Ja Mobil / Penny Mobil 9 c/min

  • Hatte 2x aus Versehen 50 statt 5 Euro mit der Telefonkarte Comfort aufgeladen und einmal 50 Euro aus Kulanz erstattet bekommen.

    Wie kann ich das verstehen? Sie haben dir also die 50€ wieder vom jamobil-Guthaben zurück auf die TKC gebucht?

  • Ich bin mit dem Congstar Prepaid Kundenservice auch sehr zufrieden. Der Congstar Kundenservice war schon mehrfach sehr kulant mir gegenüber. Ich gehe mal davon aus, dass der jamobil/PennyMobil und der fraenk Kundenservice der gleiche Kundenservice ist wie der Congstar Kundenservice, weil die Produkte ja alle von Congstar realisiert werden.

  • Davon gehe ich aus.

    Bei mir waren es 40 Euro Startguthaben.

    Ja.

    Bei mir (Penny Mobil Basic) sind es 37,50 €.


    Die Portierung funktionierte übrigens (bisher) schnell und problemlos:

    - gestern tel. bei Lidl Connect Opt-In setzen lassen

    - heute tel. bei Penny Mobil - bei schon bestehendem Account - die Daten der neuen Penny Mobil-Karte und die zu portierende (Lidl-)Nr. durchgegeben

    - kurz darauf per Mail Bestätigung der Portierung für den 21.09.

    Dual-SIM mit Penny Mobil und wechselnder „Datenkarte“ (aktuell: Smarty) – Satellite

  • Ich möchte gerne die Rufnummer einer "Telekom Netz Testkarte" von Congstar Prepaid zu jamobil portieren und bei jamobil das 6 Monats Paket buchen.

    Muss ich dafür die Rufnummer bei Congstar freigeben lassen, bevor ich die jamobil Karte online registriere? Ich kann das jamobil 6 Monats Paket ja nicht direkt kaufen. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich die Karte erst in einem anderen Tarif registrieren. Dafür würde ich den Tarif jamobil easy nehmen. Jetzt habe ich durch Zufall gelesen, dass im Tarif jamobil easy automatisch eine Daten Tagesflat gebucht wird, sobald sich das Handy in das Datennetz einbucht. Ist das immer noch so? Ich kenne es von Lidl Connect so, dass einfach keine Daten vorhanden sind, wenn kein Daenpaket gebucht ist.

  • Ja, Du musst die Rufnummer bei congstar freigeben lassen (OptIn setzen lassen). Dazu genügt ein Anruf oder Chat mit der Kundenhotline.


    Soweit ich weiß ist es so, dass die Tagesflat greift, wenn man Daten nutzt. Man kann bei Smartphones ja mobile Daten ausschalten. Über WLAN kommt man dennoch ins Internet.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |LTE-Router als DSL-Ersatz |Mobilfunk: LIDL Connect Smart S Aktion(Allnet-Flatrate, SMS-Flatrate +3 GB LTE im Netz von Vodafone für 0 €/84d)

  • Soweit ich weiß ist es so, dass die Tagesflat greift, wenn man Daten nutzt. Man kann bei Smartphones ja mobile Daten ausschalten. Über WLAN kommt man dennoch ins Internet.

    Sicher kann man die mobilen Daten ausschalten. Das ist aber trotzdem keine optimal Lösung, wenn automatisch eine Daten Tagesflat gebucht wird, sobald das Handy eine Datenverbindung aufbaut. Ich würde die Rufnummer von meinem Vater auch gerne zu jamobil portieren. Es würde damit aber auf Dauer nicht zurechtkommen und sich mal aus Versehen die mobilen Daten aktivieren. Da ist die Lösung bei Lidl Connect wesentlich besser. Kein Datenpaket gebucht = keine Daten vorhanden. Automatisch wird dort gar nichts gebucht.

  • Wenn er keine Daten braucht, dann kann er doch auch zu Kaufland mobil. Dort gibts keine DayFlat.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |LTE-Router als DSL-Ersatz |Mobilfunk: LIDL Connect Smart S Aktion(Allnet-Flatrate, SMS-Flatrate +3 GB LTE im Netz von Vodafone für 0 €/84d)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!