Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schaltung DSL Anschluss ohne Techniker. Muss Router/Modem angeschlossen sein?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schaltung DSL Anschluss ohne Techniker. Muss Router/Modem angeschlossen sein?

    Hallo zusammen.

    Meine Schwiegermutter geht nach Jahren endlich von der Telekom weg, nach dem diese ihr keine vernünftigen Konditionen angeboten haben (nach 8 Jahren noch nicht mal Neukundenkonditionen).

    Wir haben für sie nun einen 16er Anschluss bei 1&1 gebucht. Sie steigt von einem 16er Anschluss von der Telekom um. Rufnummernmitnahme erfolgt, Techniker Termin ist nicht notwendig.

    Nun soll sie laut brief zur „fernanschaltung“ das Modem anschließen. Ist dies zwingend erforderlich, damit bei der Telekom / 1&1 intern umgeschaltet werden kann?

    das Problem ist, dass sie nicht nur keinen technischen Sachverstand hat, sondern sich auch wehrt hier auch nur ein bisschen wissen sich anzueignen. Kurz, ich traue ihr es nicht zu es zu schaffen das Modem anzuschließen (haben ihr das normale Modem bestellt, routermiete war mir zu dreist, habe ihr ne passende fritzbox gekauft)

    danke schon mal für eure Hilfe.

  • #2
    Sollte unerheblich sein.
    Bei 1&1 bekommt man doch eine Fritzbox dazu, auch wenn 1&1 das nicht so nennt. Wozu da noch was extra kaufen?

    Kommentar


    • #3
      Hallo. Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Die Frage ist, ob zu dieser Fernanschaltung die entsprechende Hardware zwingend angeschlossen werden muss?

      Kommentar


      • #4
        Hallo. Die Hardware sollte schon angeschlossen sein. Muss nicht zwingend konfiguriert sein. Hintergrund: Nach erfolgter Fernanschaltung erfolgt seitens 1&1 eine systemische Prüfung in Form einer Fernmessung. Und diese wird mangels angeschlossener Hardware auf einen Fehler laufen, da ja kein Abschlusswiderstand vorhanden.

        Kommentar


        • #5
          Wird aber auch ohne angeschlossene Hardware geschaltet.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von globsch Beitrag anzeigen
            [...] haben ihr das normale Modem bestellt [...]
            Was für Modem bitte? Heute läuft doch alles über Router.

            Ignorantia iuris nocet
            quod non in foliis non est in mondo

            Kommentar


            • #7
              1&1 nennt es "Modem", damit es im Vergleich zu den teureren Lösungen (die letztlich ebenso Fritzboxen sind) weniger attraktiv klingt.

              Kommentar

              Skyscraper

              Einklappen
              Lädt...
              X