmodul auslesen.
                        S10 mit O2 Free M Boost und Vodafone CallYa und Gigaset GS 170 mit Multicard im Auto,
                        FN DSL 16000 DTAG

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von joe3052
                          Vor kurzem gab es Probleme bei den updates und einige mussten das Datum ändern dass updates wieder angezeigt werden.
                          Bei den letzten 2 updates musste ich jedes mal das Datum um 7 Tage nach vorne setzen, sonst waren die insider updates nicht sichtbar. Habe letztes mal ein hard reset gemacht und jetzt werden updates angezeigt (Lumia 950)
                          Microsoft warnt übrigens bei der aktuellen Insider Build, das Datum zu verstellen. Denn dies könnte dazu führen, das die aktuelle Build, zukünftige Updates nur nach einem Hardreset wieder zeigen würde. Ob dem wirklich so ist, kann ich aber nicht bestätigen.

                          In letzter Zeit gab es auch bei einigen Insider Updates Probleme, so das ich die Windows Updates kurzerhand ganz für einige Tage deaktiviert habe. Die letzten liefen dann glücklicher Weiße ohne Probleme durch.
                          X

                          Kommentar


                          • Das Microsoft "Cobalt" Projekt

                            Microsoft arbeitet laut einem aktuellen Bericht von Microsoft-Expertin Mary Jo Foley zufolge derzeit daran,
                            die Emulation von x86-Apps unter Windows 10 Mobile zu implementieren.

                            So soll eine Technologie unter dem Codenamen Cobalt in Entwicklung sein, um x86-Desktop Anwendungen auf 64-bit ARM-Prozessoren zu emulieren. Microsoft hat bereits Erfahrung mit Emulation, beispielsweise direkt in Windows mit der Ausführbarkeit von 32-bit Anwendungen auf 64-bit Windows-Maschinen.

                            Erst gestern fand MS-Insider Walking Cat auf Twitter eine Referenz zu einer Windows Hydrid x86-on-ARM64 Technologie, die nun den Namen CHPE trägt. Über die Bedeutung dieser Abkürzung kann nur spekuliert werden, die Journalistin geht aber davon aus, dass C für Cobalt steht, HP für den Hersteller und E für Emulation.

                            Angeblich soll die neue Technik mit dem Redstone 3 Update eingeführt werden.

                            Doch da stellt sich die Frage, ob dies vielleicht schon wieder etwas zu spät, zu früh ist oder gerade zum richtigen Zeitpunkt?
                            X

                            Kommentar


                            • meiner Meinung nach eine ziemlich sinnlose Sache.
                              Man sollte bei MS lieber Projekt Astoria wieder aufleben lassen, damit man wenigstens mit WinMobile Phones die Zeit überbrücken kann, bis MS etwas neues grandioses anbietet.
                              Aufgrund der grossen Abkündigung durch MS ist ohnehin kein neuer Entwickler mehr zu gewinnen. Da wäre es schön, im Notfall, wenn auch wahrscheinlich langsamer Anwendungen aus der Androidecke laufen zu lassen.
                              Win32 Anwendungen sind ja nett, aber ich kann das z.B. auf meinem 8" Tablet machen und nutze es echt wenig. Eigentlich nur zum Dateimanagement wenn das Ding etwas Sevvice benötigt.

                              Es geht also weiter, MS hoppelt wie ein Hase auf dem Feld von links nach rechts und wieder zurück. Völlig Kopflos.
                              Welch ein Glück, dass ich nicht sonderlich viele Anwendungen benötige, sonst wäre ich nicht mehr dabei, weil mir der Kragen geplatzt wäre .
                              lg mayba

                              Kommentar


                              • Microsoft Metro 2.0 Design NEON

                                Microsoft arbeitet derzeit an einer neuen Designsprache mit dem Codenamen NEON, welche intern auch als „Metro 2.0“ bezeichnet wird. Das Metro-Design wurde aufgrund einer Klagsandrohung eines deutschen Großhandelsunternehms in Modern Design umbenannt, jedoch heißt es inoffiziell weiterhin so.

                                NEON wird bereits ein Jahr lang intern bei Microsoft entwickelt und basiert auf dem aktuellen Design von Windows 10. Es soll dem Interface zusätzlichen Flair verleihen. Damit sollen vor allem zusätzliche Animationen und Transitionen in das System Einzug halten, welche vor allem im Vergleich zu Windows Phone 8.1 auf ein Minimum reduziert wurden.
                                Ziel sei es, eine schönes und sehr flüssiges Benutzererlebnis zu bieten.

                                Die neue Designsprache soll vermutlich mit dem Redstone 3-Update Teil des Systems werden, welches im frühen Herbst des Jahres 2017 erwartet wird. Windows Insider sollten die ersten Builds zu Redstone 3 bereits im April bis Mai 2017 erhalten. Das Design soll auch nach Redstone 3 weiterentwickelt und unterdessen verbessert werden.

                                Quelle via Windowsarea.de: WindowsCentral

                                Außerdem ist denkbar, dass mit der Einführung dieser neuen Design-Sprache auch Systeme mit 3D-Touch im Windows-Universum Einzug halten werden. Alles deutet jedenfalls darauf hin, dass das Jahr 2017 wieder viele technische Höhepunkte bieten wird (auch außerhalb MW/Win10).
                                X

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X