EU-Roaming Regulierung: Zusammenfassung für Prepaidkunden

  • Zitat

    Original geschrieben von Meilow
    Ab August sparen Prepaid-Kunden der Marken und Partner von E-Plus ....


    Mensch Meilow, schreib das doch gleich das simyo im E+ Netz funkt - da kommt frau ja nicht sofort drauf :D


    SCNR,
    hjrauscher

  • Zitat

    Original geschrieben von Dwarslöper
    Bei Vodafone hat man jetzt die Wahl zwischen dem neuen EU Tarif 58/28 und dem Reiseversprechen, gerade kam folgende SMS vom callyaTeam:


    "Neue Eu Preise ab 29.7.: Roaming Gespräche innerhalb der Eu 58 ct abgehend, 28 ct ankommend. Sie können weiter günstig im Ausland mit dem ReiseVersprechen telefonieren. Falls Sie stattdessen die EU Preise wünschen, wählen Sie 22044".


    Bei mir kam die Service-SMS (von 22543) erst heute und sie lautete ganz anders:

    Zitat

    Automatisch für Sie: Roaming-Gespräche kosten innerhalb der EU ab 29.7. nur noch 58 Ct/Min abgehend, 28 Ct/Min ankommend. Sie brauchen nichts weiter zu tun. Infos: http://www.vodafone.de/eu oder unter 22044 . Ihr CallYa-Team


    Ich habe den OpenEnd-Tarif - vielleicht hast Du ja CallYa Comfort???

  • Zitat

    Original geschrieben von saintsimon
    Langsam müssten Vistream & Consorten mal Butter bei die Fische tun ...


    vistream wird sein DIREKT Roaming ebenfalls senken!


    Daher wird vistream das günstigste Netz im Ausland bleiben.


    vistream ist im Callback Verfahren schon jetzt teilweise günstiger wie die EU Norm. :)

  • Taktung der neue EU-Tarife


    Moin zusammen,


    hat hier jemand verbindliche Infos, wie bei Vodafone (und smobil) die neuen EU-Tarife "getaktet" werden?
    Die Homepage samt InfoDocs gibt das leider nicht preis.



    Ansonsten hier mal die Taktung der anderen:


    T-Mobile postpaid und prepaid: 60/60


    E-Plus postpaid: 60/60 , prepaid: 60/30
    simyo, blau, free&easy, jamba, viva, schwarzfunk etc.: 60/30


    o2 (Tchibo) postpaid: 60/60 , prepaid: 60/10


    Kurz zusammengefasst:
    Als Postpaid-Kunde ist man dort immer schlechter "getaktet" als bei prepaid. :flop:


    CU Goody

  • Auch ich bekam gestern eine Informations SMS von Vodafone:


    Eu-Roming-Preise buchbar ab 29.7 58ct/Min. abgehend, 28ct/Min. ankommend. Sie haben das ReiseVersprechen. Bei Wechselwunsch 22044 ....


    Ich werde beim Reiseversprechen bleiben. Für mich Persönlich das bessere Angebot. Meine Verträge bleiben auch alle bei dem ReiseVersprechen.

    Grüße Lady X


    Netze: Telekom & O2 | Tarif: MaMo S for Friends & Free Unlimited Max | Messenger: Threema
    Smartphone: iPhone | FN: MagentaZuhause XL

  • Re: Taktung der neue EU-Tarife


    Zitat

    Original geschrieben von Goody
    hat hier jemand verbindliche Infos, wie bei Vodafone (und smobil) die neuen EU-Tarife "getaktet" werden?
    Die Homepage samt InfoDocs gibt das leider nicht preis.


    In den FAQ steht

    • Für Vertragskunden gilt automatisch die Roaming-Option Vodafone-World
    • Für CallYa-Kunden gilt die Roaming-Option CallYa Standard Roaming


    Für diese Optionen gilt 60/30 Taktung

  • Laut Computer Bild werden alle Penny Mobil und ja! mobil Kunden am 1.10.2007 umgestellt! Dann gilt: 58 Cent für ausgehende Gespräche und 28 Cent für eingehende Gespräche! ;)


    Gruss, Keule


    Edit: Die Computer-Bild schreibt wieder Müll! Die Preise werden schon am 1.8.07 für ja! mobil Kunden gesenkt! Siehe: http://www.jamobil.de

    Im Einsatz:
    Telekom: Congstar Prepaid
    Vodafone: 1&1
    E-Plus: blau.de
    o2: Loop mit Flatrate und Easy Money

  • wie schon im anderen thread geschrieben: da werden überhaupt keine preise gesenkt, jamobil hat da NIX mit zutun. Einzig und allein die t-mobile stellt alle in ihrem netz betreibenen nummern auf die weltweit option um, das droht auch penny und ja mobil karten. gesenkt wird am ja mobil roaming rein gar nix!!! Du erkennst des dran, dass plötzlch die weltweit tarifzonen als länderübersicht aufgeführt werden. also: NIX MIT PREISSENKUNG, NUR ZWANGSWEISER WECHSEL AUF T-MOBILE WELTWEIT. Kann man dem als jamobil kunde eigentlich widersprechen?

  • Re: EU-Roaming Regulierung: Zusammenfassung für Prepaidkunden


    Hallo,


    Zitat

    Original geschrieben von 0170
    Zusammenfassend ist zu sagen: Wechselt alle zu T-Mobile im Weltweit Tarif, den habt ihr nämlich noch vor Bginn der Sommerferien in Bayern ;-)


    Würde ich nicht so pauschalisieren. Auf jeden Fall eine Xtra ohne Weltweit zurücklegen. Wenn Ihr mal in die USA fahrt, oder sonstwo außerhalb von Europa, leitet Eure Anrufe auf diese Xtra um und könnt die Gespräche für 81 Cent im 30/30 Takt entgegennehmen. Mit Weltweit und überall sonst (auch Postpaid) ist das nicht unter 1.59 Euro zu haben, meist noch um 60/60 Takt.


    Gruss,
    Klaus


    P.S.: Eigentlich dürfte doch T-Mobile, die bislang ein recht großes Interesse daran hatten, die Roaming-Option "Weltweit" an die Kunden zu bringen (da die Preise gegenüber dem Standard Roaming höher waren), doch jetzt wieder eher ein Interesse daran haben, daß die Kunden diese Option nicht bekommen, da - zumindest in der EU und Kroatien - die Preise gegenüber dem Standard Roaming günstiger sind?

  • Hallo Bernd,


    Zitat

    Original geschrieben von bernbayer
    Aber ankommende Gespräche kosten bei Globalsiim innerhalb der EU 0 cent, egal ob die jetzt vom Festnetz oder vom Handy kommen, das ist ein großer Vorteil. Bei GT-Sim ist dies nicht der Fall. Man kann ja kurz anrufen und sich dann für ab 10 cent zurückrufen lassen.


    Angeblich werden "Juli/August" ankommende Anrufe in der EU bei GT-SIM konstenfrei werden.


    Gruss,
    Klaus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!