Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine aktuelle Erfahrung mit Windows 10 auf dem Tablet, Bluescreen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine aktuelle Erfahrung mit Windows 10 auf dem Tablet, Bluescreen

    Hola,

    vorweg, der Bluescreen von Windows 10 ist auch moderner als von Windows XP.
    Ich glaube seit Windows XP hatte ich bei Windows 7 und 8.1 keinen Bluescreen mehr, jetzt wieder bei Windows 10. Aber der Reihe nach, es gab ja vor kurzem die Info, dass jetzt eine Version von Win10 auf dem Server zum Upgrade liegt, die schon viele der letzten Updates beinhaltet. Nun hatte ich mal Zeit fuer das Upgrade. Das erste habe ich auf meinem HP Stream 7 gemacht. Ich bin mit Win8.1 sehr gut zurecht gekommen und mochte es. Also Win10 ist nicht sooo viel anders, die Schaltflaechen in den Desktop-Programmen sind immer noch nicht groesser, ok die sind ja auch immer noch fuer die Mausbedienung. Mir fehlt die Charms-Bar, einmal kurz von rechts reinstreichen und ich sah die Uhrzeit mit grossen Ziffern und das Datum. Aber dann habe ich festgestellt, dass es kein Gast-Konto mehr gibt. Die Recherche im Internet hat ergeben, dass es tatsaechlich bei der Home-Version keinen Gast mehr gibt. Mal sehen, ob man das per Kinder-Konto irgendwie gleichwertig einrichten kann.

    Zu dem Stream 7 habe ich ja keinen Stift und ich habe es aus einer Laune heraus angeschafft, um mal einen moeglichst kleinen Computer mit vollstaendigen Windows zu haben. Aus meiner Sicht ist die Benutzerkontenverwaltung in Windows sehr angenehm. Deshalb bin ich nach einigen Android-Tablets jetzt bei Windows-Tablets angekommen. Seit vier Monaten benutze ich mein Asus VivoTab Note 8 auf der Baustelle mit einem eigenem Benutzerkonto nur fuer berufliche Belange, schoen getrennt von meinem privaten Benutzerkonto. Das VivoTab Note 8 mit Stift benutze ich hauptsaechlich mit MS OneNote als Papierersatz fuer handschriftliche Notizen in den Meetings und unterwegs als Archive fuer die Dokumentation "am Mann" auf der Baustelle. Ich bin noch nicht sehr weit mit meinem papierlosen Buero und dafuer ist vielleicht auch der Bildschirm zu klein. Ich ueberlege in solchen Situationen wie es mit einem Surface Pro 3 waere, da dort die Stifterkennung noch besser ist und ich mehr Arbeitsflaeche haette, um vielleicht Excel noch im Splitscreen mit OneNote zu haben. Gegenteilig waere dann aber das schone grosse Display nicht mehr so mobil auf der Baustelle draussen. Mal sehen, was MS naechste Woche fuer neue Geraete vorstellt und wie sich dann die Preise fuer das Pro 3 entwickeln.
    Aber zurueck zu Windows 10. Auf dem VivoTab habe ich am letzen Wochenende also auch Win10 installiert und habe dann in OneNote erkannt, dass es da deutliche Aenderungen gibt, vor allem fuer die Stiftbedienung. In OneNote fuer 8.1 war die Stiftbedienung schneller! Fuer das Aendern der Stiftfarbe oder Wechsel zum Textmarker oder Radiergummie war nur eine Strichgeste im "Rundmenue" notwendig. In der normalen Meetingmitschrift brauch man meisst nicht mehr als drei Stiftfarben, einen Textmarker und den Radierer. Die Wechsel dazu gingen wirklich sehr schnell. Jetzt muss man dafuer mehrfach im Menue klicken und das dauert viel laenger. Und dazu kommt noch, dass ich gerade im Meeting bei der Benutzung von OneNote in den letzten drei Tagen mehr als zwei Abstuerzen mit Bluescreen pro Tag hatte. Das ist ziemlich nervig, wenn der Computer bei der Arbeit ausfaellt.
    Ich vermute, dass es ein Treiberproblem mit der Stifterkennung ist. Wenn ich mit dem Finger in OneNote arbeite dann oeffnet sich im Tabletmodus von Win10 automatisch die Bildschirmtastatur. Und wenn ich dann mit dem Stift zum Bildschrim komme, dann verschwindet die Bildschirmtastatur. In den Faellen, wo die Bildschirmtastatur verschwunden ist und die Flaeche "unter" der Tastatur weiss war und keine Hilfslienien wie der obere Teil der OneNote-Seite hatte, dann kam gleich darauf der Bluescreen. Hoffentlich gibt sich das bald. Ich werde auch mal bei Asus suchen, ob es da neue Treiber gibt.

    Ein schoenes Geraet ist auch das Lenovo Miix 700. Bei allen Lobesgesaengen dazu ist meiner Meinung noch gar nicht genug zur Tastatur gesagt worden. Meine Erfahrung mit Lenovo-Tastaturen ist extrem positiv. Ich erwarte die mit Abstand! beste Tastatur fuer ein Geraet dieser Klasse. Ich vermute auch, dass die Tastatur vom iPad Pro ganz gut sein wird. Ich habe zwischenzeitlch auch mal eine Apple-BT-Tastatur fuer meine Androidgeraete und Windowstablets genutzt. Jetzt benutze ich aber eine Lenovo-BT-Tastatur. Da ist ja auch die Windows-Taste und mit dem kleinen Knubbel auch eine Mausfunktion auf kleinem Raum vorhanden. Und die Lenovo-Tastatur schreibt sich noch besser als die Apple-Tastatur. Ich habe schon viele Tastaturen ausprobiert. Gerade jetzt benutze ich die Tastatur von meinem Fujitsu T904 und leider ist bei diesem Geraet die Tastatur der grosse "Wermutstropfen". Ansonsten ist in diesem Geraet ja alles drin. Mit dem Upgrade auf Win10 werde ich hier aber sicherlich noch etwas warten, bis ich weniger Bluescreens habe.

    Saludos
    Zuletzt geändert von vman; 01.10.2015, 04:57.

  • #2
    Fehlermeldung bei "Mail"

    Wenn es nicht traurig waere, dann waere es lustig.
    Heute kann die App "Mail" nicht synchronisieren und ueberraschend ist die eingeblendete Fehlermeldung:

    Es ist ein Problem aufgetreten...
    ... Eventuell finden Sie unter www.windowsphone.com weitere Informationen zu diesem Fehlercode.
    Fehlercode: 0x85050041

    Also ich habe doch hier Windows 10 Home und soll bei einem Fehler bei WindowsPhone nachsehen? Wie gesagt, wenn es nicht traurig waere ...

    Ich habe sogar mal bei www.wp nach dem Fehlercode gesucht aber nichts gefunden.

    Hat noch jemand dieses Problem und eventuell schon eine Loesung?

    Saludos

    Kommentar


    • #3
      Nun hat ja Windows 10 Home die automatischen Updates. Es kam auch etwas in der letzen Woche an und einige Probleme sind weg.
      Mail synchronisiert wieder und in OneNote hatte ich auch seit einer Woche keinen Bluescreen mehr.

      Aber mit OneNote fuer Windows 10 bin ich immer noch sehr unzufrieden. Andauernd popt die Bildschirmtastatur im Tabletmodus auf wenn ich irgendwie mit dem Stylus in der Hand mit dem Handballen auf den Bildschirm komme. Dann schalte ich aus lauter Verzweiflung schon in den Desktopmodus und dann noch zusaetzlich in den "Vollbildzeichnen" Modus damit auch die empfindliche Taskleiste ausgeblendet wird, pausenlos ein umstaendliches hin und her.

      Meine Hoffnung ist, das MS genuegend Surface-Pen-Schreiber in den eigenen Reihen hat, denen das auffaellt und dann eine Vereinfachung erfolgt.

      Kommentar


      • #4
        Erstaunlich, erstaunlich - heute morgen war OneNote noch wie gestern und heute am Nachmittag war offensichtlich ein Update schon da gewesen und OneNote hat sich veraendert. Ich glaube zwar nicht, dass MS Surface-Pen-Schreiber TT lesen, aber wenn sich OneNote verbessert freut es mich.

        Kommentar


        • #5
          upgrade auf meinem T904

          Hola,

          gestern habe ich nun doch das Upgrade auf Windows 10 auf meinem T904 gemacht. Sollte ich sagen leider?
          1. Der Fingerprintreader erkennt mich nicht mehr.
          2. Das Touchpad kann kein Multitouch mehr.
          3. Obwohl gleich das Update 1511 geladen wurde ist die OneNote-App nicht auf dem neuesten Stand.

          Das ist alles sehr enttaeuschend. Ok, es gibt auch wieder Anleitungen, wie das anderer mit dem Fingerprintreader hinbekommen haben. Und mit dem Touchpad hilft vielleicht ein neuer Treiber oder so. Doch ich habe jetzt keine Zeit dafuer.
          Vor zwei Jahren habe ich auf meinem T4210 ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 gemacht und alles hat wie vorher funktioniert, Fingerprint, Stylus usw. nur mit Windows 8 besser und mit 8.1 noch besser.

          Mal sehen, wie sich das SP4 schlaegt. Black-Friday konnte ich bei cyberport nicht widerstehen. Es soll sogar noch diese Woche ankommen, doch ich werde es erst unter dem Weihnachtbaum sehen, da ich erst zu Weihnachten nach Good Old Germany zurueck komme.

          Ciao

          Kommentar

          Skyscraper

          Einklappen
          Lädt...
          X