Der allgemeine Formel 1 2010 - Thread

  • Als Profi muss man mit solchen Dingen im Sport zurechtkommen. Man sollte eben wissen, das man verlieren und gewinnen kann. Die Ausrede, dass Südländer Heißsporne sein sollen, kann man nicht gelten lassen.
    Klar hat auch Vettel viele negative Emotionen gezeigt in dieser Saison, eben ein wenig übermotiviert.

  • JUHU...... Vettel ist Weltmeister. Ich habe ihm die WM so gegönnt. Und ausserdem ist mal wieder ein Deutscher nach Schumi der König der Formel 1.

  • Zitat

    Original geschrieben von russisch_Brot
    Als Profi muss man mit solchen Dingen im Sport zurechtkommen. Man sollte eben wissen, das man verlieren und gewinnen kann. Die Ausrede, dass Südländer Heißsporne sein sollen, kann man nicht gelten lassen.
    Klar hat auch Vettel viele negative Emotionen gezeigt in dieser Saison, eben ein wenig übermotiviert.


    und wohlgemerkt von der PResse hochgejubbelt.
    Damit kam er nicht klar, aber irgendwie doch cool, dass er es geschafft hat.

    # ...

  • Zitat

    Original geschrieben von cellphones ... von der PResse hochgejubbelt. ...


    Ohne Leistung und Glück kann man keinen Hochjubeln.

    »Wer der Gewalt abschwört, kann dies nur tun, weil andere Gewalt für ihn ausüben.«

    George Orwell

  • Naja, dieses "Presse-Wir" kommt hierzulande ziemlich schnell in den Druck ;)
    Klar gehört dazu eine Leistung, aber er wurde hochgejubbelt, kam damit nicht klar, zeigt auch seine negativen Seiten und konezntrierte sich zum Schluss auf seine Leistung. War okay ;)


    Ich fand z.B. sein Motorschaden in SÜdkorea gerecht - brachte ihn auf den Boden der Tatsachen und wer er kein WEltmeister geworden wäre, hätte er jetzt genug Zeit zum nachdenken, wieso eigentlich, wo er doch die besten Karten dafür hatte. Es hat geklappt und ich hoffe für ihn, er wird dieses Jahr trotzdem intensiv "revue" passieren lassen.

    # ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!