Der allgemeine O2 VVL Thread (Fragen etc.)

  • Eins weiß ich: beim nächsten Mal werde ich nicht mehr über vodafrank verlängern, sondern über O2 direkt. Die ganze Aktion hat unglaublich Nerven und zig Anrufe mit O2 gekostet. War bisher immer zufrieden, aber diesmal ist wirklich alles schief gelaufen, mit dem Ergebnis, dass ich jetzt bereits 2 überhöhte Rechnungen habe und wesentlich weniger GB als zuvor. Habe aber jetzt aufgegeben, denn er meldet sich bei Problemen einfach nicht zurück.

    Einige Möglichkeiten (für mehr GB insbesondere) gibt es bei o2 direkt doch gar nicht. Ein wenig Geduld braucht man da ggf. schon, bei mir hat die (Wieder)Aufbuchung des/eines 20GB Paketes etwa 2,5 Monate ab VVL gedauert und in der Zeit kostete es 5€ pro Monat extra. Aber anders wäre ich nicht an die Konditionen gekommen…

  • S.Wagner genau das verstehe ich bei Vodafrank nicht. Er verliert Täglich potenzielle Kunden bzw Leeds. Er könnte soviel mehr Abschlüsse erzeugen und einen deutlich größeren Kundenstamm aufbauen.


    Welche Gründe Herr Peetz auch immer haben sollte bewusst einen großen Teil neuer Kunden nicht zu bedienen bleibt uns verborgen.


    Ich wurde immer von vodafrank bestens bedient und beraten. Es lohnt sich Zeit zu investieren ihn zu erreichen.


    Euch allen viel Glück bzgl VvL über Vodafrank

  • Es ist doch ganz einfach: er ist Kaufmann und hat sich das sicherlich durchgerechnet. Eine bestimmte Anzahl Kunden reicht für einen angenehmen Umsatz.


    Stellt man nun eine Person ein, steigen die laufenden Kosten exorbitant, Abgaben werden fällig und man hat zusätzlich Verantwortung für eine Person. Wenn dann Mal etwas weniger Aufträge kommen, dann muss er die Sozialabgaben u.ä. dennoch bezahlen, dann aus seiner eigenen Kriegskasse. Alleine hat er den Stress nicht. Zusätzlich denke ich, dass er das hier eher als Nebengeschäft macht und den größeren Teil des Umsatzes mit Firmenkunden macht.


    Ich denke daher lohnt der Mehraufwand nicht. Dann verliert man halt ein paar Leads.

  • Warum das so ist kann man erfragen dann sagt er das sicher.


    Ich zum Beispiel habe am 21.07. mit ihm telefoniert und verlängert. Erste Sahen hat alles funktioniert (alles richtig eingebucht) und diverse Bonbons und Tips dazubekommen. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.

  • Einige Möglichkeiten (für mehr GB insbesondere) gibt es bei o2 direkt doch gar nicht. Ein wenig Geduld braucht man da ggf. schon, bei mir hat die (Wieder)Aufbuchung des/eines 20GB Paketes etwa 2,5 Monate ab VVL gedauert und in der Zeit kostete es 5€ pro Monat extra. Aber anders wäre ich nicht an die Konditionen gekommen…

    Ich hatte im Februar 20 auch über vodafrank eine VVL gemacht. Bis das 25 GB Pack gebucht wurde, hatte ich auch erst ein 8 GB Pack für 5 €. Dies habe ich reklamiert und mir wurden die Kosten gutgeschrieben. Warum soll ich für etwas zahlen, was ich nicht bestellt habe.

  • ...Ich zum Beispiel habe am 21.07. mit ihm telefoniert und verlängert...

    Na dann bin ich ja beruhigt - hab' mir schon Sorgen gemacht, weil ich seit seinem Urlaubsende (!) kein Erfolg bei ihm habe.
    (So 'schlimm' habe ich das bei ihm in all den Jahren noch nie erlebt. Auch keine Rückrufe mehr wie früher...)
    Ein gekündigter Vertrag musste nun schon anders versorgt werden. Schade.


    Aber jetzt gucke ich gerade nochmal auf seine Webseite und sehe

    "

    AKTUELL KEIN REGULÄRER GESCHÄFTSBETRIEB


    Wir sind voraussichtlich ab dem 02.08.2021 wieder für Sie da.


    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    "

    Also doch was 'los'? (Weiß jemand, seit wann dieser Hinweis auf der Homepage steht?)


    BG, raimerik

  • Wer von euch hat den “Boost” Datensnack angeboten bekommen in Alt Tarifen ?


    Welche Tarife habt Ihr ?


    Wäre interessant zu wissen wie oft der Boost angeboten wurde und in welchen Tarifen.


    Mit freundlichen Grüßen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!