Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DSL-/LTE Telekom Magenta-Hybrid

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DSL-/LTE Telekom Magenta-Hybrid

    Hat einer von euch einen der neuen Hybrid-Tarife gebucht oder war beim Testlauf dabei und kann schon Erfahrungswerte berichten?

    Hier eine kleine Info dazu:

    http://ebs08.telekom.de/speedport-hy...as_1008_hybrid

    http://www.teltarif.de/deutsche-tele...ews/57841.html

  • #2
    Was genau interessiert Dich denn?

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Andreas Wilke
      Was genau interessiert Dich denn?
      1)Ob das ganze flüssig läuft.
      2)Wann und wie oft LTE zugeschaltet wird
      3)Flexilble oder statische Zuschaltung
      4)Lohnt sich der Aufpreis allein schon für die Station

      Und sonstige Erfahrungsberichte.

      Kommentar


      • #4
        2) und 4) haengt wohl von den Voraussetzunge an.

        Wer jetzt DSL 16.000 mit real 10 MBit/s hat, und mit Hybrid auf 100 MBit/s upgraden will, bei dem wird LTE wohl nur bei sehr grossen Downloads zugeschaltet. Weil alles andere ja locker ueber DSL geht. Lohnen wird sich das kaum, ausser man macht wirklich extrem viel grosse Downloads.

        Wer aber DSL 2000RAM mit real 500 KBit/s hat, und Hybrid bucht, bei dem wird das auch das ganz Streaming und auch normale Websites oft ueber LTE laufen, weil DSL allein nicht reicht. Und da lohnt sich dann Hybrid auf jeden Fall, weil es dann endlich endlich eine vernuenftige Bandbreite gibt.
        aatt na ceste

        Kommentar


        • #5
          Wer viele Uploads macht könnte sich auch für das Produkt interessieren. Bei normalem DSL 16000 hat man ja nur 2-3 Mbit/s Upload, mit LTE könnten man diesen dann doch extrem erhöhen.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Anja Terchova
            2) und 4) haengt wohl von den Voraussetzunge an.
            Es wird nach Erfahrungen und nicht Mutmaßungen gefragt.
            Darf er das?

            Kommentar


            • #7
              Das mit dem Upload würde mich auch interessieren, wie da die Erfahrungen sind. Habe auch "nur" 16000 DSL, was mir beim Download vollkommen reicht, aber beim Upload einfach nicht mehr zeitgemäß ist, insbesondere, wenn man auch an die vielen Clouddienste denkt.

              Außerdem interessiert mich, ob und wie das Zusammenspiel mit einer Fritzbox und dem Hybridrouter ist, da ich gerne MyFritz VPN nutzen möchte, ebenso wie der Hybridrouter konfiguriert werden kann/muss, damit LTE zugeschaltet wird (als reines Modem vor Fritzbox möglich, nach Fritzbox möglich).

              Da Hybrid bei mir erst im Frühjahr zur Verfügung stehen wird, bin ich auf die Erfahrungen gespannt.

              Kommentar


              • #8
                Entertain wird sicher für viele interessant werden. Vermutlich läuft dies über ein Broadcast / Multicast via LTE ab: http://lte.io/telekom/hybrid-tarife Wenn das bei allen LTE-Stationen aktiviert wird, wäre das sicherlich die Stunde des Digitalradios.

                Kommentar


                • #9
                  Ich geh davon aus, dass LTE-B nicht so schnell bei der Telekom kommt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hier findet sich die Bedienungsanleitung:

                    Speedport Hybrid PDF

                    Nach allem, was man bisher weiß, herrscht bei Hybrid bisher absoluter Routerzwang.

                    Gruß
                    Lisa

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich nehme an die IP-Adresse bleibt gleich, wenn LTE sich zuschaltet, oder? Das heißt es würde über LTE auch keine Probleme bezüglich Portweiterleitungen, NAT des Anbieters etc. geben?

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von lisari

                        Nach allem, was man bisher weiß, herrscht bei Hybrid bisher absoluter Routerzwang.
                        Ja,leider!
                        Der Router ist auch nicht ganz günstig (399€ bzw. 10€/Monat) und bei der Miete beträgt die Mindestvertragsdauer 12 Monate.

                        Gibt es für die Simkarte noch einen (versteckten) Anschlusspreis?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich dachte mit Vertrag soll der Router 249€ kosten? Oder gilt das nur als kompletter Neukunde?

                          Kommentar


                          • #14
                            Hier auf der Seite steht 9,99€/Monat oder 399,99€ einmalig:

                            http://ebs08.telekom.de/speedport-hy...as_1008_hybrid

                            Kommentar


                            • #15
                              Und hier steht:

                              Alternativ kann man den Speedport Hybrid im Tarif-Bundle für 249,99 Euro kaufen oder ohne Tarif für 399,99 Euro.

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X