Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 10 Mobile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Win10 Insider Build 15014: neues nur für PCs

    Im Vergleich zu Windows 10 Mobile ist die Liste für die PC-Version regelrecht riesig.
    Und es dürften noch weitere Funktionen und Änderungen mit kommenden Builds kommen.

    Hier nun die Neuerungen und Änderungen:
    - Die Akzentfarbe lässt sich nun frei wählen.
    - Neuer Schieberegler für die Energiemodis.
    - Automatische Speicherbereinigung

    Weitere Änderungen:
    - Mail-App ist nun standardmäßig an die Taskleiste angeheftet
    - Um die Nutzung via Tastatur zu erleichtern, wurde das Snipping Tool dahingehend aktualisiert, dass unter „Neu“ nun direkt eine Aufnahme gestartet wird, während die Einstellungen sich in einem neuen „Modus“-Menü befinden.
    - Problem behoben, dass beim Installieren von Updates kein Kreis, sondern eine leere Box angezeigt wurde.
    - Problem behoben, dass Desktop-Verknüpfungen mit enthaltenem Prozent-Zeichen für einen Absturz der Explorer.exe sorgten.
    - Problem behoben, dass die Verbindung eines zweiten Displays einen Absturz der Explorer.exe erzeugte.
    - Problem behoben, dass die Tastenkombination Strg + C in der Kommandozeile nicht funktionierte.
    - Kleinere Verbesserungen bei den Eisntellungsseiten von Hintergrundeinstellungen und Drucker % Scanner
    - Bluescreens beim Zuklappen des Notebooks sollten nicht mehr auftreten.
    - Einrichtung mit einem lokalen Konto sollte nun korrekt funktionieren.
    - Problem behoben, dass die App-Liste in der Surface Dial-Seite leer war.
    - Probleme mit Miracast wurden behoben.
    - Bugs bei der Anzeige von Benachrichtigungen wurden behoben.
    - Buttons
    - Beim Durchsehen der Benachrichtigungen mit der Tastenkombination Windows + V wird nun ein Fokus-Rechteck angezeigt.
    - Fehlerhafte Anzeige von PDF-Dateien in Microsoft Edge wurde behoben.
    - Problem behoben, dass die in den Einstellungen festgelegte Displayhelligkeit nach Schließen der Einstellungen wieder zurückgesetzt wurde.
    - Das Windows + X-Menü spricht nun von Apps & Features anstatt Programs & Features
    - Darstellungsprobleme mit Adminabfrage wurden behoben
    - Darstellungsprobleme mit Desktop-Icons wurden behoben
    - Ändern des Blue Light-Filters ist nun besser animiert.
    - Verbesserte Animation beim Erstellen eines Ordners am Startmenü
    - Problem mit App-Abstürzen bei >=150% DPI-Geräten behoben
    - Problem behoben, dass beim Upgrade von Windows 8.1 auf auf die aktuelle Windows Insider Build sämtliche Apps verloren gingen.

    Bekannte Fehler unter Windows 10 Mobile
    - Die Fortschrittsanzeige beim Download des Updates ist falsch. Sie dürfte daher lange bei 0 Prozent bleiben. Ihr müsst Geduld haben und die Installation einfach laufen lassen.
    - Nach dem Upgrade auf Windows 10 Build 15014 könnten dauernde Fehler der Spectrum.exe angezeigt werden, welche Audio-Ausfälle, hohe Zugriffe auf den Speicher sowie einen hängenden Microsoft Edge-Browser verursachen können. Um das Problem zu lösen, löscht das folgende Verzeichnis: C:\ProgramData\Microsoft\Spectrum\PersistedSpatialAnchors
    - Einige Windows Insider könnten bei der Installation den Fehler storport.sys erhalten und zu einer Neuinstallation der vorherigen Build gezwungen sein. Aktuell gibt es dafür keinen Workaround.
    - Audio könnte bei manchen PCs ausfallen mit der Meldung, dass das Gerät verwendet wird. Ein Neustart sollte helfen. Microsoft prüft die Ursache des Problems.
    - Die Meldung bei Windows Update, dass der PC durch eine Organisation verwaltet wird, liegt an der Konfiguration für den Erhalt von Windows Insider Builds.
    - Die Netflix-App könnte abstürzen.
    - Quicken 2016 wird nicht ausführbar sein und die Fehlermeldung anzeigen, das .NET Framework 4.6.1 sei nicht installiert. Dazu müsst ihr bei den folgenden Registry Keys die „version“ auf 4.6.XXXXX anstatt 4.7.XXXXX ändern. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\ClientHKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\Full
    - Einige Tencent-Apps könnten nicht funktionieren.

    Ich bin mal gespannt, wann die Windows 10 Build 15014 für den Release Preview Ring kommt.

    Also viel Freude beim experimentieren.
    Grüße Klaus
    X

    Kommentar


    • Und weiter geht's für Windows 10 (Mobile)

      Microsoft hat heute Früh ein Update für Windows 10 und Windows 10 Mobile ausgeliefert und zwar die Windows 10 Build 143939.726 für Windows Insider im Release Preview Ring.

      Das kumulative Update trägt die Bezeichnung KB3216755 und es sind keine neuen Funktionen zu erwarten.
      Microsoft hat allerdings bislang auch keinen Changelog veröffentlicht.

      Sobald Microsoft das kumulative Update KB3216755 auch für sämtliche Nutzer ausrollt, sollte auch eine Liste mit allen Änderungen erscheinen. In einigen Tagen bis Wochen sollten wir mehr wissen.

      Klar ist jedoch, dass dieses Update einige Verbesserungen für das System, erhöhen die Stabilität gewisser Anwendungen oder beheben bekannte Fehler, mit sich gebracht hat.

      Quelle: Windows Central
      X

      Kommentar


      • Changelog zur aktuellen Win10 Build 143939.726

        - Bekannte Fehler aus KB3213986 wurden behoben, Nutzer hatten Verzögerungen bemerkt beim Rendern von 3D-Inhalten über mehrere Displays.
        - Problem behoben, das die Konvertierung eines 24-bit Bilds in ein 32-bit Bild verhinderte.
        - Problem behoben, dass die Firewall-Einstellungen nach dem Upgrade von RTM auf Version 1511 oder 1607 verloren gingen.
        - Probleme mit Downloads in Microsoft Edge und Internet Explorer behoben
        - Problem behoben, dass der Verlauf im Internet Explorer nicht gelöscht werden konnte
        - Probleme beim Laden von Seiten mit Proxy-Bypass#
        - Probleme behoben, die das Laden einer Seite nach dem Login verhinderten
        - Probleme mit Netzwerken behiben
        - Probleme mit System Center Operations Manager-Szenarien wurden behoben
        - Problem behoben, dass eigene Keyboard-Events nicht funktionierten.
        - Problem behoben, das in SAP-Anwendungen falsche Tabellendimensionen darstellte
        - Problem behoben, das ein <br> Element überschreibt, wenn der Nutzer eine Zeile wählt, die in einem <span> Element ist.
        - Verbesserte Lesbarkeit in IE, Xbox und Skype
        - Weitere Fehlerkorrekturen bei Bluetooth, Internet Explorer, Reboots, Clustering, Internet Explorer, Japanische - Eingabemethoden Editor (IME), Windows Shell, Netzwerken, Speicher, Fonts, Xbox, Verschlüsselung, Gruppenrichtlinien, Drucken, kabellosen Netzwerken, virtual disk, disk operations, Multimedia, Work Folders, Enterprise Security, Audit File System, Debug Memory Manager, Virtual Machine Management Service (VMMS), Remote Desktop, Task Scheduler, Mikrofon Wizard, .NET, Systemboot und Surface Studio

        Das kumulative Update dürfte in den kommenden Tagen auch für reguläre Nutzer erscheinen. Wer jedoch nicht warten will, kann es unter dem folgenden Link manuell aus dem Update-Katalog herunterladen und einspielen.

        Quelle: Microsoft
        X

        Kommentar


        • Irgendwie ist hier nur noch der Klaus unterwegs
          Aktuell: N808/N8/N9/E7/700/Asha200DualSim

          Kommentar


          • Ja, aber lesen tue ich hier auch und finde ab und zu mal was.

            seaman100
            Congstar
            Sonderkündigung von o2 zum 15.12.2011/seit 9.1.12 bei der Telekom
            Xiomi Mi A1

            Kommentar


            • Original geschrieben von shanghai-fun
              Irgendwie ist hier nur noch der Klaus unterwegs
              Naja, ich hab einfach nicht die Bandbreite, alle paar Tage 3,5GB pro Stück Insiderbuild für die PCs zu laden. Die gewöhnlichen Updates sind da mittlerweile schlimm genug.

              Ich lese wohl wie viele andere nur interessiert mit. Man sieht jedenfalls, es bewegt sich sogar bei WMobile einiges vorwärts, "tot" ist das System nur im Verbrauchermarkt.
              Viele Grüße,
              Wolfgang
              Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
              * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

              Kommentar


              • Original geschrieben von shanghai-fun
                Irgendwie ist hier nur noch der Klaus unterwegs

                Ja scheint mir auch ganz oft so.

                Original geschrieben von Wolfgang Denda
                Naja, ich hab einfach nicht die Bandbreite, alle paar Tage 3,5GB pro Stück Insiderbuild für die PCs zu laden. Die gewöhnlichen Updates sind da mittlerweile schlimm genug.

                Ich lese wohl wie viele andere nur interessiert mit. Man sieht jedenfalls, es bewegt sich sogar bei WMobile einiges vorwärts, "tot" ist das System nur im Verbrauchermarkt.
                Ja, das geht mir allerdings genauso. Hab deshalb auch mittlerweile auch den "Windows-Update-Dienst" deaktiviert und reaktiviere ihnen nur ab und an, wenn mir gerade nach einem Update ist.

                Schön ist zwar, das MS Win10M noch nicht gänzlich beerdigt hat, aber wenn es dafür praktisch fast keine aktuellen Geräte gibt und Apps in regelmäßigen Abständen aus dem Store wegfallen, stellt sich nicht gerade eine "Wohlfühl-Stimmung" ein.
                X

                Kommentar


                • Original geschrieben von klausN80X
                  Schön ist zwar, das MS Win10M noch nicht gänzlich beerdigt hat, aber wenn es dafür praktisch fast keine aktuellen Geräte gibt und Apps in regelmäßigen Abständen aus dem Store wegfallen, stellt sich nicht gerade eine "Wohlfühl-Stimmung" ein.
                  Die Lügerei einerseits, und das Schweigen von Microsoft, dass WMobile vor demselben Problem wie Android mit seinen Updates steht, verbessert die Stimmung noch weniger. Ich rede da vom Acer Mobile.
                  Viele Grüße,
                  Wolfgang
                  Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
                  * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

                  Kommentar


                  • Windows 10 Cloud

                    Noch ist es nicht durch MS offiziell bestätigt, aber so wie es scheint, arbeitet MS offenbar an einer cloud basierenden Version von Windows 10. Ich persönlich bekomme bei dem Thema eher Kopfschmerzen.

                    Denn einerseits, soll die komplette Rechenpower online auf großen Servern übernommen werden, andererseits, muss während der Nutzung ein stabiler Datenstrom mit den Servern gewährleistet sein.

                    Auch was Datenschutz und Datensicherheit angeht kommen mir so einige Zweifel.
                    Einige vermuten zudem, dass es sich um eine abgespeckte Windows 10 Version, gar "Ready for Tablet" = "RT" handelt.

                    Was haltet ihr von einem Cloud Windows 10?

                    Quelle:
                    http://www.zdnet.com/article/microso...ith-the-cloud/
                    X

                    Kommentar


                    • HP Elite x3: Erstes Firmware-Update in 2017 wird ausgerollt

                      HP hat gestern Abend ein Firmware-Update für das HP Elite x3 ausgerollt. Die Firmwarerevisionsnummer wird dabei von 0002.0000.0018.0105 auf 0002.0000.0023.0113, jedoch gibt es bislang keine Informationen darüber, was sich mit dieser Aktualisierung ändert.

                      HP hat bislang auch keinen offiziellen Changelog bekanntgegeben, sodass nicht genau bekannt ist, welche Neuerungen und Verbesserungen genau darin enthalten sind. Das Unternehmen dürfte aber die Liste der Verbesserungen in den kommenden Tagen, wenn nicht sogar Stunden, auf einer der offiziellen Support-Seiten bekanntgeben.

                      Das Firmware-Update sollte jedenfalls ab sofort zum Download auf eurem HP Elite x3 zum Download bereit stehen. Sollte die Aktualisierung nicht bereits angezeigt worden sein, könnt ihr in den Einstellungen von Windows 10 Mobile zu Update & Sicherheit navigieren und dort unter Windows Update nach der Aktualisierung suchen.

                      Quelle: WindowsArea.de via neowin
                      X

                      Kommentar


                      • Win10M Build 15025 ist da

                        Microsoft hat heute die Windows 10 Mobile Build 15025 für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt und die erhofften Mengen an neuen Features bleiben aus. Während die PC-Version mit den letzten drei Builds sehr viele Veränderungen erfahren hat, müssen sich Nutzer des Smartphone-Betriebssystems mit eher wenigen Neuerungen zufriedengeben.

                        Microsoft Edge kann nun laut vorlesen
                        In der letzten Build führte Microsoft eine E-Book Sektion im Store ein. Die gekauften Lektüren lassen sich anschließend bequem im Microsoft Edge-Browser lesen. Mit Build 15025 geht man nun einen Schritt weiter und fügt die Möglichkeit hinzu, sich die Bücher auch vorlesen zu lassen. Dazu muss lediglich die laut vorlesen Schaltfläche am oberen rechten Bildschirmrand angetippt werden. Die momentan vorgelesene Zeile wird hervorgehoben, wie man es bereits am Desktop gemacht hat.

                        Kollektionen im Feedback-Hub
                        Im Feedback-Hub werden sehr viele Verbesserungsvorschläge und Probleme eingereicht. Dabei kommt es oft zu Duplikaten. Mit der neusten Version des Feedback-Hub möchte man dieses Problem nun mit den sogenannten Kollektionen aus dem Weg schaffen. Duplikate werden in eine Kollektion zusammengeführt, Kommentare und Stimmen werden entsprechend kombiniert.

                        Neue Option, um Audio ausschließlich in Mono wiederzugeben
                        Diese Option findet man ebenfalls in den Einstellungen, unter Erleichtere Bedienung -> Weitere Optionen. Dadurch wird der Sound eures Computers nicht mehr in Stereo wiedergegeben, sondern in Mono. Das bedeutet, dass ihr auf beiden Ohren genau den selben Sound hört.

                        Sehbehinderte Nutzer verwenden Kopfhörer gelegentlich mit einem Ohr, da sie mit dem anderen ihre Umwelt noch verstehen möchten. Diesen Nutzern wird die neue Option zugute kommen.

                        Enttäuschende Build 15025
                        Im Prinzip sind das dieselben Neuerungen, die Nutzer bereits von Windows 10 Build 15025 am PC kennen und hierbei handelte es sich um das Bugfix-Update. Zuvor waren zwei Builds veröffentlicht worden, die vor neuen Features nur so strotzten. Zahlreiche Windows Phone-Fans hatten gehofft, dass Microsoft währenddessen an Smartphone-exklusiven Neuerungen gearbeitet hat, jedoch war dies offenbar nicht der Fall.

                        Dennoch bewegt sich immer noch etwas bei den Win10M Builds.

                        Quelle: Microsoft
                        X

                        Kommentar


                        • Re: Win10M Build 15025 ist da

                          Dennoch bewegt sich immer noch etwas bei den Win10M Builds.

                          Quelle: Microsoft
                          Was bewegt sich da? Was ist da großartiges für den normalen Nutzer dabei?

                          Kommentar


                          • Naja, aktuell ist es eher ein Koma-Patient, der immer noch am "Leben" gehalten wird.
                            X

                            Kommentar


                            • neue Win10M Build 15031 steht bereit

                              Nachdem zuletzt nur Fehlerbehebungen durch die neuen Builds den Weg in Win10M fanden, bringt die 15031 endlich mal eine neue "Funktion". Ein neues "Teile-Icon". Juhu!

                              Ansonsten bringt die Build nur wieder Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

                              Und da mittlerweile die Builds für PC "Feature-Komplett" sind, ist sehr unklar, ob überhaupt noch neue Funktionen ins mobile System kommen werden.
                              X

                              Kommentar


                              • Re: neue Win10M Build 15031 steht bereit

                                Und da mittlerweile die Builds für PC "Feature-Komplett" sind, ist sehr unklar, ob überhaupt noch neue Funktionen ins mobile System kommen werden.
                                Welche Funktionen hat das mobile System bekommen? Jetzt abgesehen von dem bahnbrechenden Teilen Symbol.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X