Telekom Zubuchoption "All Inclusive" und Abschaffung der Roaming Gebühren Juni 2017

  • Hallo zusammen,


    früher gab es die Option "All Inclusive" für Roaming in der EU separat für 5 Euro pro Monat zu buchen (und es gab glaube auch noch eine ähnliche Option für 10 Euro pro Monat).


    Mit Abschaffung der Roaming Gebühren im Juni 2017 könnte man diese Option ja ggf. dann abbestellen.


    Weiß schon jemand was Genaueres dazu?
    Ist das sinnvoll bzw. gibt's schon Details über die Roaming-Konditionen für 1. Gen Verträge (bzw. ob die alten All Inclusive Optionen dennoch sinnvoll behalten werden sollten)?


    Viele Grüße,
    Andy

  • Ist zwar noch etwas Zeit hin, würde mich aber auch interessieren.


    Habe auch noch einen 1.Gen Vertrag und normalerweise würde ich für den August dann die "All Inclusive" Option für 20 EUR buchen.

  • Die zubuch option könnte eigentlich ab 15.6 gestrichen werden, außer die telekom bastelt an den Ländergruppen. Da zB Eu richtlinen ja in der Schweiz nicht gelten...

    iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
    Sony Xz1 @ Telekom Multisim
    Xiaom A2 Lite @ vodafone m young /o2 free m boost

  • Hat die nicht eh Mindestlaufzeit 12 Monate? Somit erübrigt sich das abbuchen zu Juni in den meisten Fällen wohl eh.


    Die selbe Frage stellt sich ja für die o2 EU Roaming Flat, die in manchen Fällen ja auch mit 4,99€ berechnet wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Hat die nicht eh Mindestlaufzeit 12 Monate? Somit erübrigt sich das abbuchen zu Juni in den meisten Fällen wohl eh.


    Ja - die All Inclusive mit zwölfmonatiger Laufzeit hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten, Kündigungsfrist zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit der Option beträgt einen Tag, danach ist die Option täglich kündbar.


    Vermutlich haben die meisten, die diese Option noch haben, diese schon länger als 12 Monate und könnten diese ggf. nun kündigen (und 5 Euro pro Monat sparen).


    OK - die Schweiz wäre ein wichtiger Hinweis. Da würde der Wegfall des EU-Roamings nicht greifen - d.h. für Leute, die regelmäßig in die Schweiz fahren, wäre die All Inclusive wohl auch künftig sinnvoll.

  • Nicht nur, bei All-Inklusive sind auch einige Spezialgebiete dabei, wie die Kanalinseln oder Französische Überseegebiete. Ob die bei der EU-Regelung dabei sind, bin ich mir nicht sicher. Ob man das jetzt braucht...

  • Zitat

    Original geschrieben von br403
    Nicht nur, bei All-Inklusive sind auch einige Spezialgebiete dabei, wie die Kanalinseln oder Französische Überseegebiete. Ob die bei der EU-Regelung dabei sind, bin ich mir nicht sicher. Ob man das jetzt braucht...


    Zumindest die französischen Übersee-Departements (Reunion, Mayotte, Guadeloupe, Martinique sowie Französisch Guyana) sind definitiv teil des Roamings, da es sich hier um EU-Gebiet handelt.

    iPhone since 2007-07-04

  • Zitat

    Original geschrieben von Lady X
    Telekom All inclusive wurde verbessert.


    https://www.teltarif.de/teleko…ng-option/news/69154.html


    Ist doch das gleiche Krempel wie vorher, außer das man durch die EU-Regulierung jetzt die Limits wegfallen hat lassen.


    Und über die Hintertür so halb wieder einführt:
    In der Roaming-Ländergruppe 1 sind das Telefonieren, Versenden von SMS sowie die Datennutzung im Ausland ausschließlich für eine vorübergehende Nutzung zulässig.


    Was ist vorübergehend für die Telekom?
    2 Stunden, 2 Tage, 2 Wochen, 2 Monate,...?

    Smartphone: Xiaomi Poco X3 Pro 256GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!