Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsoft stellt Tablet "Surface" vor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • msab
    antwortet
    Da freue ich mich nach 8 Jahren MacBook mal was neues zu probieren und dann sowas, eine Macke am Ein/Aus Schalter. Ich weiss nicht was das ist, geht nicht weg. Kann ich das Gerät direkt wieder zurücksenden. Wurde das vor dem einpacken nicht kontrolliert? Das soll mal einer verstehen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Martin Reicher
    antwortet
    Original geschrieben von msab
    Kann man den USB-Anschluss am Netzteil nur zum Laden verwenden oder auch z.B eine Maus oder einen USB auf Lan Adapter daran betreiben?
    Reine Ladefunktion und das auch noch recht schlecht, bei den meisten Geräten geht das Netzteil wohl auf Überlast und schaltet alle paar Sekunden ein und aus

    Einen Kommentar schreiben:


  • cyberdude
    antwortet
    Aktuell gibt es übrigens das Surface Pro 4 128 GB Intel Core i5  mit Type Cover und Stift für 799.- € direkt im Microsoft Store...

    Einen Kommentar schreiben:


  • msab
    antwortet
    Kann man den USB-Anschluss am Netzteil nur zum Laden verwenden oder auch z.B eine Maus oder einen USB auf Lan Adapter daran betreiben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Catweasel
    antwortet
    Nein, der Stift ist leider nicht dabei. Wurde auch schon auf der bekannten Schnäppchenplattform besprochen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • msab
    antwortet
    Ich hatte mir nach 8 Jahren MacBook ein Surface Pro 4 bestellt, habe bei dem Saturn-Angebot zugeschlagen, 779€ für die m3 Version mit TypeCover.

    Es kommt nächste Woche, jetzt sehe ich auf der Saturn Seite, dass der Stift nicht dabei ist. Ja kann das sein, dass die den Stift rausgemacht haben? Dachte der ist immer dabei?

    Einen Kommentar schreiben:


  • klausN80X
    antwortet
    Ja, schlecht ansich ist es nicht und allein schon die Idee es allen Windows 8.1 RT Tabletnutzern bereit zu stellen ist eine schöne Sache. Aber den Tabletmodus "Startbildschirm" finde ich für die vorwiegende Tabletnutzung schöner.
    Und mit RT kann man eh nicht so solnderlich viel im Desktopmodus tun. Aber das alles ist natrülich Ansichtssache.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mumpel
    antwortet
    Re: Windows 8.1 RT Update 3

    Original geschrieben von klausN80X
    (...) Das neu integrierte Startmenü ist bei gewöhnlicher Tablatnutzung ein Rückschritt zum Startbildschirm (...)
    Finde ich nicht. Alles Ansichtssache. Mir gefällt es. Zwar nicht so wie das Startmenü aus Windows XP/7, aber schlecht ist es nicht. Ich arbeite ohnehin nur im Desktopmodus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • klausN80X
    antwortet
    Windows 8.1 RT Update 3

    Zwar erschien kein Update auf Windows 10, dafür gabs aber ein Trostupdate.
    Doch auch für mich als Surface 2 Nutzer war das eher ein Witz.
    Nutze nur die runderneuerten Anmeldebilder.
    Das neu integrierte Startmenü ist bei gewöhnlicher Tablatnutzung ein Rückschritt zum Startbildschirm.
    Wenn das Startmenü zusätzlich eingeschaltet hätte werden können wäre es noch ein Feature gewesen, aber so als entweder/oder Lösung ist es aus meiner Sicht unnötig und nutzlos.

    Im Grunde ist es mental zu Vergleichen mit dem damaligen Update auf Windows Phone 7.8.
    Schade, aber zumindest ist nichts schlechter geworden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woler
    antwortet
    Tja

    Windows RT erhält kein Windows 10 Upgrade

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woler
    antwortet
    Microsoft Surface 3 & Surface Mini Präsentation in Kürze erwartet

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woler
    antwortet
    Na na wäre mal ein sinnvoller schritt

    und eins mit Intel Bay Trail Quad-Core-Prozessor und vollwertigem Windows 8.1.

    Microsoft Surface Mini mit Windows 8.1 & Windows RT in zwei Versionen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • frank_aus_wedau
    antwortet
    An solchen dubiosen einmaligen Sonderaktionen, die erst über zehn Schreibtische laufen bis sie zum zuständigen Savhbearbeiter gelangen, der zwar von der Aktion gehört hat, aber gar nicht unterrichtet ist, wie praktisch verfahren werden soll, habe ich nie teilgenommen.

    Solche Aktionen laufen in den seltensten Fällen (eigentlich eher nie) rund - vollkommen unabhängig von den Beteiligten. Das scheint in der Natur der Sache zu liegen ... gut gemeint ist in solchen Fällen fast nie gleichbedeutend mit gut gemacht.

    Bei Microsoft-Konkurrrenten liefe das wahrscheinlich nicht anders.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bilo
    antwortet
    Tolle Werbung für sämtliche Microsoft Konkurrenten

    http://www.notebookcheck.com/Microso....105228.0.html

    Bin ich froh damals bei der Aktion nicht zugeschlagen zu haben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woler
    antwortet
    Microsoft bestätigt Hitze-Probleme beim Surface 2 & Pro 2 – Firmware-Update geplant

    Einen Kommentar schreiben:

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X