Was wird aus Vodafone? 2022: Hannes Ametsreiter geht und Philippe Rogges kommt

  • Die beste Aussage kommt jedoch auf Seite 6:


    Zitat

    Klar ist: Colao muss handeln. Wenn er die Hoffnung vieler Anleger auf den schnellen, gewinnträchtigen US-Abschied genauso enttäuscht wie die Sehnsucht nach einer neuen Strategie, wird der Aktienkurs zusammenfallen wie vielerorts die Vodafone-Verbindungen.


    Auch interessant:

    Zitat

    Die zunehmend schlechte Netzqualität belastet inzwischen das Ansehen des Mobilfunkers von Düsseldorf bis Sydney. So fiel der Konzern in Deutschland in den gängigen Branchentests gegenüber Erzrivale Deutsche Telekom Chart zeigen ab (siehe Kasten "Eine Frage der Ehre") . In Australien sind wegen schlechter Verbindungen innerhalb von zwei Jahren eine Million Kunden davongelaufen. Der Konzern hat sich dort den Spitznamen "Vodafail" eingehandelt.

  • Tach,


    Vodafone Deutschland ist derzeit die Melkkuh des Konzern, die deutschen Mitarbeiter (und Kunden) müssen dafür bluten, um die Managementfehlleistungen anderer Landesgesellschaft ausgeglichen werden. Irgentwann ist aber auch diese Melkkuh trocken gelegt und das wird nicht mehr sonderlich lange dauern.


    Wenn das so weitergeht, wie aktuelle, wird der grosse Knall in naher Zukunft kommen, dann muss VF die US-Anteile abstossen um überhaupt noch Geld in der Kasse zu haben um die laufenden Kosten zu decken. Mit der Folge, das der Unternehmenswert mit dem Verkauf von Verizon-Anteilen rapide absinkt und die Aktien eine Sturzflug machen wird. Dann wird Vodafone zum heissen Übernahmekandidat für andere Konzerne, AT&T z.b. war ja schon mal im Gespräch.


    Die nächsten Horrornachrichten aus Seiten der Geschäftsführung über einen gewaltigen Einschnitt der Tarifverträger aller Mitarbeiter liegt ja seit gestern vor. Wenn die Realität werden, sehe ich schwarz für das Unternhemen.


    Colao ist einer der Hauptschuldigen des Desastern und ich Deutschland fragt sich jeder zweite Mitarbeiter, warum Kremling immer noch auf seinem Chefsessel klebt, den hätte ich als aller erstes zum Mond geschossen, ist doch als CTo der Hauptverantwortliche für das Netzdesaster.

  • Ich war so frei, das Vollzitat aus dem Eingangsposting zu entfernen und dem Thread einen etwas weniger polarisierenden Titel mit etwas weniger Fragezeichen zu geben.

    Sic gorgiamus allos subjectatos nunc.

  • Kein Problem! ;)

    Mi 10 Lihgt 5G und Mi Mix 3 5G(Autotelefon) + Huawai MediaPad T5 mit O2 Free M Boost/Multicard und Klarmobil D1 LTE Netz 200 MB inclusive 100 Minuten im MI 10,
    FN DSL 16000 DTAG ab den 12.10.2020 50000er Leitung

  • Hat der Joussen doch alles richtig gemacht. Wenn Vodafone.plc die Investitionen
    für Deutschland zusammenstreicht um anschließend für das Resultat nen Schuldigen zu suchen - dann sollchen mal bei sich selbst anfangen.


    Ich häng mal einen Ausschnitt aus der Wirtschaftswoche an - das passiert, wenn man fähige Manager ziehen lässt !


    TUI-Chef Joussen strahlt zu Recht - Wirtschaftswochewww.wiwo.de › Unternehmen › Dienstleister
    vor 5 Tagen - Der Touristik-Konzern TUI hat im dritten Quartal des Jahres die Wende geschafft und verdient wieder Geld. Allerdings bleibt noch eine Menge ...

  • Fritz Joussen wusste sicher was für Ausmaße das nehmen wird und hat als erstes seine Hut genommen.Ich wäre nicht überrascht wenn es weiter bergab geht mit dem Konzern.

  • Da sage ich mal "Prost Mahlzeit" für die Übernahmewünsche für KabelDeutschland. Wenn das Mobilnetz und Festnetz so mangelhaft geworden sind, dann wird das aller Wahrscheinlichkeit auch auf den anderen Teil bei Kabel Deutschland ausweiten. Hoffentlich nicht, aber der Verdacht liegt schon sehr nah.


    Persönlich empfehle ich im Bekanntenkreis Vodafone überhaupt nicht mehr.

  • Wann kommt eigentlich der Netztest der Connect raus? Wollte eigentlich zu Vodafone wechseln.

  • Zitat

    Original geschrieben von Niederrheiner
    Colao ist einer der Hauptschuldigen des Desastern und ich Deutschland fragt sich jeder zweite Mitarbeiter, warum Kremling immer noch auf seinem Chefsessel klebt, den hätte ich als aller erstes zum Mond geschossen, ist doch als CTo der Hauptverantwortliche für das Netzdesaster.


    Was kann denn Kremling dafür, wenn nicht genügend finanzielle Mittel für einen Netzausbau zur Verfügung gestellt werden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!