Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iTunes Mediathek verschieben funktioniert nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iTunes Mediathek verschieben funktioniert nicht

    Mein MacBookAir ist nur mit 128 GB interner "Platte" ausgerüstet. Daher habe ich einen Mini-USB-Stick mit weiteren 128 GB in den linken USB-Port gesteckt, wo er nun die Aufgabe der "zweiten Festplatte" erfüllt.

    Da die internen 128 GB ziemlich knapp sind wollte ich meine iTunes-Medien auf den Stick transferieren. Das habe ich auch gemäss den diversen Anleitungen im Internet gemacht. Doch iTunes weigert sich diesen neuen Pfad anzuerkennen und legt munter wieder eine neue Bibliothek am "Standard-Ort" an.

    Ich habe schon versucht den Standard wieder herzustellen und alles erneut zu verschieben, ich habe nach jeder Änderung den Rechner neu gestartet (bei Windows hilft das ja mitunter). Nun bin ich so ziemlich mit meinem Latein am Ende. Hat von Euch noch jemand Tipps wie es klappen könnte? Danke!


    EDIT: macOS HighSierra, iTunes 12.8.0.150
    Zuletzt geändert von Hightower2004; 06.10.2018, 16:24.
    _T_
    HO2
    IW0
    GE0
    HR4

  • #2
    Nach langem tüfteln und ausprobieren habe ich (so glaube ich) des Rätsels Lösung:
    Ich wollte immer den ganzen "iTunes"-Ordner verschieben, das scheint aber nicht möglich zu sein. Dieser Ordner "iTunes" muss wohl immer im Music-Ordner verbleiben, weil dort auch die Bibliothesinformationen iTunes Library.itl u.a. Dateien liegen. Lediglich den Media Ordner darf man verschieben. Wohl ein typischer iTunes-Anfängerfehler.
    _T_
    HO2
    IW0
    GE0
    HR4

    Kommentar

    Skyscraper

    Einklappen
    Lädt...
    X