Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple Care+ Versicherung gegen Beschädigungen - Auch bei Sturzschaden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apple Care+ Versicherung gegen Beschädigungen - Auch bei Sturzschaden?

    Hallo!

    Da es keine Taschen zu geben scheint, die gleichermaßen gut aussehen als auch stabilen Schutz bieten, habe ich überlegt, einfach eines dieser neuen "Care+"-Pakete zu kaufen... Da ist ja diese Versicherung gegen Beschädigungen inkludiert.

    Grundsätzliche Fragen dazu:

    Haftet die Versicherung beispielsweise dann, wenn das iPad runterrasselt und ein Schaden an Display und/oder Gehäuse (dürfte beides ja die häufigste äußere Beschädigung sein)?
    Was wird geleistet? -> Reparatur? Ersatz?
    Neuwert? Wiederbeschaffungswert?

    Kann man Care+ auch dazukaufen, wenn bereits ein 'normaler' ACPP besteht? Oder gibts auch die Möglichkeit ein 'Upgrade' zu machen, d.h. die Versicherung zu inkludieren?

    Würde mich freuen, wenn Ihr helfen könntet!

    Dank und Gruß

    Tobias
    brevento - Exklusive Eventelemente

    langsamkochen.de - Leckeres Essen gesund, einfach und günstig zubereiten

  • #2
    Soviel wie ich weiß musst du bei einer Reparatur bei Selbstverschulden(zweimal in den zwei Jahren) 60 Euro zuzahlen, immer noch besser als 350 Euro denke ich. Ich denke es reicht der „normale“ ACPP den es in der Bucht für 50 – 60 Euro gibt auch.
    Vertrauensliste: 14x

    Kommentar


    • #3
      Aber Achtung, es werden nur Schäden die die Funktion beeinträchtigen repariert, wegen einer Delle im Ramen durch einen Sturz wird da nichts gemacht.
      Wenn Null besonders groß ist, ist es fast so groß wie ein bisschen Eins.

      Kommentar


      • #4
        Also stimmt es soweit was ich geschrieben habe?
        Vertrauensliste: 14x

        Kommentar


        • #5
          Es sind pro Reparatur 69€ und wie gesagt nur bei Beschädigungen die die Funktion beeinträchtigen.
          Wenn Null besonders groß ist, ist es fast so groß wie ein bisschen Eins.

          Kommentar


          • #6
            Nee stimmt nicht, normale ACPP reicht nicht bei Eigenverschulden.

            Kommentar


            • #7
              Und woher weißt du das so genau? Folgendes liest sich aber etwas anders.


              AppleCare+ deckt die Reparatur oder den Austausch des iPad ab sowie bis zu zwei Fälle von unabsichtlicher Beschädigung, für die je nur eine Servicegebühr von 49 € entsteht. Außerdem werden Reparaturleistungen für Batterien erbracht, wenn die Leistung 50 % oder mehr unter der Originalspezifikation liegt. Der Service umfasst:
              • iPad
              • Batterie2
              • Mitgeliefertes USB Kabel und Netzteil

              http://www.apple.com/de/support/products/ipad.html
              Vertrauensliste: 14x

              Kommentar


              • #8
                Ich habe geschrieben das ACPP nicht reicht, AppleCare+ deckt das natürlich ab!

                Kommentar

                Skyscraper

                Einklappen
                Lädt...
                X