Tarifhaus startet guenstige LTE-Tarife im o2-Netz

  • Zitat

    Original geschrieben von akatoti
    Würde sich der Datendurchsatz vielleicht mit Buchung von Free verbessern ? Kann ich das irgendwie kostengünstig testen ohne 24 Monate dran gebunden zusein?

    der o2 free S - "Tarif ohne Laufzeit" anklicken.
    30 Zacken ist nicht "kostengünstig", aber mit TH geht es ja nicht mehr...

  • Zitat

    Original geschrieben von akatoti
    Also mich würde ja interessieren ob bei euch die lte Geschwindigkeit auch so bescheiden ist.Hier in Raum Mannheim nie mehr als 15 MB down wenn überhaupt,teilweise nicht mal 6 MB da bin ich mit 3g schneller.Gerät glaube ich kaum an defekt mit Vodafone hatte ich keinerlei Probleme.Bei meiner Frau das selbe.Ich habe einen normalen blue allin l mit 6 GB und sie den th3000. :confused:
    Würde sich der Datendurchsatz vielleicht mit Buchung von Free verbessern ? Kann ich das irgendwie kostengünstig testen ohne 24 Monate dran gebunden zusein? Gerne PM von einen Händler der eine Idee hat :)


    Hätte ich das nämlich gewusst hätte ich meinen Vodafone Vertrag behalten.Leider ist dieser jetzt ausgelaufen und ich hab einen 24 m Vertrag mit 6gb aber die ich nicht effektiv nutzen kann.o2 meinte ich solle an allen Orten wo ich das feststelle ein Ticket aufmachen *lol*


    Vielen Dank.


    Ne da bringt auch Free keine Verbesserung, das O2 Netz ist einfach im Vergleich zu D2 und D1 bescheiden.
    Bei mir ist LTE auch nicht schneller als bei dir...
    Schneller ist es wenn du Glück hast in einer relativ freien Funkzelle zu sein bzw. nah am Mobilfunkmasten.

    iPhone 6S 64 GB @ 10.2 jailbroken
    iPad Air Cellular 32 GB @ 10.2 jailbroken
    iPhone 4 32 GB @ 7.1.2 jailbroken
    aTV 2 @ 5.2 jailbroken
    MacBook Pro 13" 8. Gen @ El Capitan

  • Zitat

    Original geschrieben von vossi68
    Herrlich,
    nix zahlen wollen, aber von o2 wie ein Premiumkunde behandelt werden wollen.


    Bestellt doch einfach den entsprechenden o2 Vertrag, zahlt 40€+ und gut ist.

    Dürfen "Premium"-Kunden die eine VVL mit 75% Rabatt abgeschlossen haben Free buchen oder wird diesen Kunden der Zugang ebenfalls verwehrt?


    Nach deiner Logik dürfen nur Vollpreiszahler Free buchen.

  • Zitat

    Original geschrieben von habehandy
    Dürfen "Premium"-Kunden die eine VVL mit 75% Rabatt abgeschlossen haben Free buchen oder wird diesen Kunden der Zugang ebenfalls verwehrt?


    Nach deiner Logik dürfen nur Vollpreiszahler Free buchen.


    VVL original o2 Verträge sind nicht betroffen.

    Schreibe vom IPhone. Alle Rechtschreibfehler wurden nicht von mir verursacht ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von akatoti
    Also mich würde ja interessieren ob bei euch die lte Geschwindigkeit auch so bescheiden ist.Hier in Raum Mannheim nie mehr als 15 MB down wenn überhaupt,teilweise nicht mal 6 MB da bin ich mit 3g schneller.Gerät glaube ich kaum an defekt mit Vodafone hatte ich keinerlei Probleme.Bei meiner Frau das selbe.Ich habe einen normalen blue allin l mit 6 GB und sie den th3000. :confused:


    6 bis 15 Mbit ist doch OK für das Schrott-LTE-Netz von o2. In Berlin sind es meistens 1 bis 3 Mbit/s. 3G ist bei Telefonica deutlich schneller, deshalb gilt ja Free nur für 3G.


    Zitat

    Original geschrieben von akatoti


    Würde sich der Datendurchsatz vielleicht mit Buchung von Free verbessern ?


    Vielen Dank.


    Nein, im Gegenteil, durch die Buchung von Free wird ein Load-Balancer aktiviert und du bekommst eine niedrigere Priorität im Netz. o2 weist ausdrücklich darauf im Kleingedruckten (graue Schrift auf weißer Hintergrud, Schriftgröße 3 pt)

  • Zitat

    Nein verdammt, es wurde nicht geliefert was beschrieben. Tarifhaus ist ein Vermittler und hat uns offizielle o2 Verträge mit bestimmten Konditionen vermittelt, das wir jetzt bei o2 Kunden dritter Klasse sind und für unsere Verträge diverse Restriktionen bestehen wurde weder erwähnt noch hätte man von sowas ausgehen müssen.


    Also als ich das erste Mal auf die Chip Tarifhausseite kam, wusste ich nicht mal wer überhaupt der Netzanbieter ist. Das kam auf den zweiten Blick. Aber auch dann kam nach studieren der Tarifhaus Angebots nichts mit mit einer Free Option oder dass man "echter o2" Kunde sein wird. Es wurde lediglich erwähnt, dass o2 das Ganze abwickeln wird.
    Das schreibt auch Aldi Talk in seinen Tarifen, dass die und die Bude das abwickelt. Preislich gelten aber die Aldi Preise und was Aldi bewirbt. Ich wäre doch nie auf die Idee gekommen noch andere e-plus Leistungen haben zu wollen.


    Ich habe genau das erhalten was seinerzeit dort bei Tarifhaus stand. Ich habe es mir sogar ausgedruckt.


    Und es ist mir auch egal. Ich zahle läppische 12,99 für eine Leistung die dafür mehr als gut ist und genau dem seinerzeit beworbenen Angebot entspricht. Warum sollte ich mich nun noch aufregen, dass ich diese und jene Option nun nicht buchen kann?
    Ich kann ja wechseln wenn ich das unbedingt haben will/muss.

  • Zitat

    Original geschrieben von wavelow
    Also als ich das erste Mal auf die Chip Tarifhausseite kam, wusste ich nicht mal wer überhaupt der Netzanbieter ist. Das kam auf den zweiten Blick. Aber auch dann kam nach studieren der Tarifhaus Angebots nichts mit mit einer Free Option oder dass man "echter o2" Kunde sein wird. Es wurde lediglich erwähnt, dass o2 das Ganze abwickeln wird.
    Das schreibt auch Aldi Talk in seinen Tarifen, dass die und die Bude das abwickelt. Preislich gelten aber die Aldi Preise und was Aldi bewirbt. Ich wäre doch nie auf die Idee gekommen noch andere e-plus Leistungen haben zu wollen.


    Ich habe genau das erhalten was seinerzeit dort bei Tarifhaus stand. Ich habe es mir sogar ausgedruckt.


    Und es ist mir auch egal. Ich zahle läppische 12,99 für eine Leistung die dafür mehr als gut ist und genau dem seinerzeit beworbenen Angebot entspricht. Warum sollte ich mich nun noch aufregen, dass ich diese und jene Option nun nicht buchen kann?
    Ich kann ja wechseln wenn ich das unbedingt haben will/muss.


    Genau du sprichst die Problematik perfekt an, ohne es vorgehabt zu haben.
    Tarifhaus tritt als Vertragsgeber auf, so wie du auch erst angenommen hast.
    Tarifhaus ist aber nur ein Vermittler, dein Vertragsgeber ist o2. Auch wurde nicht "wie versprochen" ein Tarifhaus 2000 oder 3000 gebucht, sondern erhalten hast du ein Blue all in M/L.


    Genau dieser eben berechtigt zu einer Free Buchung, so hat es die Pressestelle von o2 doch allen versprochen.


    Entweder bricht o2 nun Wort oder Tarifhaus bewirbt ein Tarif irreführend, den man nicht erhält. Suche es dir aus :D



    Die Chronik:


    - Ich bestellte bei Tarifhaus (der nicht als Vermittler auftritt) ein Tarif 3000, den habe ich jedoch nie erhalten.
    - Stattdessen ist auf einmal o2 mein Vertragsgeber, mit Tarifhaus habe ich auf einmal nichts mehr zutun.
    - Nun kommt noch hinzu, dass ich gar keinen Tarif 3000/2000 erhalte, sondern ein All in Blue M/L flex, der wurde aber nie bestellt.
    - Da jedoch die Konditionen gleich scheinen, ist bei der Konditionsfrage einfach stillschweigen
    - Nun kommt o2 daher (Sie waren es ja selber) und äußern laut stark öffentlich über die Presse: "Free für alle! - auch für Blue all in Kunden, egal woher sie kommen und egal welche Vertragsform. Es hieß, für alle".
    - o2 Free ist auf einmal für jedermann buchbar online. Kein TRICK, kein erschleichen, nichts. Es ist einfach für jedermann da.
    - Man bucht, was einem angeboten wird.
    - o2 gesteht sich den Fehler selbst ein. Welcher Fehler denn?
    - Es erfolgt die Free Kündigung für alle über Tarifhaus abgeschlossene "Vermittler" Verträge.
    - Eine Free Sperre folgt. Ob Option oder nicht, ist nur eine Mutmaßung, daher lasse ich es mal aus.
    - o2 hat Wortbruch begangen


    Das ist die Geschichte. Wer das alles immernoch nicht vernünftig nachvollziehen kann, sollte sich hier ausklingen...
    Der Ärger der betroffenen ist zu Recht groß.

    Schreibe vom IPhone. Alle Rechtschreibfehler wurden nicht von mir verursacht ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von altaso
    Das ist die Geschichte. Wer das alles immernoch nicht vernünftig nachvollziehen kann, sollte sich hier ausklingen...
    Der Ärger der betroffenen ist zu Recht groß.


    Wenn du da jetzt noch die vertragswidrig nachträglich aktivierte "o2 Free blocker" Option ergänzt, dann, ist das eine ziemlich perfekte Zusammenfassung der Angelegenheit.

  • Zitat

    Original geschrieben von matsusaka
    Wenn du da jetzt noch die vertragswidrig nachträglich aktivierte "o2 Free blocker" Option ergänzt, dann, ist das eine ziemlich perfekte Zusammenfassung der Angelegenheit.


    Wie o2 eine Sperre abbildet, kann dir als Kunde egal sein. Solange mindestens die vertraglich zugesicherten Eigenschaften gehen


    altaso
    So sehe ich das auch. Erst wird groß von o2 angekündigt um nun zurückzurudern. Wir wissen inzwischen, dass o2 die Möglichkeit hat Tarifhaus und Base Kunden zu identifizieren, was das bewerben des o2 Free im Kundenportal noch komischer erscheinen lässt...
    Denjenigen die der Meinung sind, Free war nie Vertragsbestandteil. Ja, habt ihr Recht. Aber das waren sie auch nie in den alten Blue AllIn Tarifen und dennoch wird es einem angeboten - genauso wie andere Optionen (Internationale Call-Optionen etc.)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!