Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DSL-Anbieterwecsel: wie lange im voraus?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DSL-Anbieterwecsel: wie lange im voraus?

    Wie lange im voraus kann man typischerweise einen DSL-Anbieterwechsel beauftragen? Gibt es Zeiten, zu denen man besondern günstige Angebote auf dem Markt erwarten kann?

  • #2
    Frage ich mich bei TD zu o2 auch.

    Kommentar


    • #3
      Zuletzt war es sehr mau auf dem Markt. Bester Zeitpunkt war in der Vergangenheit immer zwischen Black Friday und Heiligabend bzw. Silvester. Bei den meisten Händlern geht die Beauftragung 6 Monate vorher. Oftmals werden die Angebote bei der Kroko-Farm prominent platziert, so dass man sie nicht übersehen kann. Bei einem Wechsel zu O2 ist nicht sonderlich viel zu erwarten. Das meiste geht über Corporate Benefits, Obocom oder Remoters.

      Kommentar


      • #4
        Abgesehen von der Kündigungsfrist würde ich spätestens 4 Wochen vor Vertragsende neu abschließen. Bei obocom habe ich neulich o2 neu beantragt, eine Woche später kam dann die Mail mit der Wechselbestätigung.

        Jetzt im Mai gibt es für o2-VDSL-Flex 5,- mehr Provision als noch im April. Peanuts... Bei Telekom und Vodafone schwankt es wie gesagt deutlich mehr: gerne mal 40,-. Auf 24 Monate aber auch Peanuts...
        o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + MagentaZuhause L + MagentaTV Plus
        Der Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
        Der Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.
        Beate Uhse: "Nicht der Größte frisst die Kleinen, sondern der Schnellste die Langsamen."

        Kommentar


        • #5
          Ich glaube, es geht mehr um das Voraus, also was die Maximalzeit betrifft...

          Kommentar

          Skyscraper

          Einklappen
          Lädt...
          X