Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spezielle Frage EMail Einstellungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spezielle Frage EMail Einstellungen

    Hallo Gemeinde,

    ich hoffe, die Frage ist hier richtig, sonst bitte verschieben.

    Ausgangssituation:
    Ich nutze privat ein Exchange Konto bei einem kommerziellen Anbieter, betreibe also keinen eigenen Server. Jetzt habe ich parallel aus verschiedenen Tätigkeiten mehrere Email Konten. Zu Hause werden die Mails per Outlook abgerufen und die verschiedenen Konten per Regeln in Ordern des Exchange Kontos geschoben.

    Nun würde ich gerne Folgendes realisieren, bin aber nicht sicher ob es klappt. Der Rechner würde zu Hause in 24h Betrieb gehen, um die Mails regelmäßig anzurufen und zu sortieren. Auf dem IPad würde ich a) auch die relevanten Unterordner gerne per Push abgleichen lassen, damit mir jede neue Mail auch als solche angezeigt wird. Und b) würde ich gerne über die diversen Konten per IMAP Mails versenden können, ohne dass gleichzeitig vom jeweiligen Konto die dortigen Mails angerufen werden. Der Gedanke ist, dass die Mails ja schon als Eingang mit Exchange liegen, sie also mobil nicht doppelt Traffic verursachen müssen, ich andererseits mit jeder Absenderkennung mobil in der Lage sein möchte, Mails zu schreiben.

    Gehen die Überlegungen überhaupt und wenn ja, wie?

    Besten Dank für eure Antworten.
    Samsung Galaxy S II - 1&1 All Net Flat

  • #2
    Re: Spezielle Frage EMail Einstellungen

    Original geschrieben von Wertsackbeutel
    Auf dem IPad würde ich a) auch die relevanten Unterordner gerne per Push abgleichen lassen, damit mir jede neue Mail auch als solche angezeigt wird
    Sehe das Problem nicht - Exchange sollte doch auch Ordner synchronisieren?!
    Und ungelesene Mails sollten ebenso als ungelesen angezeigt werden (ob und wie das iPad diese dann auch in Mitteilungszentrale bzw. per Signalton anzeigt, wenn sie nicht im standardmässigen Eingang sind, ist eine andere Frage).

    Original geschrieben von Wertsackbeutel
    b) würde ich gerne über die diversen Konten per IMAP Mails versenden können, ohne dass gleichzeitig vom jeweiligen Konto die dortigen Mails angerufen werden.
    Mail werden nie "per IMAP" versendet, sondern (gewöhnlich) per SMTP. Der Versand per SMTP und Empfang per IMAP (oder POP3) sind dabei grundsätzlich zwei völlig separate Prozesse, die NICHTS miteinander zu tun haben.

    Wobei es möglich ist, dass du kein IMAP-Konto auf dem iPad einrichten bzw. sinnvoll nutzen kannst, ohne gleichzeitig auch Daten für Empfang einzugeben. Ich glaube dass ist auch so, d.h., dass du auf dem iPad pro Konto immer Eingang (IMAP / POP3) und Ausgang (SMTP) einrichten musst, und das Gerät dann auch immer empfangen will.

    Original geschrieben von Wertsackbeutel
    b) würde ich gerne über die diversen Konten per IMAP Mails versenden können, ohne dass gleichzeitig vom jeweiligen Konto die dortigen Mails angerufen werden
    Weiss ehrlich gesagt nicht, ob das bei Exchange (ebenso wie bei SMTP) mit beliebigen Mailadressen funktioniert. Aber zumindest beim Mailversand via SMTP kannst du die Absenderadresse grundsätzlich völlig frei und beliebig wählen (grds. auch jogi.loew@dfb.de oder irgendwas).

    Ich würde deshalb probieren, ob das analog auch mit Exchange geht, und du so alles über das Exchange-Konto versenden kannst. Einfach bei der Einrichtung des Exchange-Kontos auf dem iPad ins Feld Mailadresse alle deine Mailadressen eintragen (mit Kommata getrennt).

    Kommentar

    Skyscraper

    Einklappen
    Lädt...
    X