Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche FRITZ!Box ist die Richtige für mich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche FRITZ!Box ist die Richtige für mich?

    Welche FRITZ!Box ist die richtige für mich?
    > Ich möchte ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis erzielen. Ein High-End-Modell muss es also nicht sein.
    > Es darf auch ein Zweitehand-Modell sein, das nicht mehr im Handel erhältlich ist.

    INTERNET-ANSCHLUSS:
    O2 DSL S (download: 25 Mbit/S; upload: 5 Mbit/S)

    HAUSHALTSGRÖSSE:
    2 Personen

    SONSTIGE INFO:
    > 70qm-Wohnung auf 1 Etage
    > keine Telefonie (ausschließlich Internet)
    > gelegentlich wird TV über Internet gestreamt
    > Anschluss von externer Festplatte über USB


  • #2
    Was willstn mit der HDD am USB machen?
    Für den Anwendungszweck (ich nehm mal an Alle Geräte per Wlan an der Box) kannste ja die einfachste mit USB nehmen. Sollte reichen.
    grrr...Wenn das doch einmal klappen würde...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Daniel_23 Beitrag anzeigen
      Was willstn mit der HDD am USB machen?
      Für den Anwendungszweck (ich nehm mal an Alle Geräte per Wlan an der Box) kannste ja die einfachste mit USB nehmen. Sollte reichen.
      Richtig wäre gewesen:
      Wenn über USB mindestens ca. 100 MBit/s erzielt werden sollen (wenn der Datenträger an USB als NAS genutzt werden soll), sind die einzig nutzbaren Boxen die 7490 und besser. Ich würde zur 7580/7590 raten, weil da über USB nochmal mehr Tempo möglich ist.

      Billiger wird es evtl., wenn Du Deinen Datenträger nicht über USB anstöpseln möchtest, sondern z.B. über WLAN ins Heimnetz bringst. Dann kannst Du irgendeine gebrandete Box billig bei Ebay holen.
      Zuletzt geändert von Goyale; 12.04.2018, 20:23.
      "And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight."

      Kommentar


      • #4
        Sofern du kein Modem benötigst würde eine 4020 reichen - ca. 50€. USB 2.0. WLAN 2,4 GHZ sollten ebenfalls ausreichend sein. Mehr Features die du nicht benötigst -aber auch kein Modem- bietet die 4040.

        Ich halte eine aktuelle Frit!Box 7430 für eine gute Wahl -wenn ein integriertes Modem gewünscht wird....liegt bei 92-99€.

        Rechne für dich bitte zunächst durch wie lange Du WAS betreiben willst und ob sich an deiner Telefonie mal etwas ändern wird.

        Telefon brauchst du nicht - erstmal. In der 7430 ist DECT ist integriert und ein Analoganschluss. Sollte Dein Anschluss mal auf All IP umgerüstet werden ist ebenfalls alles vorbereitet.

        Wenn z.B. separat FritzBox, Modem, DECT-Telefone in separaten Geräten gefahren werden kostet das reichlich Strom - da kommen gerne mal 20-40€ bei Dauerbetrieb im Jahr zusammen.


        Ich war bis vor Kurzem dem ganzen Fritz-Krams äußerst skeptisch gegebenüber eingestellt. Nach langem ögern habe ich an meinem Kabelanschluss eine 6430 direkt angeschlossen und ein nach längerem Grübeln ein C5-Telefon nachgekauft. Ich bin echt begeistert das Technik wirklich mal so funktioniert wie versprochen - statt nur dem üblichen Marketing-BlaBla. Die Gimmicks wie Webradio über das Fon, HD-Telefonie,vernüftige Integration von Datenträgern - braucht man nicht zwingend.
        Super ist der langfristige Support von Produkten...egal welches Modell.
        Nehmen Sie beim Melonentest die Gurken aus der Nase, die Tomaten von den Augen und die Melonen aus den Ohren!

        Kommentar

        Skyscraper

        Einklappen
        Lädt...
        X