Der allgemeine O2 VVL Thread (Fragen zu Tarifen etc.)

  • Ich habe den Vertrag ja erst seit dem 30.07. Es ist ein o2 Free S Flex um günstig an einen Tarif für den Wechsel von der Telekom zu kommen. Mein Vertrag dort endet am 15.09.
    Bisher bin ich noch im ersten Monat der gratis ist, danach würden 14,99 € anfallen.

    ... gekündigt ist er aber ????... ansonsten... kündigen....und ne woche abwarten....

    O2 Blue All in L 5G 220GB

  • ... gekündigt ist er aber ????... ansonsten... kündigen....und ne woche abwarten....


    [USER="137250"]blace7[/USER]hat einen Flex S ohne GG im ersten Monat, der zum 15.9. gekündigt ist.
    Aber vielleicht ist das Saturn-Angebot für ihn ja interessant? :confused:


  • SIM-only oder doch mit einem Smartphone?


    Bei Saturn in Aachen habe ich gestern ein O2-Angebot gesehen: Samsung S9+ mit 10 GB (LTE Max / 1 MBit/s) Connect für 29,99 €/Monat, einmalig 29 € für's S9+, VDSL ab 4,99 € möglich!


    Ich vermute deine Frage danach zielt darauf ab, aufgrund eines subventioniertem Handy dann doch kein, "Vollpreiszahler" zu sein, richtig?
    Ja, es war in der Tat ein Handy dabei, aber kein S9. Und für meinen VDSL-Anschluß zahle ich die regulären 29,99€.


    Trotzdem finde ich diese 2-Klassen-Diskussion, das Netz nur bei einem entsprechendem Preis auslasten zu dürfen, schwachsinnig.


    Da bleibt es wohl bei den neuen "Unlimited"-Tarifen in Zukunft "spannender". Hier vermute ich auch einen Zusammenhang der momentan eher schlechten VVL-Angebote. Abgesehen vom Einsatz dieses neuen "Kundentools" nat.


  • Sorry :(,


    ich dachte du bist einer von denen, die 2,49 oder 4,99 euro pro vertrag zahlen und jetzt jammern, weil sie diese knaller angebote nicht mehr bekommen.


    für jeden neukunde, der einen apru von 15-50 euro bringt, können ruhig 5-10 solcher altkunden weg, die einen apru von 2,49 bis 4,99 euro bringen bei allnet vertragen mit MCs und viel Datenvolumen etc.

  • Sorry :(,


    ich dachte du bist einer von denen, die 2,49 oder 4,99 euro pro vertrag zahlen und jetzt jammern, weil sie diese knaller angebote nicht mehr bekommen.


    für jeden neukunde, der einen apru von 15-50 euro bringt, können ruhig 5-10 solcher altkunden weg, die einen apru von 2,49 bis 4,99 euro bringen bei allnet vertragen mit MCs und viel Datenvolumen etc.


    Alles gut...hab mich nicht angegriffen gefühlt!


    Dennoch muß man sagen...o2 forciert(e) das Ganze ja auch eine Zeitlang ungemein. Wem will man hier also die Schuld geben? Wie gesagt, da sehe ich in den neuen "Unlimited"-Tarifen größere Probleme auf uns zukommen, rein auf die Netzlast bezogen.


    Ich meine, das ich nicht "einer von denen" bin, wenn ich von o2 eine 1:1 Verlängerung erwarte. Ich erachte dies übrigens als die fairste aller Möglichkeiten, für beide Seiten.


  • [USER="137250"]blace7[/USER]hat einen Flex S ohne GG im ersten Monat, der zum 15.9. gekündigt ist.
    Aber vielleicht ist das Saturn-Angebot für ihn ja interessant? :confused:


    Nicht ganz: mein o2 Vertrag ist zum 09.09. gekündigt. Mein Telekom-Vertrag endet am 15.09. Der Vertrag bei o2 soll den Telekom-Vertrag ersetzen. Ich habe hier den Flex-Trick angewendet, um einen guten Preis zu erhalten. Aber bisher waren nur die genannten Angebote dabei und die Kündigung ist schon seit dem 09.08. bei o2 im System hinterlegt.


    Das Saturn-Angebot hört sich echt nicht schlecht an. Ich würde preislich unter den 30€ monatlich bleiben, könnte das Handy verkaufen (hier dürften sicher 450-500€ drin sein) und somit den Effektiv-Preis stark senken.


    Ich hätte da noch eine Frage: Bei dem o2 Free S Flex (2018), den ich aktuell zur Verfügung habe, kann ich auch auf den MultiCards mit 1 MBit weitersurfen. Hier ist o2 Free also aktiv (wird so auch in der App angezeigt). Kann dies eventuell auch jemand für den o2 Free M ohne Flex (2018) so bestätigen? Das fänd ich nämlich klasse so.
    Wenn ich mich allerdings jetzt für das Saturn-Angebot entscheide und es wird dann dort auf 32 kbit gedrosselt bei den MultiCards, dann wäre ich doch in Versuchung darauf zu verzichten und stattdessen den Vertrag hier zu verlängern und diesen Vorteil somit zu behalten.

  • Wir sind immer noch gespannt was man eigtl. den Leuten mit den Datensnacks als VVL anbieten wird.
    Bisher haben davon hier ja wenige berichtet. Kommen wahrsch. noch die meisten VVLs dieser Datensnack (-"Schmarotzer" :D )


    Ich hab bspw. kein Problem weiterhin 20-30€ zu zaheln. Und meinen 100GB Datensnack hab ich noch nie ansatzweise ausgereizt, telefonieren tue ich auch nicht super viel.
    Im Endeffekt wird O2 mit Sicherheit auch an mir wieder (trotz der ganzen Goodies) Gewinn machen.


    Wenn man sich halt anguckt wie die Preise für ein "bisschen" Internet bei den zwei "besseren Netzen" sind ist mir persönlich das eben noch viel zu teuer aktuell.


  • Ich vermute deine Frage danach zielt darauf ab, aufgrund eines subventioniertem Handy dann doch kein, "Vollpreiszahler" zu sein, richtig?
    Ja, es war in der Tat ein Handy dabei, aber kein S9. Und für meinen VDSL-Anschluß zahle ich die regulären 29,99€.


    Genau! Du hast aber sicherlich auch ein hochwertiges Smartphone als Zugabe für Deinen Vertragsabschluß vom Händler bekommen.
    Warum machst Du eigentlich so ein Geheimnis daraus?


    Da der Händler kein Samariter ist und mit Sicherheit bei Deinem Vertragsabschluß kein Verlustgeschäft macht, wird seine Provision von o2 höher sein als der Wert Deines neuen Smartphones.


    Also kann ein Neukunde bei Saturn, MM, Sparhandy, ..... keinen apru von 30 € oder mehr bringen, wenn man die Provision mit einbezieht.


    Also warum die Provision, die sonst der Händler einstreicht, nicht durch einen hohen Rabatt auf die GG selber kassieren?


    Die Provider freuen sich über diejenigen Kunden, die ihre Verträge passiv um 12 Monate verlängern. Und davon gibt es mMn viele.
    An den meisten Neukunden läßt sich in den ersten beiden Jahren mMn so gut wie nichts verdienen!

  • Werden zur Zeit wieder die alten All in Tarife 1 zu 1 verlängert ? Den All in XL gibt es als Angebot in der VVL (14,99?).


    Ich bin auch auf die Leute mit den ganzen 10 Fach Datensnacks gespannt, deren Tarife müssten auch zur Verlängerung kommen.


    Höhere Umsätze pro Kunden heisse ich willkommen, sofern diese zur Verbesserung der Netzqualität führen.


    Kunden um jeden Preis zubehalten und die Tarife für 2, 3 Groschen zu verramschen geht auf Dauer nicht gut!

    - iPhone 6s mit All in XL (o2)
    - Moto G5 Dualsim mit Callya und All in XL (o2)
    - Blackberry Leap 10 mit Vodafone (D2)

  • Ich bin einer dieser "Netzschmarotzer" mit 10-fachem Datenvolumen in Form eines Datensnacks und dieser All-In L (2015) Vertrag mit ursprünglich 4GB Datenvolumen, der mich monatlich 10€ kostet, läuft bis April 2019. Ich bin auch schon sehr gespannt, was ich da für Verlängerungsangebote erhalten werde.


    Da ich für 4,99€ monatlich auch noch einen All-In Premium habe mit 10GB Datenvolumen, 5GB "richtiger" EU-Flat (also ohne EU-Regulierung und somit ohne Bindung an die Fair Use Policy) und Napster Music Flat, brauche ich den anderen Vertrag nicht mehr unbedingt und werde da alles auf eine Karte setzen. Entweder ich bekomme ein gutes Angebot oder ich lasse diesen Vertrag auslaufen, denn der macht als Zweitvertrag für mich vor Allem Sinn wegen dem großen Datenvolumen.


    Dann würde ich eher noch mal neu abschließen mit einem guten Gerät dazu, wie z. B. das Angebot vom Saturn mit dem Moto Z3 Play für 14,99€ mit 5GB LTE + 29,99€ AG + 69,90€ einmaliger Zuzahlung für das Z3. Für das Gerät lohnt der Preis halt nur, wenn man das Datenvolumen des Vertrages auch braucht, sonst effektiv zu teuer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!