Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SONOS oder BOSE Multiroom Lautsprecher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SONOS oder BOSE Multiroom Lautsprecher

    Hallo Forum,

    ich beabsichtige mir zunächst einen oder zwei WLAN-Lautsprecher für die Musik im Hause anzuschaffen. Bislang läuft das über mein Tivoli Radio mit CD-Player oder (im Sommer dann auch im Garten) über den Bose Soundlink mini via bluetooth mit dem Handy und spotify. Von dem Sound der Bose-Box bin ich nach wie vor begeistert (insbesondere den Bass find ich nicht schlecht).

    Die Idee ist erstmal den Wohn-/ Essbereich zu versorgen, später dann die Küche und die Terrasse.

    Ich hab jetzt bei Freunden und Bekannten viel das Sonos System gesehen (Play 1 und 3, Soundbar, Subwoofer etc) und fand die schon ganz nett. Auch die App schien mir ganz gut gelungen. Da ich nicht gleich um die tausend Euro investieren will, hatte ich an einen Sonos Play 3 oder zwei Play 1 gedacht. Auf der anderen Seite habe ich auch viel über die Bose Soundtouch Systeme gelesen. Die meisten Berichte waren auch recht positiv und da ich von der kleinen BoseBox ja so beistert bin, zweifel ich jetzt grad welches System es werden soll.

    Habt ihr ein paar Meinungen, Tipps, Anregungen oder Ideen für mich ?

    Besten Dank,
    slop

  • #2
    Sonos hat die deutlich breitere Unterstützung von Musikdiensten.

    Die Play:3 würde ich aktuell nicht kaufen, ist das älteste Modell im Angebot. Ein Play:One oder die Play:5 sind aktuell, ebenso die Playbase, Sub und Playbar. Die Play:One klingt kaum schlechter als die Play:3, zwei Play:One klingen besser.

    Kommentar


    • #3
      Danke für deine Rückmeldung. Zwei Play 1(wenn es Sonos werden soll) um Stereosound zu bekommen bevorzuge ich im Moment auch. Ich hab auch gestern die Möglichkeit bekommen, mir zwei Sonos1 mal auszuleihen, um den Sound usw zu testen.
      Ich schau Mal und frag dann evtl nochmal nach...

      Gruß,
      slop

      Kommentar


      • #4
        Eine kurze Rückmeldung von mir:

        Es sind zwei Sonos Play1 als gekoppeltes Stereopaar geworden. Bei "Kandidaten", also den Play 1 und die den kleinen Soundtouch 10 von Bose, konnte ich mir vorher ausleihen. Letztlich hat mich der Sound vom Sonos mehr überzeugt. Auch bei leiserer Musik kommen die Bässe klar und deutlich ´raus und versorgen den Raum. Das war beim Bose Soundtouch nicht so gut. Bei sehr hoher Lautstärke verzerren die Play1 ein wenig, sowohl beim Bass als auch bei den höheren Tönen. Da war der Soundtouch besser. Aber in diesem "Endbereich" werde ich die Boxen kaum betreiben, für so wilde Partys im Wohnzimmer bin ich zu alt....

        Die Sonos-App ist ok. Ich habe mein altes Galaxy S5Mini resettet und nur die Sonos-App und Spotify aufgespielt. Spotify oder amazon-Musik ist in Verbindung mit Multiroom - Lautsprechern natürlich genial. Die Vielfalt an Musik und Hörbüchern ist gigantisch. Ich habe erstmal ein 60 Tage Probe-Abo abgeschlossen, werde den Dienst aber buchen.


        Gruß,
        slop

        Kommentar


        • #5
          ich habe u.a. einen Sonos Play 5 und bin von dessem Bass eigentlich recht enttäuscht. Ich vermute aber, dass das auch Gründe in der Art des Raumes haben kann.

          Hinterm Lautsprecher ist der Bass nämlich wirklich kräftig zu spüren, aber im Raum, welchen dieser beschallt, eigentlich eher kaum spürbar.
          Beim Kumpel, welcher das Pendant zum Play 5 von Bose hat, fühle und spüre ich den Bass deutlich kräftiger....
          Mobil: MagentaMobil M
          ZuHause: MagentaZuhause L mit MagentaTV + Magenta EINS
          Smartphone: Apple iPhone XS Max 256GB

          Kommentar

          Skyscraper

          Einklappen
          Lädt...
          X