Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Version des 9,7-Zoll-iPad mit Apple Pencil Unterstützung für den Bildungsmarkt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • derAL
    antwortet
    desohnes

    Die Zeiten, in denen ich über iTunes Bilder austausche, sind auch bei mir vorbei.

    Mittlerweile läuft nahezu alles über Cloud-Dienste. Bilder mache ich über das iPhone oder über die Kamera. Die Bilder auf der Kamera-SD-Karte importiere ich über einen Lightning-SD-Kartenadapter in Fotos. Fotos lädt die Bilder dann automatisch in die iCloud zu Fotos.

    Bild-Auswahlen, also Bilder, mit denen ich weiterarbeiten möchte, füge ich aus Fotos in Lightroom hinzu (oder direkt in die Adobe Creative Cloud). Durch die anschließendeen Syncs (wahlweise nur WLAN optional auch über Mobilfunk) stehen mir die Bilder auf allen Endgeräten zur Verfügung. Ich kann sie entweder in Fotos, in Lightroom oder mit anderen Programmen bearbeiten. Das Ergebnis wird auch über alle Geräte hinweg aktualisiert. Bilder kann ich theoretisch auf dem Mac aus Fotos entweder wie bearbeitet oder unbearbeitet exportieren (auch Raw). Regelmäßig sichere ich die Auswahlbilder und die Fotos-Mediathek(-Datenbankdatei) auf externe Festplatten. Fotos verwaltet aktuell rd. 72.000 Fotos. Diese kannst Du Dir sogar komplett speicheroptimiert im Sinne einer Vorschau auf dem iOS-Gerät anzeigen lassen. Erst wenn Du darauf tippst, wird es im Original nachgeladen. 372 Gig Bilder belasten das iOS-Gerät so mit rund 21 Gig.

    Für mich eine tolle Lösung. Dafür zahle ich im Monat 10 EUR für das iCloud-Upgrade auf 2TB. Gut, die Kosten für die Adobe CC hab ich da nicht hineingerechnet (mtl. rd. 60 EUR), aber die benötigen viele ja auch nicht.

    Deshalb würde ich Dir empfehlen, mal über diesen Weg (iCloud-Sync via Fotos, ggf. Speicherupgrade) nachzudenken. Apple bietet auch andere und günstigere Speicherpläne an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • miherbie
    antwortet
    Zitat von desohnes Beitrag anzeigen

    hallo,
    weiß da keiner was zu ?

    Die Zeiten sind längst vorbei das ich mir Fotos auf das iPad synchronisiere.

    Habe mir ebenfalls die 6 gen. gekauft. Ich werde es heute Abend mal probieren und eine Rückmeldung geben.

    Frage: Ist auf Deinem Mac / PC die aktuelle iTunes-Version installiert ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • desohnes
    antwortet
    Zitat von desohnes Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir gestern ein 2018 iPad Wifi 128Gb gekauft und möchte es aktuell über iTunes synchronisieren. soweit klappt es auch alle gut nur bei Fotos zickt die snychro rum. es kommt irgendwann die Meldung das aufgrund eines Gerätefehlers nicht synchronisert werden konnte. Hatte das schonmal jemand ?
    hallo,
    weiß da keiner was zu ?


    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas
    antwortet
    Zitat von desohnes Beitrag anzeigen
    ...

    PS: Warum darf ich keine Anhänge hochladen ? bekome ich als Meldung wenn ich im Post einen Screenshot einfügen möchte
    Die Funktion ist gesperrt. Bitte eine externe Seite verwenden und hier verlinken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • desohnes
    antwortet

    Hallo,
    ich habe mir gestern ein 2018 iPad Wifi 128Gb gekauft und möchte es aktuell über iTunes synchronisieren. soweit klappt es auch alle gut nur bei Fotos zickt die snychro rum. es kommt irgendwann die Meldung das aufgrund eines Gerätefehlers nicht synchronisert werden konnte. Hatte das schonmal jemand ?

    PS: Warum darf ich keine Anhänge hochladen ? bekome ich als Meldung wenn ich im Post einen Screenshot einfügen möchte
    Zuletzt geändert von desohnes; 15.04.2018, 15:09.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hansi01
    antwortet
    Das Smartcover vom 6er passt auch an mein Air 2 und umgekehrt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas
    antwortet
    Sollte so sein. iPad Air (1) und iPad 5 und iPad 6 sind 240,0 × 169,5 × 7,5 mm bei 469/478g.

    Einen Kommentar schreiben:


  • desohnes
    antwortet
    Hallo,
    wenn ich es richtig gesehen habe, sind die 5. und 6. Generation von den Maßen und vom Gewicht her gleich ? ALso können alle Hüllen, die für das iPad 5 auch für das iPad 6 genutzt werden ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • harlekyn
    antwortet
    Ist so wie auch beim iPad 5 oder iPad Air und davor. Man sieht es, aber nur wenn man drauf achten. Auch reflektiert das Display so mehr, was aber v.a. im Freien stört.

    Einen Kommentar schreiben:


  • oo7x
    antwortet
    Das Display des iPad 2018 ist nicht vollständig laminiert. (https://www.apple.com/de/ipad/compare/ ) Merkt man das stark im Alltag oder nur beim direkten Vergleich?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anja Terchova
    antwortet
    Es hab eben einen neuen Prozessor der schneller und auch etwas stromsparender ist. Ob man den Unterschied spuert heangt davon ab was man mit dem Tablet machen will. Im Browser oder beim Videoschauen wird man keinen nenneswerten Unterschied merken. Bei anspruchsvolleren Apps schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • harlekyn
    antwortet
    Das iPad 6 hat einen ca. 30% schnelleren Prozessor und Unterstützung für den Pencil. Ausserdem ist Multitasking mit 2 Apps möglich, beim iPad 5 geht nur Slideover. Den Prozessor wirst du jetzt nicht gross merken, aber vl. in 2-3 Jahren wenn neuere iOS-Versionen anspruchsvoller sind.

    Bei vergleichbarem Preis würde ich den Aufwand für den Umtausch in Kauf und das neue nehmen.

    Kannst ja mal hier nachlesen: https://www.imore.com/ipad-6
    Zuletzt geändert von harlekyn; 31.03.2018, 11:11.

    Einen Kommentar schreiben:


  • desohnes
    antwortet
    Hallo,
    da ich vor kurzem erst mein iPad der 4. Generation (das letzte vor dem Air) verkauft habe, habe ich mir vor kurzem das Ipad 5th Generation bestellt. Es ist noch original verpackt und unbenutzt. Ich könnte es also problemlos Widerrufen und zurück senden. Lohnt es sich dann aufs neue iPad umzusteigen oder ist der unterschied zum 5. iPad nicht so groß ?

    Grüße,
    Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anja Terchova
    antwortet
    Zitat von harlekyn Beitrag anzeigen
    Das Mini kauft vermutlich kaum noch jemand, daher wird’s auch nicht mehr aktualisiert. Von 5,8” auf dem Handy ist’s nicht mehr allzu weit zu den 7,9” des iPad mini. Sinn macht daher das größere Gerät.
    Die wenigstens Leute kaufen sich aber wohl ein iPhone X, sondern die beliebtesten iPhones duerften weiterhin die 4.7" Geraete sein, und wenn ein SE Nachfolger kommt, koennte der auch recht beliebt werden.

    Da waere ein 7.9" Tablet schon eine schoene Ergaenzung dazu.

    Die 9.7" iPads und die noch groesseren iPad Pro find ich persoenlich zu gross. Da kann man dann gleich zu einem Subnotebook greifen, mit dem man durch die Tastatur doch wesentlich produktiver arbeiten kann als mit einem Tablet. Wobei Apple ja leider auch die 11.1" Variante vom iBook Air eingestellt hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • harlekyn
    antwortet
    Das Mini kauft vermutlich kaum noch jemand, daher wird’s auch nicht mehr aktualisiert. Von 5,8” auf dem Handy ist’s nicht mehr allzu weit zu den 7,9” des iPad mini. Sinn macht daher das größere Gerät.

    Neben dem (teuren) Pencil wird es jetzt auch einen Stift von Logitech speziell für das iPad 6 geben.

    Weiteres Detail: Der UVP in D ist um 50€ gesunken. Damit rücken Strassenpreise unter 300€ in den Bereich des Möglichen.

    Einen Kommentar schreiben:

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X