Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Telekom schaltet plötzlich RAM-Profil

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Telekom schaltet plötzlich RAM-Profil

    Hallo,

    ich hatte gerade Kontakt mit dem Kundenservice. Es geht um den Telefon-/Internetanschluss bei meiner Mutter hier am Dorf in Niederbayern. Zur Szenerie: Seit 2017 ist hier endlich überhaupt DSL möglich (bis 2017 haben wir uns mit etlichen Funkanbindungen den Weg ins Netz ermöglicht), seitdem nun ADSL mit je nach Leitungslänge und Güte 4-8mbit/s, zuletzt hatten wir sogar einen Sync von über 10. Da wir neu gebaut haben sind die Leitungen wohl besser und der Anschluss synchronisierte mit 8mbit/s was bei Speedtests so zwischen 6 und 7mbit/s ermöglicht hat.

    Nun ist offnbar auch VDSL (max. 50mbit/s) möglich und als Nettigkeit hat uns die Telekom ein RAM-Profil geschalten, es sind jetzt noch 3mbit/s synchron, im Speedtest ergibt das schwankend zwischen 1,5 bis 2,5mbit/s. Vertragsgemäß ist diese Leistung (leider) noch, da eine Mindestdatenrate von 2,1mbit/s vereinbart ist - jedoch halte ich dieses Gebaren für nicht in Ordnung, den Kunden ein Jahr quasi anzufixen und dann wenn deutlich mehr verfügbar ist, die Leistung auf das mindestmögliche abzusenken. Ein Wechsel auf "volles" ADSL (damit erreicht man wohl wieder die zuletzt möglichen gut 10mbit) oder VDSL natürlich nur gegen eine neue Mindestvertragslaufzeit.

    Wie ist eure Meinung? Wie gesagt, es war bisher mehr Möglich, der Vertrag ist auf 2-6mbit/s abgeschlossen, wir wurden jetzt fest auf die Mindestleistung gesetzt und sie reden sich genau auf diesen Vertragsbestandteil jetzt raus. Sagen wir es so, von der Telekom erwarte ich nichts anderes - die letzten 20 Jahre nur Lug und Betrug am Kunden, hatte gehofft, sie haben jetzt die Kurve gekriegt, zu früh gefreut.
    Unterwegs auf Schienen mit zwei Gigaset GS370+.
    1. Vodafone Red M / Telekom MagentaMobil Prepaid S
    2. o2 myPrepaid S

  • #2
    Zitat von elchris Beitrag anzeigen
    Sagen wir es so, von der Telekom erwarte ich nichts anderes - die letzten 20 Jahre nur Lug und Betrug am Kunden, hatte gehofft, sie haben jetzt die Kurve gekriegt, zu früh gefreut.
    Hallo elchris, so etwas zu lesen ist mehr als unschön. Ich weiß nicht, was in der Zeit passiert ist, aber ich bitte an dieser Stelle um Entschuldigung.

    Ich biete an, mir die aktuelle Situation genau anzusehen und alles mit dir bzw. mit deiner Mutter zu klären. Was meinst du?
    Wenn du Interesse hast, dann folge bitte diesem Link: https://www.telekom.de/kontakt/e-mai...kom-hilft-team

    Ich denke, wir bekommen das geklärt.

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

    Kommentar


    • #3
      Hallo, ich habe auf das Angebot reagiert und bin gespannt zu welchem Ergebnis wir kommen.
      Unterwegs auf Schienen mit zwei Gigaset GS370+.
      1. Vodafone Red M / Telekom MagentaMobil Prepaid S
      2. o2 myPrepaid S

      Kommentar


      • #4
        Zitat von elchris Beitrag anzeigen
        Nun ist offnbar auch VDSL (max. 50mbit/s) möglich und als Nettigkeit hat uns die Telekom ein RAM-Profil geschalten, es sind jetzt noch 3mbit/s synchron, im Speedtest ergibt das schwankend zwischen 1,5 bis 2,5mbit/s. Vertragsgemäß ist diese Leistung (leider) noch, da eine Mindestdatenrate von 2,1mbit/s vereinbart ist
        Ich kann mir nicht vorstellen das es am Profil liegt, denn wenn der Anschluss erst 2017 geschaltet wurde, ist es ja ohnehin ein Annex-J Profil, und da gibt es immer einen Bandbreitenkorridor.

        Das Problem ist wohl eher das ihr immer noch am weiter entfernten DSLAM haengt und da nun die hoeheren Frequenzen durch den naeher gelegenen DSLAM gestoert werden. Das laesst sich technisch nicht vermeiden.

        Die beiden Optionen sind jetzt entweder ein einfacher Portwechsel auf den neuen, naeheren DSLAM (dann solltet ihr so 14 MBit/s bekommen) oder eben gleich auf VDSL. Einen einfachen Portewechsel sollte ein engagierter Mitarbeiter auch ohne Vertragsverlaengerung hinbekommen. Versuche es am Besten ueber Telekom Hilft auf Facebook.

        Oder wenn ihr mit der Telekom zufrieden wart, koennte ihr auch versuchen fuer eine VVL auf VDSL einen netten Rabatt verhandeln.

        aatt na ceste

        Kommentar


        • #5
          Ja, es ist ADSL2+ Annex J auf einer sehr langen Leitung aus der nächsten Stadt - zumindest bisher. Dass VDSL nun ADSL stört hör ich zum ersten mal, mag aber bei der Leitung schon sein, warum man beim Erstausbau letztes Jahr nicht gleich VDSL geschalten hat wundert mich eh.

          Wird wohl auf eine Rabattierung für VDSL hinauslaufen, Mamilein ist da stur...
          Zuletzt geändert von elchris; 11.11.2018, 08:06.
          Unterwegs auf Schienen mit zwei Gigaset GS370+.
          1. Vodafone Red M / Telekom MagentaMobil Prepaid S
          2. o2 myPrepaid S

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
            Versuche es am Besten ueber Telekom Hilft auf Facebook.
            Warum nicht mit Telekom hilft über Telefon-Treff.de? Die haben sich ja bereits aktiv eingebunden...

            Viele Grüße
            Martin

            Kommentar


            • #7
              Hatte ich nicht gesehen.
              aatt na ceste

              Kommentar


              • #8
                Hallo elchris : Du hast eine E-Mail von mir.

                Gruß
                Kai M. von Telekom hilft

                Kommentar

                Skyscraper

                Einklappen
                Lädt...
                X