Der allgemeine O2 VVL Thread (Fragen etc.)

  • Nein, gehen sie nicht. Nur Sonderkonditionen, und die hat er nicht, selbst wenn es ein Online Vertrag ist.

    Bück dich du Stück!

  • Zahnfeechen: Es hieß doch bisher immer, das ein AWP wegen notwendigem Wechsel auf aktuelle Konditionen bei Inhaberwechsel wegfallen würde ...


    Von Verlust der Altkonditionen wird auch hier hier und hier gesprochen. Mehr Beispiele gibts selbst über die Suche. Gegenbeispiele vermochte ich nicht zu finden.


    Haben sich die o2-Mitarbeiter bei Dir vertan, hast Du Dich verguckt oder versuchst Du hier nur auf Teufel komm raus positive Stimmung für o2 zu verbreiten?

  • Ich finde es immer interessant, wie viele gute Tips gegeben werden, ohne zu wissen wie der gute Leviathan05 überhaupt telefoniert.


    Du musst einfach für dich durchrechnben, was für dich günstiger kommt.


    Schreibst du monatlich jede Menge SMS (bei an die 100 Stück wären das fast 20 Euro ) und telefonierst weniger, dann ist natürlich der alte Tarif für dich der bessere.


    Bist du generell ein Nutzer, der wenig telefoniert und SMS schreibt, dann sind die 5 Euro jeden Monat einwichtiger Punkt und der neue Vertrag ist für dich besser.


    Hast du monatlich ne Rechnung von um die 100 Euro oder höher, dann machen die schlechteren Konditionen im neuen Tarif vielleicht mehr Gewicht, dann sind die 5 Euro zu vernachlässigen...


    Was ich sagen will: als Außenstehender ohne Kenntnis deines Telefonieverhaltens, kann dir hier kaum einer nen passenden Tip geben.

  • jo okay also meine rechnung ist eigentlich nie höher als 20 Euro, von daher dürfte wirklich der alter Tarif der besser sein....und wenn ich den Verrag jetzt im Laufe der VVL auf mich umschreiben lasse und die Bankverbindung änderen lasse, dann rutsche ich nicht in die neuen konditionen rein?

  • Doch, wirst Du. Ich habe hier nichts gelesen, dass o2 die Praxis der Zwangsakzeptanz der aktuellen Konditionen bei Vertragsübernahme geändert hätte.


    Warum hier anderes behauptet wird, weiß ich nicht. Standardmäßig wirst Du übrigens neue Nummern bekommen, wenn Du den Vertrag übernimmst.

  • Sagt mal wo habt ihr eigentlich den ganzen Quatsch her??? Sorry, das ich das so sagen muss. Also ich habe selber einen Nutzerwechsel letztes Jahr von meinem Vater auf mich durchführen lassen. Es ist so das ich einen Alten Genion Online hatte und der genauso wie er war auf mich überschireben wurde.
    Meine Nummer konnte ich behalten usw.


    Warum sollte ich Werbung für o2 Machen? es ist nur so das ihr halt falsche Infos habt und ich das richtig stelle.


    Er behält seine alten Konditionen und auch seine Handynummer und Genion festentznummer, ausser er WILL das ändern.

    Bück dich du Stück!

  • So, jetzt muß ich mich erstmal bei Zahnfeechen entschuldigen - die Hotline ist ihrer Meinung und im Formular kann ich auch nichts gegenteiliges finden!


    Bitte verzeih, dass wir den Wechsel in der Vorgehensweise bei o2 nicht mitbekommen hatten. Früher galt: Vertragsübernahme => Neue Konditionen und neue Mobilfunknummer. Wer schon so lange mitliest: Da sind sogar einige Vertragsübernahmethreads geschlossen worden, weil früher z.B. das Afterwork-Pack weggefallen war. Dieses und andere Packs bleiben aber heutzutage dem neuen Vertragsinhaber erhalten!


    Jetzt gilt: Vertragsübernahme => Altkonditionen (bis auf Sonderkonditionen wie Rahmenverträge, Studenten etc.) und beibehalten der Mobilfunknummer.


    Ich habe gerade beim o2 Hotlinelotto zwei Mal in Folge gefestigte Antworten bekommen, einmal hat der Hotti sich dann aber nochmal mit gleichem Ergebnis rückversichert.


    Wie früher gilt aber noch:
    -unbegrenzte, gesamtschuldnerische Haftung mit dem bisherigen Vertragsinhaber
    -eine etwaige Festnetznummer wird unwiederbringlich wegfallen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!