Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsoft stellt Tablet "Surface" vor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von frank_aus_wedau
    Es stellt sich doch die Frage, ob nach deutschem Recht die Verfügungsbefugnis des Käufers und Eigentümers einer Kaufsache durch nach dem Kauf anzuerkennende Lizenzbedingungen noch eingeschränkt werden kann.
    Nach meiner Kenntnis kann man gar nicht Eigentümer der Software sein, sondern lediglich der Besitzer oder Lizenznehmer. Und der Eigentümer, also Microsoft, kann bestimmen in welcher Art und Weise der Besitzer mit der Software umgeht. Schliesslich darf der Besitzer sie auch nicht kopieren oder verändern. Das darf nur der Eigentümer. Richtig?
    Anders die Hardware, wo der Käufer gleichzeitig Eigentümer und Besitzer ist.

    Kommentar


    • dass es bei der RT-Version keine übliche Desktop-Oberfläche gibt
      Den üblichen Desktop gibt's schon. Allerdings sind da neben dem Datei Explorer und MS Office keine weiteren Apps geplant.

      Kommentar


      • Also das Surface Pro wird viel besser als ein MacBook Pro, gerade weil es ein tablet ist und gleichzeitig ein Laptop. Die Auflösung beim Pro soll minimum Full HD betragen, mehr habe ich bei meinem 25 Zoll Dekstop TFT auch nicht eingestellt.
        Iphone4 16GB T-Mobile

        Kommentar


        • Gibt es überhaupt schon Apps für Windows RT? Die iPads Apps kamen ja auch erst später.

          Kommentar


          • Gibt es überhaupt schon Apps für Windows RT? Die iPads Apps kamen ja auch erst später.
            Naja die aus dem W8 Store solltens eigentlich tun.

            Kommentar


            • Original geschrieben von Sarek
              Sagt mal, habe ich das eigentlich irgendwie überlesen, oder hat das Surface tatsächlich kein Mobilfunk an Bord?
              Richtig. Und die 64-GB-Version gibt's nur mit im Zwangsbundle mit Keyboard.

              Kommentar


              • Original geschrieben von Sonni101
                ... Und der Eigentümer, also Microsoft, kann bestimmen in welcher Art und Weise der Besitzer mit der Software umgeht. Schliesslich darf der Besitzer sie auch nicht kopieren oder verändern. Das darf nur der Eigentümer. Richtig?
                ...
                M.E. nicht richtig, sofern die Software im Wege der Veräußerung (und nicht etwa durch - ggf. befristete - Lizenzüberlassung) in Verkehr gebracht wird. Im Falle des Surface erfolgt die (endgültige) Veräußerung geneinsam mit dem Tablet, so dass der Erschöpfungsgrundsatz greifen müsste.

                Leider weilt der ein zivilrechtlich kundiges Mitglied nicht mehr unter uns ... das insoweit tiefgreifendere Kenntnisse hat als ich ...

                Frankie
                WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
                - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
                - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
                - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
                "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

                Kommentar


                • Der Preis ist heftig. Die Hardware sieht allerdings echt gut aus. Das Display soll zumindest von Kontrast und Reflexionsverhalten besser als das iPad sein - muss man sich mal live anschauen. Ich persönlich warte aber auch auf die Pro Version mit Windows 8, bzw. vergleichbare Modelle von Drittherstellern. Bei RT bin ich skeptisch und verstehe ehrlich gesagt nicht den Sinn hinter der Teilung von RT und 8. Da sieht doch kein normaler User durch. Viele werden sich das Surface kaufen in der Hoffnung normale Windows Software benutzen zu können, und dann ist die Enttäuschung groß .

                  Original geschrieben von Sarek
                  Sagt mal, habe ich das eigentlich irgendwie überlesen, oder hat das Surface tatsächlich kein Mobilfunk an Bord?
                  Du kannst ja die Internetfreigabe von deinem Windows Phone nutzen . Finde ich mittlerweile praktischer als eine zweite SIM.

                  Kommentar


                  • Das Surface soll ja auch Handys über USB laden können, insofern sollte Tethering kein Problem darstellen.

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von Baxx
                      ....
                      Du kannst ja die Internetfreigabe von deinem Windows Phone nutzen . Finde ich mittlerweile praktischer als eine zweite SIM.
                      Könnte ich tatsächlich, aber finde ich äußerst unpraktikabel. Ich bin im Außendienst tätig und nutze derzeit ein IPad1 mit 3G, das Teil ist aber seit iOS 4.3 kaum noch zu nutzen, da es ständig abschmiert und so schnell ist wie ein C64 mit Modem.

                      Was ich an einem Tablett mit 3G sehr Schätze ist die Tatsache, daß ich es einschalten kann, es sofort da ist und auch sofort verbunden ist. Das passiert bei mir pro Tag so oft, dass meinem Lumia wahrscheinlich sehr schnell der Saft ausgehen würde, da von morgens 8 bis 17 Uhr die Tetheringfunktion aktiviert sein müsste. Das würde es wohl kaum schaffen, da ich über den Tag bestimmt auch noch 3-4 Stunden telefonieren muss.

                      Außerdem ist während einem Telefongespräch die Datenleitung im Standby, so daß ich nicht gleichzeitig telefonieren und Mails senden und empfangen könnte.

                      Naja, und da das Lumia mir sehr gut gefällt, hätte ich jetzt ganz gerne komplett auf WP umgestellt. Schade, bleibt wohl doch nur ein Android oder vielleicht ein IPad3, obwohl mir Apple schon ziemlich auf den Sack geht und iOS wirklich sehr beschränkt und langsam ist.
                      "Dumm ist der, der Dummes tut" (Forrest Gump)

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von Sarek Außerdem ist während einem Telefongespräch die Datenleitung im Standby, so daß ich nicht gleichzeitig telefonieren und Mails senden und empfangen könnte.
                        Mit UMTS kannst Du gleichzeitig Surfen und telefonieren, sofern die Hardware das unterstützt. Ich gehe zu 100% davon aus, daß jedes Windows 8- Smartphone das kann.

                        Ansonsten kannst Du einfach an das Surface einen Stick stöpseln. USB- Anschlüsse soll es ja haben.

                        Meine Favoriten für Dienstreisen sind ganz klar das Nokia 920 + das Surface mit der besten CPU.
                        Auf meinen Bürotisch kommt nach wie vor ein ausgewachsener PC mit ausgewachsenem Monitor.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von Goyale
                          Mit UMTS kannst Du gleichzeitig Surfen und telefonieren, sofern die Hardware das unterstützt. Ich gehe zu 100% davon aus, daß jedes Windows 8- Smartphone das kann.

                          Ansonsten kannst Du einfach an das Surface einen Stick stöpseln. USB- Anschlüsse soll es ja haben.

                          Meine Favoriten für Dienstreisen sind ganz klar das Nokia 920 + das Surface mit der besten CPU.
                          Auf meinen Bürotisch kommt nach wie vor ein ausgewachsener PC mit ausgewachsenem Monitor.
                          Tja, nur leider ist UMTS nicht flächendeckend verfügbar.

                          Ich habe eigentlich die gleichen Favoriten wie Du: Lumia 920, Surface und mein ca. 4 Monate alter Desktop wird mit Win8 aufegerüstet.

                          Falls das mit dem USB-Stick klappen sollte, wäre das sicher eine alternative.

                          Ich werde auf jeden Fall erstmal die ersten Berichte hier abwarten, solange lass ich mich noch von Apple quälen.

                          Vom System her lässt WP8 doch sicher auch ein direkt integriertes Modem zu, oder? Hat sich eigentlich schon irgendein Hersteller geäußert, daß er sowas auf den Markt bringen will?
                          "Dumm ist der, der Dummes tut" (Forrest Gump)

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von Sarek Ich habe eigentlich die gleichen Favoriten wie Du: Lumia 920, Surface und mein ca. 4 Monate alter Desktop wird mit Win8 aufegerüstet.
                            Nö: Mein Desktop behält Windows 7 ;-).

                            Original geschrieben von Sarek Vom System her lässt WP8 doch sicher auch ein direkt integriertes Modem zu, oder?
                            Natürlich ist das möglich.

                            Möglicherweise hat MicroSoft das nicht integriert, weil der Empfang eines UMTS- Modems innerhalb eines Metallgehäuses bescheiden ist. So ein externes Modem Huawai E389 hat schon ein anderes Niveau als ein internes Modem mit schlechtem Empfang...

                            BTW:
                            Ich habe mir die Surface- Typen mal angeschaut. Nur diese bessere Version erlaubt die Installation von Standard- Windows- Software (die andere Version nur Apps).
                            Damit kommt nur die bessere Version für mich in Frage.
                            Zuletzt geändert von Goyale; 18.10.2012, 15:53.

                            Kommentar


                            • Bei der 32GB Variante sind nur 20GB frei verfügbar

                              http://www.golem.de/news/microsoft-s...210-95167.html
                              Vier Dinge die größer sind als alle anderen:

                              Frauen und Pferde und Macht und Krieg

                              Kommentar


                              • Das erklaert, warum man keine 16GB-Version rausbringt - und es relativiert den Preisvorteil auch gleich wieder.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X